Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour

Wanderung durch das Broichbachtal

· 4 Bewertungen · Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Broichbachtal Herzogenrath
    / Broichbachtal Herzogenrath
  • Schloss Ottenfeld
    / Schloss Ottenfeld
  • Seehof
    / Seehof
    Foto: StädteRegion Aachen
  • Herbstimpression auf dem Weg nach Noppenberg
    / Herbstimpression auf dem Weg nach Noppenberg
    Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
  • Talsperre Herzogenrath
    / Talsperre Herzogenrath
    Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
  • /
    Foto: Jan D., Community
  • Broichbachtal
    / Broichbachtal
  • / Kahnweiher
    Foto: Stadt Herzogenrath
  • / Burg Rode
    Foto: Stadt Herzogenrath
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 Kahnweiher Herzogenrath Wintgens Mühle Alsdorfer Tierpark Banneux-Kapelle Schloss Ottenfeld

Die angenehme flache Strecke führt unmittelbar aus der Herzogenrather Innenstadt in das Naturschutzgebiet des Broichbachtals. Sie starten direkt vom Parkplatz auf den Rundweg. An der Kehrtwende (B57) des Rundgangs bietet sich ein Besuch des Alsdorfer Tierparks an. Außerdem besteht die Möglichkeit abgehend vom Rundweg den Herzogenrather Naturerlebnispfad mit acht Stationen zu erleben.

 

 

mittel
7,9 km
2:30 h
72 hm
72 hm
Die angenehme flache Strecke führt unmittelbar aus der Herzogenrather Innenstadt in das Naturschutzgebiet des Broichbachtals. Die Tour startet direkt am Parkplatz Berger Straße. Sie passieren zunächst den Seehof und den vorgelagerten Kahnweiher und umrunden den Stauweiher linksseitig, bis der Weg in ein Waldstück führt. Quer durch das Waldstück geht es bis Noppenberg, einem gemütlichen am Broichbach gelegenen Ortsteil Herzogenraths. An der Kreuzung Römergasse/Am Erlenbruch geht es weiter entlang der Angelteiche Richtung Alsdorf-Zopp. Sie passieren eine Kläranlage und einen Parkplatz und gelangen schließlich bis zu einer Unterführung, mit deren Hilfe Sie die B57 kreuzen und sich somit direkt im eintrittsfreien Tierpark Alsdorfer Weiher befinden. Das 30 ha große Areal beheimatet zahlreiche, weitestgehend heimische Tierarten, verfügt über mehrere Spielplätze, eine Skaterbahn und einen Verkehrsübungsplatz. Tretbootverleih, Angelteich, Minigolf und verschiedene Einkehrmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Auf dem Rückweg Richtung Herzogenrath lohnt ein Abstecher zum Schloß Ottenfeld (Privatbesitz). Auf der beeindruckenden Ottenfelder Allee, die ihren Namen dem gleichnamigen Schloss zu verdanken hat, geht es weiter. An deren Ende kann man wahlweise wieder den bekannten Weg durch Noppenberg einschlagen (rechts) oder alternativ südlich des Broichbachs durch den Krahnenbusch und durch Ruif vorbei am linksliegenden Schulzentrum entlang gehen, so dass man wieder am Herzogenrather Weiher auskommt und die Wanderung am Kahnweiher in der Außengastronomie des Seehof oder des Eurode Live ausklingen lassen kann. Wer nach der Tour noch Lust und Kondition hat, für den empfiehlt sich noch der direkt am Zielpunkt beginnende Naturerlebnispfad mit seinen acht Stationen rund um das Fuchsbergareal.

Autorentipp

Kombinieren Sie die Tour mit einem Besuch des kostenfreien Alsdorfer Tierparks.
outdooractive.com User
Autor
Ingo Klein
Aktualisierung: 19.06.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
137 m
Tiefster Punkt
107 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Mit wasserdichten Wanderschuhen, dem Wetter angepasste Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Weitere Infos und Links

Grünmetropole e.V.
Zollernstraße 10
D-52070 Aachen
+49-(0)241-5198-2548
Email:info@gruenmetropole.eu
Internet: www.gruenmetropole.eu

Start

Parkplatz Berger Straße (107 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.867750, 6.099700
UTM
32U 295926 5639126

Ziel

Parkplatz Berger Straße

Wegbeschreibung

Streckenführung:
Die Route ist nicht ausgeschilder. Den Verlauf entnehmen Sie bitter der Karte sowie der Beschreibung. Der Broichbach bietet zudem einen guten Orientierungspunkt, da die Strecke seinem Verlauf folgt.

 

Streckencharakter

Die Strecke führt hauptsächlich über Feld- und Schotterwege sowie in Ufernähe über naturbelassene Pfade. Konditionell stellt die ca. 8 Kilometer lange Tour aufgrund des geringen Gefälles keine besonderen Ansprüche und bietet sich vor allem auch für Familien mit Kindern an. .

 

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Zum Startpunkt der Tour fahren Sie via Bus oder Regionalzug bis „Herzogenrath, Dammstraße", oder Herzogenrath Bf. Der Startpunkt der Tour ist von hier aus fußläufig erreichbar. Folgen Sie der Bahnhofstraße bis zum Kreisverkehr. Dort biegen Sie rechts auf die Bicherouxstraße und folgen dem Straßenverlauf, bis Sie links in den Weg "Erkensmühle einbiegen können. Dieser führt zum Startpunkt der Tour.

Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation und Mitnahmebedingungen für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de

 

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Herzogenrath, Erkensmühle" ein.

 

Parken

Ausreichend Parkflächen sind am Startpunkt Parkplatz Berger Straße/Erkensmühle vorhanden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderheft des Eurode Zweckverbands (EWC): Wanderungen in Eurode - Grenzenlos gut (Erhältlich im Eurode Buissness Center (EBC)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte NR1 :Aachen, Eschweiler, Stolberg, 1:25.000, Hrsg. Eifelverein e.V., ISBN 978-3-921805-58-9

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(4)
Alexander Harmuth
07.03.2017 · Community
Da wir mit einem Kind unterwegs waren, haben wir die Tour noch leicht erweitert um den Tierpark mitzunehmen. Dieser ist genauso bescheiden, wie der Weg an sich. Wir wollten durch die Natur wandern. Leider gab es kaum Stellen an denen man nicht durch die Bäume hindurch Häuser sehen konnte. Dem Kind hat es wenigstens gefallen, deshalb gebe ich nicht nur einen Stern.
mehr zeigen
Hermann-Josef Raufuß
31.10.2015 · Community
Gemacht am 31.10.2015
Herbstimpression auf dem Weg nach Noppenberg
Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
Talsperre Herzogenrath
Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
Talsperre Herzogenrath
Foto: Hermann-Josef Raufuß, Community
Raoul Watroba
25.05.2015 · Community
Ich habe gestern mit meiner Freundin diese Wanderung gemacht. Hat uns sehr gut gefallen. Der Startpunkt am Seehof mit seinen beiden Teichen lohnt sich schon direkt. Danach gab es während der Wanderung nur tolle Natur und absolute Ruhe. Es gab Sitzgelegenheiten satt. Für Familien und für die ältere Generation von uns beiden sehr zu empfehlen. Man atmete nur Natur und frische Luft. Die Wege waren in sehr gutem Zustand.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
72 hm
Abstieg
72 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.