Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radfernweg

Ahr-Radweg

3 Radfernweg • Eifel
  • Ahr-Radweg bei Mayschoß
    / Ahr-Radweg bei Mayschoß
    Foto: Dominik Ketz
  • Ahr-Radweg Bad Neuenahr
    / Ahr-Radweg Bad Neuenahr
    Foto: Dominik Ketz
  • Ahr-Radweg Bad Neuenahr
    / Ahr-Radweg Bad Neuenahr
    Foto: Dominik Ketz
  • Routenlogo für den Ahr-Radweg
    / Routenlogo für den Ahr-Radweg
    Foto: Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.
Karte / Ahr-Radweg
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50 60 70
Wetter

Wildromantische Flusslandschaft, zerklüftete Felsformationen, sattgrüne Wälder und wilde Kräuterwiesen, mitten durch die atemberaubende Landschaft des Ahrtals schlängelt sich der  Ahr-Radweg auf einer Länge von 77 km am Fluss entlang.

75,3 km
6:41 Std
463 hm
869 hm

Hier radelt man auch mit Kindern ganz entspannt auf gut ausgebauten, fast ebenen Wegen und genießt die romantische Landschaft. Und wer es gerne bequem mag, kann sich etappenweise von der Bahn mitnehmen lassen, die sich gemütlich zwischen Sinzig und Ahrbrück im Stunden-Takt durchs Tal windet.  Der Ahr-Radweg eignet sich hervorragend als entspannende Freizeittour und lädt immer wieder zum Verweilen, Schauen und Genießen ein. Unbedingt eingeplant werden sollte ein Abstecher in die urigen Straußwirtschaften und Weingüter in den kleinen Winzerdörfern auf dem Weg von Bad Bodendorf nach Altenahr.

Autorentipp

Eine weitere, neue Attraktion erwartet die Besucher am Ahr-Radweg.Der Lückenschluss zwischen Mayschoss und Altenahr ist fertiggestellt. Die Wegeführung über beeindruckende Hang – und Brückenkonstruktionen, durch einen Tunnel vorbei am Naturschutzgebiet eröffnet ganz neue Ansichten auf das Ahrtal. Die Attraktivität des Ahr-Radwegs hat durch die Fertigstellung des 1,7km langen Teilstücks erheblich zugenommen.

Start

Quelle in Blankenheim in der Ortsmitte / bzw. NRW-RLP-Landesgrenze bei Dorsel (466 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.436313 N 6.651103 E
UTM
32U 333198 5589780

Ziel

Remagen-Kripp am Rhein nördlich der Ahrmündung

Wegbeschreibung

Anforderung: Von Blankenheim bis Schuld in Fließrichtung der Ahr einfache Strecke. In Gegenrichtung deutlich ansteigend. Ab Schuld (Kilometer 33 ab der Quelle) bis Radwegende am Rhein flache Flussstrecke.

Streckencharakter: Bis auf einen Abschnitt von 4,5 km Länge (Fuchshofen - Schuld) auf Straßen ohne Radweg außerorts verläuft der Ahr-Radweg auf Forst- und Wirtschaftswegen und innerörtlichen Straßen.

Belagsqualitäten: Überwiegend Asphaltbeläge sowie 7 km wassergebundene, für Tourenräder ganzjährig befahrbare feste Sandbeläge im ersten, westlichen Drittel.

Bahntrassenabschnitte:

  • Im ersten Abschnitt in NRW verlaufen 12,5 km von den 15,9  km auf alter Bahntrasse
  • Zwischen Landesgrenze und Schuld sind von insgesamt 15,6 km 4,2 km reine Bahntrassenwege, zu denen noch ca. 2 - 3 km zwischen Schuld und Fuchshofen hinzukommen können. Im einzelnen:
  • 1,4 km zwischen Schuld und Insul 
  • 1,1 km zwischen Laach und Mayschoß 
  • 0,8 km zwischen Mayschoß und Dernau
  • 1,2 km zwischen Dernau und Walporzheim

Streckenübersicht: 

Blankenheim - Landesgrenze bei Dorsel 17 km (NRW-Abschnitt): 55 Höhenmeter ansteigend, 195 Hm fallend. Ab der Quelle mitten im alten Ortskern von Blankenheim führt der Radweg überwiegend auf einer ehemaligen Bahntrasse durch das Ahrtal. Einige kurze, merkliche Auf- und Abfahrten zum oder vom Bahndamm sind dabei zu meistern.

Landesgrenze - Ahrbrück 28 km: 90 Höhenmeter ansteigend, 230 Hm fallend. Im mal enger, mal breiteren Ahrtal nutzt der Radweg weiter oft die ehemalige Bahntrasse durch eine ruhige, waldreiche Landschaft mit Durchquerung der Orte Müsch, Fuchshofen, Schuld und Ahrbrück.

Ahrbrück - Ahrweiler 17 km: 20 Höhenmeter ansteigend, 105 Hm fallend. Dieser spektakulärste Abschnitt quert die Felsenregion der Ahr. Dank einiger Brücken und eines ehemaligen Bahntunnels geht’s bequem und fast ohne Anstiege vorbei an Felsüberhängen und mitten durch Rebflächen. 

Ahrweiler - Mündung 16 km: 10 Höhenmeter ansteigend, 60 Hm fallend. Der hier im Unterlauf recht breiten Ahr folgt der Radweg oft in unmittelbarer Nähe, anfangs mitten durch Bad Neuenahr mit seinen Kuranlagen, dann im aufgeweiteten Ahrtal und nahe beim Mündungsfächer hinein ins Rheintal.

Die Route im Radwegenetz: Der Ahr-Radweg ist einer der 7 Radfernwege in Rheinland-Pfalz und im Radwegenetz  eine wichtige Ost-Westverbindung, die an weitere Regionen direkt angebunden ist: 

  • Ahrdorf: Beginn des Mineralquellen-Radweges über Kerpen und Hillesheim bis zum Kyll-Radweg
  • Östlich Dümpelfeld: Beginn der Vulkan-Rad-Route Eifel über Adenau, Kelberg und Ulmen nach Bad Bertrich

Quelle und weitere Infos: www.radwanderland.de

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Ahrtalbahn von Bonn-Remagen bis Ahrbrück mit Stundentakt und Halt an allen 11 Unterwegsbahnhöfen. 
  • In Blankenheim-Wald (3 km westlich von Blankenheim) Anbindung an die Eifelstrecke Trier - Köln.

 

Anfahrt

Die Linie 832 fährt vom Blankenheimer Ortskern weiter nach Reetz, Freilingen, Lommersdorf, Ahrhütte, Uedelhoven und Ahrdorf. In die weiteren Ortsteile gelangen Sie ab Blankenheim Busbahnhof montags bis freitags bis 19 Uhr und samstags bis 14 Uhr ebenfalls mit TaxiBus-Verbindungen der Linien 824/825 und 833

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung)

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
Helmut Kimmerle
08.10.2017
Insgesamt eine auch für Ältere beherrschbare und wunderschöne Tour entlang der Ahr von deren Quelle bis zur Mündung. Gut ausgebaute Wege - die ehemalige Einbahntrasse von Dümpelfeld nach Blankenheim wurde streckenweise einbezogen. Auf einem kurzen Teilstück muss noch die Landstraße benutzt werden. Trotzdem ist aufgrund der Länge von 77 Kilometer gute Kondition erforderlich, wenn man das Tal in einem Zuge durchradeln will. Besonders hervorzuheben sind die Hinweistafeln, die über Flora, Fauna und historischen Begebenheiten des Ahrtals und seiner Bewohner informieren. Auf der Strecke von Ahrbrück bis Bad Bodendorf kann man die Bahnhöfe der Ahrtalbahn ansteuern.
Bewertung
Gemacht am
03.10.2017
Eisenbahntrasse als Radweg unterhalb Reetz
Eisenbahntrasse als Radweg unterhalb Reetz
Foto: H. Kimmerle, CC BY
Rastplatz bei Schloßthal
Rastplatz bei Schloßthal
Foto: H. Kimmerle, CC BY
Marienwallfahrtskapelle bei Pützfeld
Marienwallfahrtskapelle bei Pützfeld
Foto: H. Kimmerle, CC BY, Community
In Altenahr führt der Radweg durch einen ehemaligen Eisenbahntunnel.
In Altenahr führt der Radweg durch einen ehemaligen Eisenbahntunnel.
Foto: H. Kimmerle, CC BY

Sven Montefusco
26.06.2017
Bewertung

outdooractive.com User
E. Weber
14.09.2016
Bewertung

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Strecke
75,3 km
Dauer
6:41 Std
Aufstieg
463 hm
Abstieg
869 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.