Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radfernweg

Familienfreundliche Etappe auf dem Rheinradweg: Bad Breisig - Remagen-Rolandseck

Radfernweg · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rheinpromenade Bad Breisig
    / Rheinpromenade Bad Breisig
    Foto: Dominik Ketz, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Rheinufer im Sommer
    / Rheinufer im Sommer
    Foto: Henry Tornow, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Blick auf Bad Hönningen mit Schloss Arenfels
    / Blick auf Bad Hönningen mit Schloss Arenfels
    Foto: Dominik Ketz, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Infotafel am Rheinradweg
    / Infotafel am Rheinradweg
    Foto: Dominik Ketz, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Brücke über die Ahr
    / Brücke über die Ahr
    Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • Rheinradweg zwischen Sinzig und Remagen
    / Rheinradweg zwischen Sinzig und Remagen
    Foto: Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Rheinpromenade Remagen
    Foto: Henry Tornow, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Rheinradweg bei Remagen
    Foto: Henry Tornow, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
0 150 300 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Entspannte Tour am Unteren Mittelrhein. Für Familien ist diese Etappe gut geeignet da der Rheinradweg hier nur ein sehr kurzes Stück an der B9 entlang führt und ansonsten idyllisch und ohne Steigungen am Rhein verläuft. Der Rheinradweg ist durchgehend mit dem Logo EuroVelo 15 ausgeschildert.

leicht
16,9 km
1:09 h
12 hm
6 hm

Wir starten an der von zahlreichen Fachwerkhäusern gesäumten Rheinpromenade in Bad Breisig und schlendern vorerst zu Fuß über das autofreie Rheinufer. Hier kann man sich noch in einem der vielen Cafés oder Restaurants stärken bevor es losgeht. E-Bikes können in einigen Betrieben während des Aufenthalts kostenlos aufgeladen werden. Diese "kulinrarischen Ladestationen" erkennen Sie an den Aufklebern „We like e-Bike – Lade-station“.
Nach Ende der Rheinpromenade schwingen wir uns aufs Rad,  der Rheinradweg führt ab hier immer am Rhein entlang, gesäumt von vielen Bäumen mit wunderbarem Blick auf die rechte Rheinseite und das inmitten der Weinberge liegende, leuchtend gelbe Schloss Arenfels.
Bei Sinzig mündet die Ahr in den Rhein, wir überqueren sie mithilfe einer hölzernen Brücke. Weiter geht es unmittelbar am Rhein entlang bis wir die Türme der "Brücke von Remagen" vor uns sehen können. Sowohl rechts- als auch linksrheinisch sind nur noch die Brückenköpfe erhalten. Auf unserer Seite ist in den Türmen das Friedensmuseum „Brücke von Remagen“ untergebracht, das die Geschichte der früheren Ludendorffbrücke und des Kriegsgefangenenlagers Remagen darstellt.
Ein kurzes Stück weiter erreichen wir die Rheinpromenade von Remagen, wo wieder viele Gastronomiebetriebe zur Einkehr einladen. Ein Bummel durch die historische Altstadt der Römerstadt lohnt sich unbedingt.
Weiter führt uns der Rheinradweg am Ufer entlang, vor uns sehen wir die Türme der beeindruckenden Apollinariskirche aufragen. Auf der anderen Rheinseite erblicken wir die wunderschöne Rheinfront von Unkel. Im Remagener Ortsteil Oberwinter radeln wir einen kurzen Abschnitt an der B9 entlang bis wir kurz vor dem Ortsteil Rolandseck wieder an den Rhein geführt werden. Während der Fahrt können wir den Blick auf die Hügel des Siebengebirges mit Schloss Drachenburg und Ruine Drachenfels genießen.
Auf Höhe des Anlegers der Fähre nach Bad Honnef sehen wir links von uns das Bahnhofsgebäude des klassizistischen Bahnhofs Rolandseck. In dem historischen Gebäude, sowie im angeschlossenen Neubau ist das bekannte Arp-Museum untergebracht.
Wer möchte, kann hier in die Bahn steigen und ist in ca. 20 min wieder zurück in Bad Breisig.

Autorentipp

Haltet Ausschau nach QR-Codes, die ihr auf einigen Schildern finden könnt. Einfach mit eurem Smartphone den QR-Code scannen und spannenden Geschichten lauschen. Die Audiobeiträge sind Teil verschiedener Audiotouren am Rhein.

outdooractive.com User
Autor
Katharina Schattner
Aktualisierung: 04.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
60 m
50 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es kann immer mal Unebenheiten (durch Wurzelaufbrüche oder Abflussrinnen) auf dem Radweg geben.

Tipp: Den Pegel des Rheins im Auge behalten! Bei Hochwasser können einige Wege uberflutet sein. Aktuelle Infos gibt es hierzu beim Hochwassermeldedienst.

Weitere Infos und Links

Die Fahrradmitnahme in den Regionalzügen ist von Montag bis Freitag ab 9:00 Uhr sowie Samstag & Sonntag ganztags kostenlos. (In Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Sofern es die Kapazitäten erlauben.)

Start

Rheinpromenade Bad Breisig (54 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.510798, 7.300880
UTM
32U 379527 5596804

Ziel

Bahnhof Rolandseck, Remagen-Rolandseck

Wegbeschreibung

Anforderung: Ohne Einschränkungen für alle geeignet.

Streckencharakter:
Außerorts ausschließlich auf eigenen Wegen.

Innerorts Radwege oder Mitführung auf der Straße ohne Radweg.

Bis auf wenige Leinpfadabschnitte asphaltierte Wege.

Außerorts ausschließlich auf eigenen Wegen.

Beschilderung: Der Rheinradweg/EuroVelo 15, der dem Rhein von der Quelle bis zur Mündung auf ca. 1.233 km durch 4 Länder folgt, wurde als 1. Fernradweg durch den Europäischen Radfahrerverband (ECF) zertifiziert und ist durchgehend und einheitlich mit Signet EuroVelo 15 beschildert.
Weitere Informationen zum Rheinradweg von der Quelle bis zur Mündung: www.rheinradweg.eu

Die Route im Radwegenetz: Der Rheinradweg ist einer der 7 Radfernwege in Rheinland-Pfalz und ist im D-Netz eine Teilstrecke der Route Nr. 8.  Zu vielen Radwegen in Rheinland-Pfalz sowie nach Baden-Württemberg und Hessen stellt der Rheinradweg Verbindungen her. Quelle und weitere Infos: www.radwanderland.de

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Mit dem Auto: Ein gut ausgebautes Autobahnnetz verbindet die Metropolen von Rhein-Main und Rhein-Ruhr mit dem Romantischen Rhein. Die A 61 (Köln-Ludwigshafen), die A 3 (Köln-Frankfurt), wie auch die A 48 (Trier-Montabaur/Dernbach) als Verbindungstangente bringen Sie aus allen Himmelsrichtungen ins Rheintal. Im Rheintal selbst sind die Bundesstraßen 9 (linksrheinisch) und 42 (rechtsrheinisch) die pulsierenden Verkehrsadern.

Mit der Bahn: Eine Vielzahl von Bahnhöfen zu beiden Ufern binden den Romantischen Rhein an die Oberzentren wie Köln/Bonn und Mainz/Wiesbaden an. Koblenz selbst ist IC-Halt, das nahe Montabaur mit ICE-Halt wird mit Expressbussen von Koblenz aus bedient.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die Radkarte für die Region "Romantischer Rhein" sowie Servicehandbuch & Übersichtskarte zum gesamten Rheinradweg/ EuroVelo 15 sind erhältlich bei:
Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8
56075 Koblenz
Tel. +49 (0)261/9738470
info@romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de
www.rheinradweg.eu

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,9 km
Dauer
1:09 h
Aufstieg
12 hm
Abstieg
6 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.