Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
RadfernwegTop

Saar-Radweg

Radfernweg • Mosel-Saar
  • Saar-Radweg bei Konz-Könen
    / Saar-Radweg bei Konz-Könen
    Foto: Mosellandtouristik GmbH, Mosellandtouristik GmbH
  • Saar-Radweg in Saarburg
    / Saar-Radweg in Saarburg
    Foto: Mosellandtouristik GmbH, Mosellandtouristik GmbH
  • Blick auf Saarburg
    / Blick auf Saarburg
    Foto: Mosellandtouristik GmbH, Mosellandtouristik GmbH
  • Logo Saar-Radweg
    / Logo Saar-Radweg
    Foto: Mosellandtouristik GmbH, Mosellandtouristik GmbH
Karte / Saar-Radweg
0 150 300 450 m km 20 40 60 80 100
Wetter

Die familienfreundliche, völlig ebene Tour führt entlang des Saarufers von Saargemünd in Frankreich bis nach Konz, wo Saar und Mosel aufeinandertreffen.
leicht
111,4 km
28:58
466m
399m
alle Details
Ganz im Westen von Rheinland-Pfalz finden Radbegeisterte den Saar-Radweg, eine reizvolle Radroute inmitten einer herrlichen Umgebung mit ausgedehnten Wäldern, bizarrer Felslandschaft und sonnenbeschienenen Weinbergen.

Der Saar-Radweg mit einer Gesamtlänge von 115 km verläuft in den letzten 30 km in Rheinland-Pfalz, wo er die Saar bis zur Mündung in die Mosel begleitet.

Am Startpunkt Konz muss sich der Radler entscheiden, ob er links oder rechts der Saar fahren möchte. Wählt er die linke Flussseite, so wird er am Saar-Kanal entlang geleitet, entscheidet er sich für die rechte Flussseite, folgt er dem naturbelassenen Flusslauf über Kanzem bis nach Wiltingen. Eingebettet in Weinberge, bieten diese romantischen Weinorte dem Ruhesuchenden viele Plätze zur Rast. In Schoden erreicht man dann die Flussgabelung, die, zusammen mit dem Stauwehr, im Zuge des Saarausbaus zur Großschifffahrtsstraße entstanden ist. Von Schoden aus geht es weiter nach Saarburg. Die Stadt Saarburg besticht durch ihre gleichnamige Ruine sowie der romantischen Altstadt mit Marktplatz und Mühlenmuseum. Lassen Sie sich vom Wasserfall des Leukbaches inmitten der Stadt faszinieren.

Weiter geht es nach Serrig, einer kleinen Weinbaugemeinde, die auch das „Tor zum Saarwein“ genannt wird. Vorbei an dem auf einem Steilhang links der Saar gelegenen Landesdenkmal Klause führt der Radweg weiter bis nach Taben-Rodt. Das Wahrzeichen von Taben-Rodt ist die auf einer Anhöhe gelegene Michaeliskapelle. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über das idyllische Saartal.

Wer möchte, kann auf dem Radweg an der Saar entlang über Mettlach nach Saarbrücken die Tour fortsetzen.

outdooractive.com User
Autor
Mosellandtouristik GmbH
Aktualisierung: 23.06.2016

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
195m
128m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

EinkehrmöglichkeitEinkehrmöglichkeit
familienfreundlichfamilienfreundlich
Streckentour
Etappentour
kulturell / historisch
geologische Highlights
botanische Highlights
faunistische Highlights
zertifizierte Radwege

Weitere Infos und Links

Mosellandtouristik GmbH
Kordelweg 1
54470 Bernkastel-Kues
Tel. 06531/97330
info@mosellandtouristik.de
www.mosellandtouristik.de

 

Anregungen, Auffälligkeiten oder Mängel? Kontaktieren Sie uns per Mail: radwege@lbm.rlp.de (www.radwanderland.de- verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung des rheinland-pfälzischen Abschnitts).

 

Teilen Sie uns Ihre Erlebnisse von Ihrer Radtour mit und werden Sie RadReporter (www.radreporter.de).

Start

Sarreguemines (Frankreich) (128 m)
Koordinaten:
Geogr. 49.700332 N 6.564650 E
UTM 32U 324391 5508160

Ziel

Konz (Mündung der Saar in die Mosel)

Wegbeschreibung

Anforderung: Ohne Einschränkungen für alle geeignet.

 

Streckencharakter: Vollständig auf eigenen Wegen und Radwegen. Ausschließlich Asphaltbeläge (Kurze Ausnahme: ca. 300 m südlich Saarburg mit wassergebundenem Pfad-Weg sowie 500 m Schotterstrecke durch ein geschütztes Gebiet).

 

Die Route im Radwegenetz: Der Saar-Radweg ist einer der 7 Radfernwege in Rheinland-Pfalz und im Radwegenetz an weitere Regionen direkt angebunden:

 

  • Im Süden: Fortsetzung des Saar-Radweges über Saargemünd nach Frankreich
  • Saarburg: Beginn des Hunsrück-Radwegs nach Osten und des Saargau-Radwegs nach Westen
  • Konz: Übergang in den Mosel-Radweg
  • Parallele Streckenführung mit der VeloRoute SaarLorLux (Ausnahme: Abschnitt zwischen Schoden und Kanzem)

 

Quelle und weitere Infos: www.radwanderland.de

 

Öffentliche Verkehrsmittel:

  • Bahnstrecke Trier - Konz - Saarbrücken mit Stundentakt an allen Tagen und Radmitnahme in allen Zügen.
  • In Konz: Obermoselstrecke Trier - Konz - Perl

Anfahrt:

Empfohlene Karten für diese Region:

Bikeline Radtourenbuch: Saar-Radweg * Präzise Karten im Maßstab 1:50.000 * verlässliche Wegbeschreibung * zahlreiche Stadt- und Ortspläne - mit Übernachtungsverzeichnis

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte zumindest einen Titel eingeben.

Schwierigkeit leicht
Strecke 111,4 km
Dauer 28:58 Std.
Aufstieg 466m
Abstieg 399m

Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Wetter Heute

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.