Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radrundweg

5 Seen Radweg

Radrundweg · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Krombachtalsperre
    / Krombachtalsperre
    Foto: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Secker Weiherr
    / Secker Weiherr
    Foto: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
  • Krombachtalsperre
    / Krombachtalsperre
    Foto: Dominik Ketz, Westerwald Touristik-Service
Wegelogo
Karte / 5 Seen Radweg
150 300 450 600 750 m km 10 20 30 40 50 60 70

79,8 km
5:56 h
846 hm
846 hm

Die Route durch das WällerLand und den Hohen Westerwald führt an fünf Gewässern vorbei und wartet mit diversen Einkehrmöglichkeiten auf. Auf dem Weg liegen sehenswerte Kleinstädte wie Westerburg, Rennerod - aber auch fünf schöne Seen wie der Secker Weiher, der Wiesensee, der Hahner Waldsee, Seeweiher von Mengerskirchen und der Krombachtalsperre.

Autorentipp

Wer mit der Bahn anreisen möchte, beginnt die Tour in Westerburg, Wallmerod oder Wilsenroth am Bahnhof! 

outdooractive.com User
Autor
Maja Büttner
Aktualisierung: 20.09.2019

Höchster Punkt
581 m
Tiefster Punkt
210 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Rennerod (444 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.606696, 8.067427
UTM
32U 434010 5606504

Ziel

Rennerod

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt an der Tourist-Information in Rennerod. Von dort aus fährt man aus dem Ort raus und neben der B54 entlang bis in der Ort Waldmühlen. Nach Durchqueren des Ortes geht es weiter in Richtung Seck. Durch den Ort durch führt die Tour vorbei am Haus Waldesruh und dem 1. See der Tour: dem Secker Weiher mit angeschlossenem Campingplatz.

Nun radelt man längere Zeit an kleinen Wäldern und weiten Wiesenpassagen vorbei, bis man in den Ort Pottum gelangt, der direkt am Wiesensee, dem 2. See der Tour, gelegen ist. Durch den Ort und anschließend direkt am See entlang führt die Tour bis zum südlichsten Zipfel des Sees, dem sogenannten Winner Ufer, an dem ein schönes Café mit toller Aussicht zur Einkehr einlädt. Auch die Tourist-Information WällerLand findet sich hier und lädt mit zahlreichem Infomaterial und kleinen Leckereien zum Stöbern und Verweilen ein.

Weiter geht die Tour auf Waldwegen in Richtung der Stadt Westerburg, die zahlreiche Einkehrmöglichkeiten bereit hält. Wer mit der Bahn anreist, beginnt die Tour in Westerburg am Bahnhof, an welchem man ebenfalls vorbeiradelt. Über eine ehemalige, ruhige Bahntrasse geht es nun für sieben Kilometer entspannt weiter bis zum Abzweig Elbingen. Hier biegt man von der Bahntrasse rechts ab und gelangt in den Ort. Vorbei an einem Campingplatz wartet der 3. See: der Hahner Waldsee mit Einkehrmöglichkeit.

Durch den gleichnamigen Ort Hahn am See führt die Tour weiter, kreuzt die B8 und erreicht Ehringhausen. Vorbei an einem Waldstück zur Linken gelangt man in die Orte Eisen und Meudt. Hinter Meudt entdeckt man auf der rechten Seite die Tongrube Meudt. Weiter geht's an Feldern vorbei und durch ein längeres Waldstück, das Naturschutzgebiet Eisenbachwiesen, durch Berod uns bis nach Wallmerod. Hier führt die Schleife zurück zur Bahntrasse, die aber an ihrem Ende, am Bahnhof Wallmerod, wieder verlassen wird, um über Bilkheim ins hessische Dorndorf zu gelangen. 

Am Bahnhof Wilsenroth vorbei geht es ins Tal des Elbbaches durch Langendernbach und schließlich wieder auf die Höhe über Irmtraut und Neunkirchen zum See Nr. 4, dem Seeweiher von Mengerskirchen. Ab hier führt der Weg durch die Ortschaft hinauf zum „Knoten“ und über Mademühlen bis zur Krombachtalsperre als 5. und letztem See dieser Tour. Die bequeme Rückfahrt auf dem letzten Abschnitt bergab nach Rennerod hat man sich dann redlich verdient.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug zum Bahnhof Westerburg, Wallmerod oder Wilsenroth.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
79,8 km
Dauer
5:56 h
Aufstieg
846 hm
Abstieg
846 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.