Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radrundweg

Schusterland- Radtour in Hauenstein

· 1 Bewertung · Radrundweg · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald Verifizierter Partner 
  • Falkenburg
    / Falkenburg
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • Tillmann Sammlung "Die Schuhstraße"
    / Tillmann Sammlung "Die Schuhstraße"
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • Falkenburg Luftaufnahme
    / Falkenburg Luftaufnahme
    Foto: Helmut Kratz, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • Burgruinen Grafendahn und Tannstein bei Dahn
    / Burgruinen Grafendahn und Tannstein bei Dahn
    Foto: Peter Zimmermann, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • Bahnsteig in Bruchweiler-Bärenbach.
    / Bahnsteig in Bruchweiler-Bärenbach.
    Foto: Patrick Küpper, Outdooractive Redaktion
  • Burg Berwartstein bei Erlenbach
    / Burg Berwartstein bei Erlenbach
    Foto: Wadle, T., Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Lindelbrunn
    Foto: Thomas Haltner, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.
  • / Ortsansicht Darstein
    Foto: Leiser Christian, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Blick auf Lug vom Friedrichsfelsen
    Foto: Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Felsmassiv Jungfernsprung in Dahn
    Foto: Sonja Spiess, Foto Peter Zimmermann
  • / Lug Ortsmitte
    Foto: Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Blick auf dem Friedrichsfelsen bei Lug
    Foto: Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Rast am Teufelstisch
    Foto: JAcques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Der Teufelstisch einziges Geotop in der Pfalz
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Schackel in der Nähe des Kleinkinderbereichs
    Foto: Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Wasserspiele
    Foto: Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Riesenrutsche mit Felsenmeer
    Foto: Sonja Spiess, JAcques Noll
  • / Blick auf Darstein
    Foto: Sonja Spiess, Foto: Christian Leiser
  • / Schillerfelsen in Dahn
    Foto: Sonja Spiess, Foto: Kurt Groß
  • / Blick auf Dahn
    Foto: Sonja Spiess, Foto: Kurt Groß
  • / Auf dem Lautertalradweg mit dem Felsmassiv Hochstein im Hintergrund
    Foto: Sonja Spiess, Foto : Kurt Groß
  • / Auf dem Radweg mit Blick auf den Spirkelbacher Rauhberg
    Foto: Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / Ortsmitte Spirkelbach
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Blick auf Schwanheim
    Foto: Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
  • / FAchwerkhäuser von Spirkelbach
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Schuhmacher im Deutschen Schuhmuseum Hauenstein
    Foto: Sonja Spiess, Foto: Riemeyer Christoph
  • /
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Deutsches Schuhmuseum Hauenstein
    Foto: Christoph Riemeyer, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Kinder im Riesenschuh
    Foto: Christoph Riemeyer, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Ortsmitte von Hauenstein
    Foto: Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Blick auf Hauenstein vom Schusterpfad
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Handnath in der Gläsernen Schuhfabrik
    Foto: Jacques Noll, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Beim Ausleisten
    Foto: Firma Josef Seibel, Südwestpfalz Touristik e.V.
  • / Der Teufelstisch oberhalb des Erlebnisparks Teufelstisch in Hinterwedeinthal
    Foto: Sonja Spiess, Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
0 150 300 450 600 m km 10 20 30 40 50 60 Teufelstisch Erlebnispark Teufelstisch Burgruine Neudahn Burgruine Lindelbrunn

Für diese Strecke benötigt man ca. 5 - 6  Stunden reine Fahrzeit ohne Einkehr, Besichtigungen und Attrakionen. 

leicht
60,3 km
5:00 h
898 hm
898 hm
outdooractive.com User
Autor
Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald
Aktualisierung: 01.06.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
367 m
Tiefster Punkt
182 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Die Strecke ist für Tourenräder, Trekkingräder bzw. Mountainbikes geeignet. Für  Rennrädern ist die Strecke nicht geeignet, da ein Teilstück auf Forstwegen verläuft.

Weitere Infos und Links

Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald

Schuhmeile 1

76846 Hauenstein

Urlaubsregion Hauenstein

Tel. 06392-92 333 80

Start

Hauenstein, Bahnhof, PKW-Navigation: 76846 Hauenstein, Alte B10 (Sie können jedoch den Einstieg der Route frei wählen, ob in Hauenstein, Hinterweidenthal, Dahn, Bruchweiler-Bärenbach, Niederschelttenbach, Erlenbach, Darstein, Schwanheim, Lug, Spirkelbach oder Wilgartswiesen) (251 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.201390, 7.827910
UTM
32U 414617 5450504

Ziel

Hauenstein, Bahnhof, PKW-Navigation: 76846 Hauenstein, Alte B10

Wegbeschreibung

Die Route startet am Bahnhof in Hauenstein und führt über Hinterweidenthal, Dahn Bundenthal bis nach Niederschlettenbach auf dem asphaltierten Deutsch-französischen PAMINA-Radweg Lautertal.

Ab Niederschlettenbach geht´s weiter nach Erlenbach, sehenswert ist hier die Burg Berwartstein, einzige bewohnte Burganlage in der Pfalz. Vorbei am Badeweiher Seehof führt die Route auf einem befestigten Forstweg bis nach Lauterschwan. Wir überqueren die B 427 und radeln weiter in Richtung Vorderweiderweidenthal.  

Ab dem Sportplatz in Vorderweidenthal führt und die Tour links hoch auf einem Forstweg bzw. teilweise geschottertem Weg bis zum Cramerhaus, welches am Fuße der Burgruine Lindebrunn liegt. Über einen Forstweg fahren Wir in das kleine Örtchen Darstein. In Darstein geht´s in der Ortsmitte rechts hoch Richtung Friedhof und weiter auf dem Radweg in Richtung Schwanheim und Lug. An der Kirche in Lug angekommen biegen Wir links ab. Hier geht’s leicht bergauf bis Wir auf den Radwege in Richtung Hauenstein kommen. Auf halber Strecke folgen Wir der Radwegebeschilderung rechts ab nach Spirkelbach und Wilgartswiesen. In Wilgartswiesen kommen Wir nun auf den Queichtal-Radweg, diesem folgen Wir bis nach Hauenstein.

In der Ortsmitte von Haunstein führt Sie der Weg rechts hoch bis Wir nach ca. 1,8 km wieder den Ausgangspunkt der Tour, den Bahnhof, erreichen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie bequem mit der Bahn nach Wilgartswiesen Hauenstein, Hinterweidenthal, Dahn oder Bundethal an.
Auf unserer Homepage können Sie sich den Fahrplan für die Sonderzüge auf der Wieslauterbahn downloaden.

Wer mit der Bahn anreisen möchte, hat vom 1. Mai bis 28. Oktober 2012 zusätzlich die Möglichkeit mittwochs, samstags, sonntags und an Feiertagen direkt am Bahhof Hinterweidenthal  Ort,  Dahn, Dahn-Reichenbach oder Bundenthal   zu starten.

Anfahrt

Pkw: Über die B10 aus Richtung Landau/Pirmasens kommend oder B427 aus Bad Bergzabern.  Nutzen Sie den Anfahrtsplaner auf unserer interaktiven Karte !

Parken

Folgen Sie den ausgeschilderten Parkplätzen in den jeweiligen Gemeinden, aus welcher Sie Ihre Tour starten möchten.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Südwestpfalz die "Schusterland-Tour" ist in der Beschreibung mit der Nr. 7 gekennzeichnet


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Thorsten Ritter 
27.04.2019 · Community
Tolle Tour, einfaches Streckenprofil, herrliche Landschaft und ganz unterschiedliche Eindrücke. Tolle Pausenmöglichkeiten mitten in der Natur. Hauenstein lädt zum Café davor und danach ein.
mehr zeigen
Gemacht am 08.09.2018
Thomas Jutzy
Die Tour sollte mal wieder überprüft werden. Leichte Änderungen: neue Radwege haben alte Waldwege abgelöst. Bedeutend: das ist keine leichte Tour wie angegeben. Wir waren zu viert, alle vier geübte Radler (und Wanderer). Aber: wie kann man auf einer leichten Tour auf Mountan-Biker-Wege schicken? Ehrlich sein ..... das wärst am längsten oder?
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2016
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
60,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
898 hm
Abstieg
898 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.