Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radrundweg

Weinpanorama-Tour

Radrundweg · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinhessen-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Weinpanorama-Tour
    / Die Weinpanorama-Tour
    Foto: Uwe Feuerbach
  • Sulzheimer Weinpanorama
    / Sulzheimer Weinpanorama
    Foto: Karen Jäger
  • Idyllischer Weiher bei Sulzheim
    / Idyllischer Weiher bei Sulzheim
    Foto: Karen Jäger
  • Blick in eine typisch rheinhessische Hofreite
    / Blick in eine typisch rheinhessische Hofreite
    Foto: Karen Jäger
  • Pferdekoppeln am Wegesrand bei Wonsheim
    / Pferdekoppeln am Wegesrand bei Wonsheim
    Foto: Karen Jäger
  • Rheinhessische Kleingartenidylle
    / Rheinhessische Kleingartenidylle
    Foto: Karen Jäger
  • / Ortsdurchfahrt durch das schöne Örtchen Wonsheim
    Foto: Karen Jäger
  • / Rast mit Blick auf Stein-Bockenheim
    Foto: Karen Jäger
  • / "Rheinhessengucker" - Skulptur in den Alzeyer Weinbergen
    Foto: Karen Jäger
  • / Rommersheimer Mühle
    Foto: Karen Jäger
  • / Schönes Fachwerkgebäude in Wonsheim
    Foto: Karen Jäger
  • / Neugotische Mariä Empfängnis Kirche in Flonheim
    Foto: Karen Jäger
0 150 300 450 m km 5 10 15 20 25 30 35

Sportliche Anstiege, großartige Panoramablicke und die heimliche Hauptstadt Rheinhessens – Alzey. Eine erlebnisreiche Tagestour über die schönsten Hiwwel Rheinhessens, purer Radelspaß für “Gipfelstürmer”.

mittel
38,2 km
2:45 h
426 hm
449 hm

Wein und Hügel, Trulli und Dörfer erwarten den Radfreund auf dieser sportlichen Tagestour. Ausgangspunkt ist Wörrstadt. Von dort geht es über Sulzheim nach Wallertheim am Fuße des Wißbergs. Von dort schwingt man sich auf rauf auf die Hügel. Manche tragen so wundervolle Namen wie Kuhhimmel oder Lacherhübel. Bei Wöllstein erreicht die Runde die Rheinhessische Schweiz, die waldreichste Gegend im sonst von Weinbau dominierten Rheinhessen. Die Tour entführt in südlicher Richtung in romantische Weindörfer wie Eckelsheim mit seiner spätgotischen Kirchenruine. Bei Flonheim trifft man auf die “Trulli”, eine besondere Form der Weinbergshäuschen, und der historische Ortskern von Flonheim lockt zu einer Rast, bevor es auf die nächsten Hügel geht. Wenn das aussichtsreiche Heimersheimer Hügelplateau erreicht ist, ist die quirlige Weinstadt Alzey nicht mehr weit.

outdooractive.com User
Autor
Karen Jäger
Aktualisierung: 07.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
301 m
Tiefster Punkt
121 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Café - Eiscafé - Bistro "Alte Apotheke"
Alzeyer Kaffeehaus
Zum Kriegerdenkmal
Speisegaststätte Adelbergstube
Weinrestaurant – Landhotel – Weingut Espenhof
Restaurant Dohlmühle
Kulturhof Eckelsheim
Weinstube – Weingut Haus Thiel
Straußwirtschaft Wirth
Gasthaus/ Pension „Zum Täubchen“
Restaurant Zum Goldenen Engel
Zum Gläsernen Trinkhorn

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Sicherheitshinweise. Viel Spaß beim Radeln :-)

Ausrüstung

Rucksackverpflegung, Sonnenschutz und ausreichend Wasser.

Weitere Infos und Links

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Tel.: (06136) 92398-0
Fax: (06136) 92398-79
E-Mail: info(at)rheinhessen.info
Internet: www.rheinhessen.de/impressum


Anregungen, Auffälligkeiten oder Mängel?
Kontaktieren Sie uns per Mail: radwege@lbm.rlp.de
www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung)

Start

Wörrstadt Bhf. (192 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.846138, 8.113450
UTM
32U 436261 5521900

Ziel

Alzey - Museum

Wegbeschreibung

Wein und Hügel, Trulli und Dörfer erwarten den Radfreund auf dieser sportlichen Tagestour. Ausgangspunkt ist Wörrstadt. Von dort geht es über Sulzheim nach Wallertheim am Fuße des Wißbergs. Von dort schwingt man sich auf rauf auf die Hügel. Manche tragen so wundervolle Namen wie Kuhhimmel oder Lacherhübel. Bei Wöllstein erreicht die Runde die Rheinhessische Schweiz, die waldreichste Gegend im sonst von Weinbau dominierten Rheinhessen. Die Tour entführt in südlicher Richtung in romantische Weindörfer wie Eckelsheim mit seiner spätgotischen Kirchenruine. Bei Flonheim trifft man auf die “Trulli”, eine besondere Form der Weinbergshäuschen, und der historische Ortskern von Flonheim lockt zu einer Rast, bevor es auf die nächsten Hügel geht. Wenn das aussichtsreiche Heimersheimer Hügelplateau erreicht ist, ist die quirlige Weinstadt Alzey nicht mehr weit.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Wörrstadt
Bahnhof Alzey

Anfahrt

Mit dem Auto
A63 Ausfahrt Wörrstadt, rechts abbiegen auf B420, für 4 km folgen bis zum ersten Kreisverkehr, dorte erste Ausfahrt nehmen, im nächsten Kreisverkehr geradeaus bis Bahnhofstraße fahren

Mit dem ÖPNV
Bahnhof Wörrstadt
Bahnhof Alzey

Parken

Parkplätze am Bahnhof Wörrstadt
Adresse: Bahnhofstraße 4, 55286 Wörrstadt

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

bikeline Radtourenbuch, Radatlas Rheinhessen: Die schönsten Radtouren zwischen Worms, Mainz, Bingen und Alzey. Mit Hiwwel- Route, 1 : 75 000, wetterfest/reißfest, GPS-Tracks Download, Spiralbindung – 2011, Esterbauer Verlag; ISBN 978-3850001786

Kartenempfehlungen des Autors

www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung) Radkarte Rheinhessen: kostenfrei zu bestellen via www.rheinhessen.de ADFC-Regionalkarte Rheinhessen, 1:50.000, BVA Verlag, ISBN 978-3-87073-624-8


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
38,2 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
426 hm
Abstieg
449 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.