Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

1 1192-Tour

· 1 Bewertung · Radtour · Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ehrenburg
    / Ehrenburg
    Foto: Thomas Biersch, Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
Karte / 1 1192-Tour
m 600 500 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Ehrenburg
Hunsrückwälder und Ehrenburg
mittel
Strecke 19,6 km
3:00 h
44 hm
298 hm
506 hm
208 hm

Von Emmelshausen geht unsere Fahrradtour nach Dörth und von dort tlw. entlang der Autobahn und durch die Hunsrückwälder nach Buchholz. Weiter führt die Radroute über den Niederkirchspiel-Radweg bis zur Ehrenburg.

Die Ehrenburg: Erlebnis pur aus dem Jahr 1192 mit Besichtigung der Ausstellung "Ritter, Ränke und Romanzen".

Zurück geht es mit dem Fahrrad nach Buchholz und weiter mit der Hunsrückbahn nach Emmelshausen.



Profilbild von Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein
Autor
Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein
Aktualisierung: 09.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
506 m
Tiefster Punkt
208 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wir empfehlen das Tragen eines Fahrradhelms.

Start

Emmelshausen / Hunsrück (462 m)
Koordinaten:
DD
50.155636, 7.556105
GMS
50°09'20.3"N 7°33'22.0"E
UTM
32U 396856 5556933
w3w 
///schlüpfen.darum.stammt

Ziel

Ehrenburg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Hunsrückbahn    Buchholz  - Emmelshausen

Parken

Tourist-Info im ZAP, Rhein-Mosel-Str. 45, 56281 Emmelshausen

Koordinaten

DD
50.155636, 7.556105
GMS
50°09'20.3"N 7°33'22.0"E
UTM
32U 396856 5556933
w3w 
///schlüpfen.darum.stammt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Rhein-Hunsrück, erhältlich bei der Tourist-Info Emmelshausen, info@das-zap.de

Ausrüstung

Ein verkehrssicheres Fahrrad ist obligatorisch.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Felicitas Schulze-Reetz 
15.07.2017 · Community
Gemütliche Tour mit wenig Steigungen und herrlicher Aussicht auf den Hunsrück. Zu Beginn geht der Weg viel neben Straßen und Autobahn, daher Recht laut.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
19,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
44 hm
Abstieg
298 hm
Höchster Punkt
506 hm
Tiefster Punkt
208 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.