Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Dt.-Frz. Pamina-Radweg-Lautertal, deutsche Variante

Radtour · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südwestpfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner 
  • Europadenkmal am ehemaligen Grenzübergang St. Germanshof-Weiler
    Europadenkmal am ehemaligen Grenzübergang St. Germanshof-Weiler
    Foto: Volker Matheis, Südwestpfalz Touristik e.V.
m 250 200 150 100 50 40 30 20 10 km Lautermuschel Office de … Wissembourg Nardini Kapelle Heufels Schifffahrtsmuseum Neuburg Turm der Münzer Deutsches Weintor
Der Dt.-Frz. Pamina-Radweg-Lautertal begleitet die Lauter, die bis Wissembourg Wieslauter heißt, nahezu auf ihrem gesamten Verlauf aus dem Pfälzerwald ab Hinterweidenthal bis zur Mündung in den Rhein. Da er fast ohne Steigung verläuft, ist er sehr einfach zu befahren.
mittel
Strecke 57,6 km
3:15 h
392 hm
503 hm
220 hm
105 hm

Die Route im Radwegenetz von Rheinland-Pfalz:
Der Dt.-Frz. Pamina-Radweg-Lautertal hat großräumige Bedeutung als Verbindung zwischen der Rheinebene und dem Pfälzerwald sowie als Bindeglied nach Frankreich.

Anbindungen an 9 andere Radwege:
In Hinterweidenthal an den Pirminius-Radweg, die Pfälzerwaldtour (mit Gräfenstein-Runde), am Neudahner Weiher und in Bundenthal an die Biosphärentour, dort außerdem an den Sauertal-Radweg, in Dahn-Reichenbach an Klingbach-Radweg, in Wissembourg an eine Verbindung zum Radweg Dt. Weinstraße und zum Kraut-und-Rüben-Radweg, in Scheibenhardt an den Südpfalz-Radweg, in Neuburg an die Véloroute Rhein. Außerdem verläuft ab Bundenthal der RLP-Rundweg bis Neuburg auf dem Dt.-Frz. Pamina-Radweg Lautertal.

Weitere Informationen zu dem Pamina-Radweg Lautertal finden Sie unter www.vis-a-vis-pamina.eu

Autorentipp

Direkt am Start der Tour in Hinterweidenthal  befindet sich der berühmte Teufelstisch, ein Felsen mit sehr markanter Form.

Um den Felsen zu besichtigen muss man kurz den Radweg verlassen und der Beschilderung zum Teufeltisch folgen.

Profilbild von Barbara Imo
Autor
Barbara Imo
Aktualisierung: 23.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
220 m
Tiefster Punkt
105 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 87,57%Schotterweg 12,42%
Asphalt
50,5 km
Schotterweg
7,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Lautermuschel

Sicherheitshinweise

Oft verlaufen unsere Radrouten über Wege, die wir uns mit anderen teilen. Wir bitten daher um ein allzeit rücksichtsvolles und freundliches Miteinander. Winzer, Land- und Forstwirte nutzen die Wirtschaftswege durch Felder, Wälder und Weinberge für ihre alltägliche Arbeit (auch an Wochenenden) und haben daher stets Vorrang. Durch Arbeitseinsätze und/ oder witterungsbedingt können diese Wege zeitweise zudem stärker verschmutzt sein. Besondere Vorsicht ist auch bei der Mitführung über die (meist ruhigen und wenig befahrenen) Straßen in und um die Pfälzer Ortschaften geboten.

Weitere Infos und Links

Anregungen, Auffälligkeiten oder Mängel? Kontaktieren Sie uns per Mail: radwege@lbm.rlp.de , www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung)

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei  der Südwestpfalz-Touristik, Tel  +49 (0)6331 809126, www.suedwestpfalz-touristik.de oder bei der Pfalz.Touristik, Tel + 49 (0)6321 39160, www.pfalz.de

 

E-Bike Ladestationen in der Pfalz 

www.pfalz.de/de/pfalz-erleben/radfahren/verleih-und-ladestationen/ladestationen

 

Radverleih

www.pfalz.de/de/pfalz-erleben/radfahren/verleih-und-ladestationen/e-bike-und-fahrradverleih

 

 

Start

Hinterweidenthal: Bahnhof /Pfälzerwald-Tour (218 m)
Koordinaten:
DD
49.200560, 7.749744
GMS
49°12'02.0"N 7°44'59.1"E
UTM
32U 408921 5450503
w3w 
///kutsche.kiefern.glanz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Neuburg: Fähre Neuburg - Neuburgweier am Rhein / Rhein-Radweg

Wegbeschreibung

Anforderung:Sehr einfach und ohne längere Steigungen.

Streckencharakter: 30 km leicht abfallender Radweg im Wieslautertal bis Wissembourg (F), weiter entlang von Wiesen, Feldern und durch den Bienwald zur Rheinfähre

Wegeführung:

  • Überwiegend auf Forst- und Wirtschaftswegen
  • Ca. 6 km auf Radwegen an Straßen außerorts
  • Ca. 6 km innerorts auf Straßen ohne Radweg.

Belagsqualitäten:

  • Ca. 90 % Asphalt, ca. 10 % wassergebundene Beläge

Streckenübersicht: 

Hinterweidenthal - Wissembourg 31 km:  Der Radweg bleibt stets im Tal der (Wies-)Lauter, das viele Gesichter hat: Mal ist es ein liebliches Wiesental, mal wie ein enges Kerbtal und mal liegt es im dichten Wald.

Wissembourg - Rhein 28 km:  Der Radweg erreicht bei Wissembourg die breite, flache Rheinebene und durchquert die weiten Waldflächen des Bienwaldes.

Die Route im Radwegenetz: Der Pamina-Radweg ist von Bedeutung als Verbindung zwischen der Rheinebene und dem Pfälzerwald sowie als Bindeglied nach Frankreich.

Quelle und weitere Infos: www.radwanderland.de

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Hinterweidenthal: Queichtal-Strecke Zweibrücken - Pirmasens - Landau
  • Wissembourg: Bahnstrecke Straßbourg - Winden - Neustadt
  • Berg und Neuburg: Bahnstrecke Lauterbourg - Wörth - Karslruhe/Ludwigshafen

Anfahrt

Nach Hinterweidenthal: 

Von Saarbrücken komment A6, A8. Ab Pirmasens über die B10 Richtung Landau.

Von Kaiserslautern komment B270. Ab Pirmasens über die B10 Richtung Landau.

Von Karlsruhe kommend: A65. Ab Landau über die B10 Richtung Pirmasens.

 

Parken

Hinterweidenthal:

Bahnhof Hinterweidenthal

Parkplatz Dorfpark Hinterweidenthal

Koordinaten

DD
49.200560, 7.749744
GMS
49°12'02.0"N 7°44'59.1"E
UTM
32U 408921 5450503
w3w 
///kutsche.kiefern.glanz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung) »Radkarte Pfalz« (erhältlich in den Touristinformationen der Pfalz und direkt bei der Pfalz.Touristik) »Radeln im PAMINA-Raum« (erhältlich bei der Pfalz.Touristik und dem Informationsbüro Vis-à-Vis)

Ausrüstung

Für unsere Radrouten empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  •  (Touren-)Rad, auf hügeligeren Touren sorgen mehr Gänge oder Elektrounterstützung für mehr Komfort
  • Fahrradhelm
  • radtaugliche Bekleidung, auch für Schlechtwetter
  • Fahrradtasche, zum Verstauen von Ausrüstung und Proviant
  • Sonnen- bzw. Schutzbrille, schützt auch vor Insekten
  • Smartphone mit der Rheinland-Pfalz App, zur Navigation und Infos zu Sehenswürdigkeiten, Einkehrmöglichkeiten entlang der Route uvm. - LINK
  • wichtigste Werkzeuge und Ersatzteile, ggf. Ladezubehör für E-Bike
  • Sonnenschutz, besonders bei Touren durch Feld & Weinberge

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Helmut Eirich
06.08.2019 · Community
Ich bin von Hinterweidental aus gestartet: macht Sinn, es geht tendenziell bergab! Bis Weißenburg ist die Route traumhaft: auf gut ausgeschilderten, befestigten Radwegen, durch herrlichen Wald, entlang der Lauter mit Ausblicken auf die Felsenlandschaft. Weißenburg ist in jedem Fall sehenswert, die eine oder andere Lokation entwickelt sich jedoch leider vom Lokalcolorit zum Touritreff 😢. In jedem Fall ins Reber!!! Ab Weißenburg geht es erst durch eine herrliche Waldlandschaft, aber bald geht es auf die Straße! Schnurgerade und schmal bis, Scheibenhardt! Da wird ohne Ansehen der StVO ordentlich "geheizt", also nichts für Kinder! Also recht ideenlos! Dabei gibt es eine Alternative: Weißenburg zur Pferderennbahn und dann auf Französischer Seite bis Scheibenhart, das probiere ich nächstes Mal aus!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
57,6 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
392 hm
Abstieg
503 hm
Höchster Punkt
220 hm
Tiefster Punkt
105 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Von A nach B Etappentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 80 Wegpunkte
  • 80 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.