Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour Top

E-Bike Tagestour: RurUfer-Radweg

Radtour · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • RurUfer Radweg
    / RurUfer Radweg
  • / Nationalpark-Tor Heimbach außen
    Foto: Foto Achim Meurer
  • / Nationalpark-Tor Nideggen Eingang
    Foto: Foto Achim Meurer
  • / Rursee Schifffahrt
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Rursee Eifel
    Foto: Dominik Ketz / Eifel Tourismus GmbH, Eifel Tourismus GmbH
  • / Fahrt durch den Nationalpark Eifel
    Foto: Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
  • / Heimbach
    Foto: Tourismus NRW e.V., Tourismus NRW e.V.
  • / Eifelblick Hirschley
    Foto: Tourismus NRW e.V., Tourismus NRW e.V.
m 250 200 150 100 50 40 30 20 10 km Nationalpark-Tor Nideggen Das Tor zur Eifel: Kreuzau Papiermuseum Düren
Wie unterschiedlich doch Landschaften sein können! Auf der Tagestour von Jülich bis nach Heimbach wird dies besonders deutlich. Die knapp 50 Kilometer verdeutlichen den Wandel.
mittel
49,4 km
3:35 h
230 hm
108 hm

Von Jülich führt der Weg zunächst durch die fruchtbare Bördelandschaft. Auf den Feldern gedeihen Getreide und Raps vortrefflich. In Schopenhoven ändert sich die Landschaft, sie ist hier geprägt durch den Braunkohletage. Am Aussichtspunkt reicht der Blick tief hinein in den Tagebau und die Radler erfahren, wie in den nächsten Jahren das Abbaugebiet wieder renaturiert wird – eine Landschaft vom Menschen gemacht. Doch nun locken die Rurauen und der Stausee Obermaulbach, wo im Café Flink Zeit für eine Kaffeepause ist.

Die Buntsandsteinfelsen begleiten die Radler auf ihrer Tour, vom Wasser begleitet, passieren sie Abenden - mit seinen Fachwerkhäusern ist der Ort ein Bild der Verwurzelung der Menschen mit ihrer Region. Tritt für Tritt fährt es sich mit dem E-Bike locker in Richtung Nationalpark Eifel, wo die Natur Natur sein darf. Entlang der mäandrierenden Rur verläuft die Strecke bis nach Heimbach. Von dort bringt die Rurtalbahn die Radler zurück an ihren Ausgangsort.

Autorentipp

Weitere Tagestouren finden Sie hier.

Profilbild von Wolfgang Reh
Autor
Wolfgang Reh
Aktualisierung: 19.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
222 m
Tiefster Punkt
79 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer Sicherheit: Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax: +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info 

 

Tourist-Informationen

Rursee-Touristik GmbH

Seeufer 3
52152 Simmerath-Rurberg
Tel.: (0 24 73) 9 37 70
www.rursee.de  

 

Rureifel-Tourismus Zentrale
An der Laag 4
52396 Heimbach
Tel.: (0 24 46) 80 57 90
www.rureifel-tourismus.de  

 

Brückenkopf-Park Jülich – Gesellschaft für Kultur und Marketing mbH
Rurauenstr. 11
52428 Jülich
Tel.: (0 24 61) 97 95-0
www.brueckenkopf-park.de  

Homepage des RurUfer-Radwegs: www.rurufer-radweg.de

Start

Jülich (83 m)
Koordinaten:
DG
50.918403, 6.367396
GMS
50°55'06.3"N 6°22'02.6"E
UTM
32U 314960 5644052
w3w 
///heimweg.feinheiten.trinke

Ziel

Heimbach

Wegbeschreibung

Charakteristik: Hügelige Abschnitte mit teils starken Steigungen finden sich lediglich im Oberlauf der Rur. Die Wegedecke auf Nebenstraßen, Wirtschaftswegen und Uferwegen ist größten Teilswassergebunden, mit nur wenigen asphaltierten Wegen. Verläuft größtenteils abseits von Straßen mit Ausnahmen im oberen Rurtal.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn:

Anreise und Abreise über die Bahnhöfe Jülich Bf und Heimbach Bf
Fahrplanauskunft der Rurtalbahn

Anfahrt

Bitte nutzen Sie Start oder Ziel zur Eingabe ih Ihr Navigationsgerät.

Oder nutzen Sie online >> Anfahrtsplaner im Tourenplaner.

Parken

Sie können Ihren PKW bequem und kostenfrei am Startpunkt gelegenen Park & Ride Parkplatz "Bahnhof Jülich" parken.

Koordinaten

DG
50.918403, 6.367396
GMS
50°55'06.3"N 6°22'02.6"E
UTM
32U 314960 5644052
w3w 
///heimweg.feinheiten.trinke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bestens gerüstet für die Tour sind Sie

mit einem verkehrssicheren Fahrrad,
einem Fahrradhelm,
dem Wetter angepasster Kleidung,
genügend Wasser
und ein wenig Verpflegung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
49,4 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
230 hm
Abstieg
108 hm
Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.