Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Maare-Mosel-Radweg (Daun-Bernkastel-Kues) mit Querverbindung nach Ulmen

Radtour · Vulkaneifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von oben auf Ulmen mit Maar und Jungferweiher
    / Blick von oben auf Ulmen mit Maar und Jungferweiher
    Foto: © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
  • / Wegelogo
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Ulmener Burg
    Foto: © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
  • / Ulmener Burg
    Foto: © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
  • / Ulmener Maar
    Foto: © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
  • / Jungferweiher Ulmen
    Foto: © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
  • / Steg am Jungferweiher Ulmen
    Foto: © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
  • / Tunnel auf dem Maare-Mosel-Radweg
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel/H. Gassen
  • / Maare-Mosel-Radweg
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel/H. Gassen
  • / Maare-Mosel-Radweg
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel/H. Gassen
  • / Maare-Mosel-Radweg
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel/H.Gassen
  • / Maare-Mosel-Radweg
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel/H. Gassen
  • / GesundLand Vulkaneifel GmbH Logo
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel GmbH
m 700 600 500 400 300 200 100 70 60 50 40 30 20 10 km Dauner Burg Ulmener Maar Dürres Maar FORUM DAUN Burgruine Ulmen Hetsche Maar
Wer die Querverbindung nach Ulmen nutzt, wird einige schöne Highlights entdecken, z.B. das einzigartige Naturschutzgebiet rund um das Ulmener Maar, den Jungferweiher und vieles mehr.
leicht
Strecke 78,2 km
5:45 h
646 hm
942 hm

Wer Lust auf einen Abstecher vom Maare-Mosel-Radweg auf die Vulkan-Radroute Eifel bei Ulmen hat, kann ab Mehren die Querverbindung nutzen. Von Mehren über Steiningen und Meiserich gelangt man in die kleine Maarhexenstadt Ulmen. Dort hat man viele schöne Möglichkeiten, die Natur zu genießen.

Es ist z.B. ganzjährig möglich, die Ulmener Burgruine zu besichtigen. Wer dann noch Zeit und Lust auf ein Picknick hat, kann dies direkt am Fuße der Burgruine genießen - am jüngsten Maar der Eifel - dem Ulmener Maar.  Außerdem empfiehlt sich ein Abstecher ins Naturschutzgebiet am Rande von Ulmen zum ältesten Maar der Eifel - dem Jungferweiher.

 

Highlights am Weg 

  • Dauner Burg
  • Eifel-Vulkanmuseum Daun
  • Alte Burgruine, Ulmen
  • Ulmener Maar
  • Jungferweiher, Ulmen
  • Schalkenmehrener Maar
  • Manderscheider Burgen & Maarmuseum Manderscheid
  • Wittlich (ehemalige Synagoge, Historischer Marktplatz, Altes Rathaus und Römische Villa u.v.m.)
  • Bernkastel-Kues (Weinkulturelles Zentrum , Cusanus Geburtshaus, Marktplatz)

Autorentipp

Autorentipp

Finde alle Restaurants & Geschäfte auf einen Blick: Einkaufserlebnis Vulkaneifel.

Du suchst Unterkünfte für deine Radtour? Dann kontaktiere uns gerne www.gesundland-vulkaneifel.de/info/kontakt/

Profilbild von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 05.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
498 m
Tiefster Punkt
105 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant-Cafe Bürgerstube
Bauernhofcafe Morgenfelderhof
Landgasthaus Krebs
Eifeler Scheunencafe
Landhotel Gillenfelder Hof
Weingut Görgen
Winzerhofcafé Görgen Platten
Pleiner Biermanufaktur im Waldschlößchen

Sicherheitshinweise

Wichtige Hinweise auf wiederkehrende Veranstaltungen

Jedes Jahr am letzten Samstag im August findet zwischen Daun und Gillenfeld der Maare-Mosel-Lauf statt. Die Nutzung des Radweges ist an diesem Tag nur eingeschränkt möglich! Der Radweg ist zwischen Daun und Gillenfeld in der Zeit von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr gesperrt!

Ganztägig gesperrt ist der Radweg jährlich am zweiten Septemberwochenende, wenn der VulkanBike Eifel-Marathon" stattfindet.

 

Zu deiner Sicherheit:

Meide verkehrsreiche Straßen. Achte gegebenfalls auf den Verkehr. Bleib' wenn möglich auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel

GesundLand Tourist Information Manderscheid

Grafenstraße 21
54531 Manderscheid
Tel.: +49 (0) 6592 - 951370
E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

 

Tourist Information Wittlich Stadt und Land

Marktplatz 5
54516 Wittlich
Tel. +49 (0)6571 4086
E-Mail: info@moseleifel.de
www.moseleifel.de

 

Mosellandtouristik GmbH

Kordelweg 1
54470 Bernkastel-Kues
Tel.: + 49 (0)6531 - 97330
Fax. + 49 (0)6531 - 9733-33
E-Mail: info@mosellandtouristik.de
www.mosellandtouristik.de

 

Eifel Tourismus (ET) GmbH

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

Start

Daun, Bahnhofstraße (393 m)
Koordinaten:
DD
50.198626, 6.834450
GMS
50°11'55.1"N 6°50'04.0"E
UTM
32U 345448 5562959
w3w 
///begreift.höchststand.ausübte

Ziel

Bernkastel-Kues, Busbahnhof Forum, Stadtteil Kues

Wegbeschreibung

Der Weg ist ausreichend nach dem entsprechenden Wegelogo beschildert.  Das Logo findest du in der Bildgalerie.

Für den Rücktransport von der Mosel auf die Höhe steht der RadBus MaareMosel bereit. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus:

Zwischen Bernkastel, Wittlich und Daun verkehrt der RadBus MaareMosel (300).

Als Verbindung zum Kyll-Radweg und zum Moselradweg verkehrt der RadBus Vulkaneifel (500) zwischen Gerolstein, Daun und Cochem.

Aus Richtung Trier verkehrt entlang des Mosel-Radweges der RadBus Moseltal (333) (Strecke: Trier - Bernkastel-Kues).

 

(Die Fahrpläne der RadBusse stehen zum Download zur Verfügung)

 

Online-Reservierung des RadBusses für die Fahrradmitnahme (bis zu vier Stunden vor Abreise) unter www.radbusse.de. (Reservierungsgebühr: 2 Euro für bis zu 5 Personen).

Telefonische Reservierung unter +49 (0)1805 723 287 oder +49 (0)1805 RADBUS(14 Cent je Minute aus dem Festnetz, maximal 42 Cent je Minute aus dem Mobilfunknetz) (Reservierungsgebühr: 5 Euro für bist zu 5 Personen). 

  

Bahn: 

Von Trier oder Koblenz Hbf. nach Wittlich Bf.

Von Trier oder Köln Hbf. nach Gerolstein Bf. => von dort weiter mit Bussen nach Daun.

 

Rheinland-Pfalz Fahrplanauskunft

Anfahrt

Mit dem Auto ist der Radweg über die A 48 durch mehrere Anschlussstellen bei Daun, Mehren, Manderscheid, Hasborn und Wittlich bestens angebunden. Bitte nutze den Button "Anreise planen" oder die gänigen Navigationssysteme (Google Maps etc.).

Parken

Daun: kostenpflichtige PKW-Parkplätze am Beginn des Radweges

Wittlich: kostenpflichtige Parkplätze

Bernkastel: kostenpflichtige Parkplätze am Moselufer

Koordinaten

DD
50.198626, 6.834450
GMS
50°11'55.1"N 6°50'04.0"E
UTM
32U 345448 5562959
w3w 
///begreift.höchststand.ausübte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ein Leporello des Maare-Mosel-Radweges ist in den Tourist Informationen vor Ort gegen eine Schutzgebühr von 0,50 € erhältlich.

Ausrüstung

Bestens gerüstet für die Tour bist du

  • mit einem verkehrssicheren Fahrrad,
  • einem Fahrradhelm, 
  • dem Wetter angepasster Kleidung,
  • genügend Wasser
  • und ein wenig Verpflegung.

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
78,2 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
646 hm
Abstieg
942 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.