Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Oschelskopftour Deutsche Weinstraße

Radtour · Deutsche Weinstraße
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Freinsheim Bahnhof Bild 4
    Freinsheim Bahnhof Bild 4
    Foto: Urlaubsregion Freinsheim
m 300 250 200 150 100 50 30 25 20 15 10 5 km i-Punkt Kallstadt, Touristinformation Herxheim am Berg - Schlossgarten i-Punkt Freinsheim, Touristinformation

WEINSTRASSEN-ZAUBER

Mittelalterliche Mauern, ein Meer aus Reben, urige Winzerdörfer und wunderschöne Ausblicke in die Rheinebene erwarten Sie auf dieser Tour. 

mittel
Strecke 30,7 km
2:15 h
335 hm
327 hm
250 hm
99 hm

Barocke Verspieltheit, mittelalterliche Romantik und eine gepflegte Weinkulinarik gehen im pfälzischen Freinsheim eine inspirierend lebendige Liaison ein.

Mittelalterliche Mauern, ein Meer aus Reben, urige Winzerhöfe und Weinstuben sowie ein Gläschen Pfälzer Wein samt Brotzeit zum Abschluss – Radeln in der Urlaubsregion Freinsheim ist auch kulinarisch eine rund um gelungene Sache. 

Genussvolles, zumeist steigungsfreies Raderlebnis für Familien und Hobbyradler in einem der schönsten Abschnitte der Ferienregion Deutsche Weinstraße.

Die Tour hat keine eigene Beschilderung.

PKW-NAVIGATION: Am Güterbahnhof, 67251 Freinsheim.  Die „Oschelskopftour“ verläuft teilweise auf dem „Kraut- und Rüben-Radweg“, teilweise auf dem Radweg „Deutsche Weinstraße“.

UNSER TIPP: E-Bikes und Tourenräder können beim i-Punkt in Kallstadt nach entsprechender Voranmeldung gemietet werden. Infos unter Telefon06322/667838. Tourbeginn ist in diesem Falle in Kallstadt. AUSKUNFT / INFO Touristinformation i-Punkt Kallstadt

Autorentipp

Die historische Altstadt von Freinsheim mit mittelalterlicher Stadtmauer und Wehrtürmen sowie zahlreichen barocken Gebäuden. Sehenswert ist das Spielzeugmuseum in Freinsheim.
Profilbild von Tourist-Information Freinsheim
Autor
Tourist-Information Freinsheim
Aktualisierung: 06.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
250 m
Tiefster Punkt
99 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 47,45%Schotterweg 11,49%Naturweg 25,52%Pfad 3,54%Straße 7,63%Unbekannt 4,34%
Asphalt
14,5 km
Schotterweg
3,5 km
Naturweg
7,8 km
Pfad
1,1 km
Straße
2,3 km
Unbekannt
1,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie, dass teilweise Wirtschaftswege befahren werden, die auch von landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen genutzt werden.

Weitere Infos und Links

Sehenswürdigkeiten Urlaubsregion Freinsheim

Start

Bahnhof Freinsheim ( Westseite PKW-Parkplatz an der Rückseite ) (124 m)
Koordinaten:
DD
49.502761, 8.204964
GMS
49°30'09.9"N 8°12'17.9"E
UTM
32U 442436 5483651
w3w 
///kaufen.sowie.fair
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Freinsheim

Wegbeschreibung

Wir starten an der Westseite des Bahnhofs von Freinsheim (Pkw-Parkplatz an der Rückseite), biegen links ab in die Bahnhofstraße,  radeln auf dieser bis zum Ortsausgang und wechseln dort auf den straßenbegleitenden Radweg, rechts der Landstraße. Nach ca. 200 m taucht linker Hand auf der anderen Straßenseite das um das Jahr 1430 entstandene „Schwarze Kreuz“ auf. Sehenswert: die biblische Kreuzungsszene. TIPP: Nach rechts ist ein kleiner Abstecher zum Naturdenkmal „Hahnenplatz“ mit seinem alten Kastanien-Baumbestand eine Option. Eine Straßeneinmündung geradeaus überqueren und immer parallel zur Landstraße weiter. An einer Radweg-Kreuzung biegen wir rechts ab, in Richtung Kallstadt (2,5 km). Nun immer auf dem geteerten Weg bleiben. Ca. 200m nach einer Rechtskurve an einer Gabelung links ab, auf Kallstadt zu. Am Aussiedlerweingut schwenken wir nach rechts und fahren am östlichen Ortsrand Kallstadts entlang und erreichen die Freinsheimer Straße. Die Freinsheimer Straße führt nach links ins Ortszentrum mit seinen vielen Gaststätten und Weingütern. Die Oschelskopftour führt gleich wieder aus dem Ort heraus, immer geradeaus Richtung Norden. Auf halber Strecke - ganz leicht ansteigend - nach Herxheim überqueren wir die kleine Brücke über den Schlittgraben. Wir nehmen den nächsten asphaltierten Wirtschaftsweg rechts und den übernächsten wieder links und fahren ein kurzes Stück mit etwas stärkerer Steigung hinauf nach Herxheim am Berg und erreichen die Hauptstraße unterhalb des Schlossgartens mit St. Jacob-Kirche. TIPP: Ein Abstecher zum Schlossgarten mit seinem tollen Panoramablick auf die Rheinebene ist lohnenswert.  Die Hauptstraße fahren wir links hoch ins Ortszentrum. An der Ampel geht es geradeaus weiter.  Am Ortsausgang von Herxheim am Berg biegen wir halblinks auf einen Teerweg ab, der in die Weinberge führt. Schließlich erreichen wir die L517 zwischen Weisenheim am Berg und Leistadt. Diese geradeaus überqueren und in Richtung Wäldchen weiterradeln.

Wir treffen auf den Radweg Deutsche Weinstraße, dem wir nach rechts – in Richtung Weisenheim am Berg – folgen. Weisenheim am Berg ist erreicht. Kreuzung im Ort, geradeaus weiter. Dann biegen wir nach rechts in die „Karl-Gayer-Straße“ ab. Diese macht nun einen Rechts-/Links-Schwenk und trifft auf die Leistadter Straße. Dieser nach links – durch den Ort– mit seinen zahlreichen Einkehrmöglichkeiten folgen. Schließlich stoßen wir am Dorfplatz mit der katholischen Kirche auf die Hauptstraße. Geradeaus, an der Kirche vorbei. In der abknickenden Vorfahrt nach rechts zum Ortsausgang radeln. Dort nach links weiterradeln und – nach ca. 100 m – auf den straßenbegleitenden Radweg wechseln.

Es geht nun in Richtung „Bobenheim am Berg“. In Bobenheim am Berg auf der Straße durch den gesamten Ort.  Am Ortsausgang wieder auf den straßenbegleitenden Radweg „DeutscheWeinstraße/Panoramaroute“ wechseln. An einer Straßenkreuzung biegen wir rechts ab, in Richtung Kleinkarlbach (straßenbegleitenderRadweg . Wir verlassen nun die UrlaubsregionFreinsheim und wechseln ins Leiningerland über.

Kleinkarlbach ist erreicht. Kreuzung im Ort. Rechts, und gleich links in die „Röthenbacherstraße“. An einem Stromhäuschen stoßen wir auf einen Bach. Hier rechts, und nun auf dem „Eckbach-Mühlen-Radweg“ immer am Bach entlangweiter. Kreuzung unter großer Straßenbrücke. Hier rechts abbiegen, hinauf zur Hauptstraße und dieser nach links in den Ort Kirchheim an der Weinstraße folgen.

In Kirchheim an der Weinstraße über den unbeschrankten Bahnübergang und geradeaus – auf der Hauptstraße – durch den Ort. Am Ortsausgang rechts ab in einen Radweg. An einem Regenrückhaltebecken und Brücke links, dann– 100 m weiter – rechts auf den„Kraut und Rüben“-Radweg (Karotten-Logo) in Richtung Freinsheim. Es geht nun immer geradeaus– rechterhand sehen Sie die Golfanlage Dackenheim – bis nach Freinsheim.

Freinsheim ist erreicht. Am Sportplatz biegen wir rechts ab, in Richtung Verkehrskreisel. Diesen geradeaus überqueren und nach Freinsheim hinein radeln. Wir passieren die Feuerwehr und biegen – in einer Rechtskurve –links ab in die „Hauptstraße“. Dieser folgen wir nun geradeaus, über Kopfsteinpflaster in die historische Altstadt. Am Marktplatz mit dem barocken Rathaus biegen wir links ab, durchfahren bald das „Eiserne Tor“und verlassen damit wieder die Altstadt. An einer Kreuzung geradeaus weiter. TIPP: Hier lohnt ein Abstecher zum Freinsheimer Barockgarten nach rechts. Sind nur ca. 50 m. Ein toller Garten mit Springbrunnen und Sitzgelegenheiten. Wir stoßen auf die Umgehungsstraße von Freinsheim. Hier rechts, und gleich wieder links, am Nettomarkt vorbei. Es geht nun immer geradeaus – durch Obstplantagen und Gemüsefelder – in Richtung Weisenheim am Sand.

Weisenheim am Sand ist erreicht. Am Kreisel rechts, und auf derBahnhofstraße immer geradeaus durch den Ort. Zwischen den beiden Kirchen hindurch, über die Bahnschienen am Bahnhof vorbei. Kurz vor dem Ortsausgang geradeaus in die Straße „Ziegelhütte“ einbiegen. Es geht nun leicht bergauf. An einer Gabelung – noch vor der Reitanlage – links halten. Es geht nun immer geradeaus durch Wingert. An einer Kreuzung geradeaus weiter. An der nächsten Kreuzung am„Eyersheimerhof“ rechts ab. Dem„Kraut und Rüben“-Radweg in Richtung Erpolzheim/Bad Dürkheim folgen.

Wir haben Erpolzheim erreicht. Geradeaus, in den Ort hinein, bis wir auf die Landstraße treffen. Hier rechts und auf dem straßenbegleitenden Radweg (links der Straße) in Richtung Freinsheim weiter.

Am Ortseingang von Freinsheim  wieder auf die Straße wechseln. Nach einer Tankstelle nach links, in die „Badstraße“ zum historischen Rathaus in die Altstadt. UNSERE EMPFEHLUNG: Hier sollten Sie die Räder abstellen und die historische Altstadt mit ihren vielen Wehrtürmen, romantischen Gässchen und verschwiegenen Eckchen zu Fuß erkunden. Besonders schön: Der „Stadtmauerrundweg“! Lohnenswert auch: Ein Besuch des Spielzeugmuseums, An der Bach 9. Danach ist es nicht mehr weit bis zum Bahnhof. Einfach am Rathaus links vorbei, der „Hauptstraße“ folgen, die bald in die „Bahnhofstraße“ übergeht. Das Verbandsgemeinderathaus passierend, sind Sie bald zurück am Bahnhof von Freinsheim, unserem Ausgangs und Zielpunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn (Strecke Mannheim - Saarbrücken) bis Bahnhof Frankenthal. Von dort weiter bis Bahnhof Freinsheim. Fahrplan-Auskünfte unter www.vrn.de

Anfahrt

Über die Autobahn A6, Abfahrt Grünstadt/Deutsche Weinstraße, dann Richtung Süden über die B271 bis nach Kallstadt. Nach der Kirche links abbiegen und weiter bis nach Freinsheim.

Parken

Parkplatz auf der Westseite des Freinsheimer Bahnhofs.

Koordinaten

DD
49.502761, 8.204964
GMS
49°30'09.9"N 8°12'17.9"E
UTM
32U 442436 5483651
w3w 
///kaufen.sowie.fair
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
30,7 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
335 hm
Abstieg
327 hm
Höchster Punkt
250 hm
Tiefster Punkt
99 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.