Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Radreise durch den wilden Islek

Radtour · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Enz-Radweg_Logo
    / Enz-Radweg_Logo
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Prüm-Radweg_Logo
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Nims-Radweg_Logo
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Hopfenfelder bei Holsthum
    Foto: Dominik Ketz, CC BY, Eifel Tourismus GmbH
  • / Prüm-Radweg_Blick auf die St. Salvator Basilika, Prüms Wahrzeichen
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • / Enz-Radweg_Blick auf einen Rastplatz
    Foto: D. Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Irreler Wasserfälle
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Archäologischer Parcours in Bitburg - Tafel bei der Römermauer
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Radtour Eifel
    Foto: Eifel Tourismus GmbH, intention
m 700 600 500 400 300 200 100 120 100 80 60 40 20 km Haus des Gastes Eifel-Zoo Irreler Wasserfälle … GESPERRT Devonium Tourist-Information Islek Eifel-Zoo Hopfenanbau im Prümtal
Die weiten Höhen des Islek, Hopfenfelder, brausende Stromschnellen und gemütliche Bahntrassenwege – die Tour über den Enz-, Nims- und Prümradweg verbindet.
leicht
Strecke 137,4 km
10:30 h
1.234 hm
1.234 hm
Sich fordern aber nicht überfordern, Steigungen überwinden und die Bahntrassenwege dafür umso mehr genießen, die verschiedenen Landschaftsbilder der Eifel in sich aufnehmen und sich den Wind um die Nase wehen lassen – die Radreise über den Enz- und Prümradweg eignet sich gut, um eine kurze Auszeit vom Alltag zu nehmen. Die Längen der Etappen geben Raum, Stopps einzulegen. Zum Beispiel am Ufer des Stausees Bitburg in Biersdorf am See, wo die Tretbootfahrer und Paddler auf dem Wasser für das passende „Picknick-Ambiente“ sorgen. In Holsthum schlängeln sich die Hopfenpflanzen meterhoch an ihren Gerüsten aus Holz und Draht in die Höhe – welch ein beeindruckender Anblick!  Kurz vor Irrel ist schon von Weitem ein Rauschen zu hören: Eine Pause an den brausenden Stromschnellen sollte unbedingt eingeplant werden. Schmucke Eifeldörfer säumen den Weg in Richtung Enz, freie Blicke bietet das weitläufige Bitburger Gutland und in Neuerburg ist Zeit für eine Kaffee-Pause.  

Autorentipp

Das Devonium Waxweiler erzählt die  Geschichte vom Landgang der Pflanzen, als Waxweiler in einem Flussdelta, vergleichbar mit dem heutigen Orinoco-Delta in Venezuela lag. 
Profilbild von Esther Juli
Autor
Esther Juli
Aktualisierung: 04.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
559 m
Tiefster Punkt
166 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer Sicherheit: Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

Die Tour ist als Mehrtagestour geplant. Weitere Informationen und ein passenden Angebot ist unter Radreise durch den wilden Islek  zu finden.

 

Eifel Tourismus (ET) GmbH

Kalvarienbergstr. 1

54595 Prüm

Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0

Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96

E-Mail: info@eifel.info 
www.eifel.info 

 

Tourist-Informationen 

Tourist-Information Prümer Land

Hahnplatz 15

4595 Prüm

Tel.: +49 (0) 65 51 - 50 5

Fax: +49 (0) 65 51 - 76 40

E-Mail: ti@pruem.de

www.ferienregion-pruem.de

 

Tourist-Information Arzfeld

Luxemburger Str. 4

54687 ArzfeldT

el.: +49 (0) 6550 - 96 74 190

E-Mail: ti@islek.info

www.islek.info 

 

Felsenland Südeifel

Tourist-Information Bollendorf

Neuerburger Str. 6

54669 Bollendorf

Tourist Infopunkt Neuerburg

Herrenstraße 18

54673 Neuerburg

Tel.: +49 (0) 6525 - 93 39 30

E-Mail: info@felsenland-suedeifel.de

www.felsenland-suedeifel.de

Start

Prüm (433 m)
Koordinaten:
DD
50.206211, 6.425018
GMS
50°12'22.4"N 6°25'30.1"E
UTM
32U 316260 5564732
w3w 
///börsen.umständlich.worunter

Ziel

Prüm

Wegbeschreibung

Enz-Radweg - Charakteristik: Bahntrassenradweg (Pronsfeld-Neuerburg, 25 km), durchgehend asphaltierte Decke, daneben asphaltierte Wege. Highlights: zwei Tunnel, eine Brücke, Altstadtund Burg Neuerburg.

Nims-Radweg - Charakteristik: Bahntrassenradweg (Bitburg Irreler Mühle, 20 km), überwiegend asphaltierte Wege, daneben wassergebundene Decke, über Radwege sowie kleinere Straßen.

Prüm-Radweg - Charakteristik: Bahntrassenradweg (PrümWaxweiler), größtenteils befestigte undasphaltierte Wege, daneben über Rad-/Wirtschaftswege, teils wenig befahrene Kreisstraßen. Highlights: Hopfenanbaugebiet bei Holsthum,Erholungs- und Freizeitzentrum Stausee Bitburg in Biersdorf am See.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Start- und Zielort der Tour kann leider nicht mit dem öffentlichen Personennahverkehr erreicht werden.

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. Oder nutzen Sie online den >> Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

Am Ortsaus/eingang Prüm gibt es ein Parkplatz direkt am Radweg in der Wenzelbachstraße, 54595 Prüm.

Koordinaten

DD
50.206211, 6.425018
GMS
50°12'22.4"N 6°25'30.1"E
UTM
32U 316260 5564732
w3w 
///börsen.umständlich.worunter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Auf Tour - Unsere Rad- und Wandertipps - zum bestellen, online Blättern oder zum Download

“Auf Tour – unsere Rad- und Wandertipps” stellt ausgesuchte Rad- und Wanderwege der Eifel vor und gibt Tipps, was entlang und abseits der Wege entdeckt werden kann. Den Eifelsteig ohne Gepäck erwandern, eine Ziegenkäserei am Maare-Mosel-Radweg erleben oder Zeit zu Zweit auf den Felsenwegen der Südeifel: Alleinreisende, Familien mit Kindern und Paare erzählen, was ein Ausflug in die Eifel für sie so besonders macht.

Kartenempfehlungen des Autors

bikeline Radtourenbuch - Bahntrassen- und Flussradwege Eifel - Ahr, Enz, Erft, Kalkeifel, Kyll, Maare-Mosel, Prüm, Urft, Vennbahn

Die in diesem Buch vorgestellten Radtouren sind so abwechslungsreich und vielfältig wie die Eifel selbst. Sie verlaufen auf alten Bahntrassen oder in Flusstälern und bringen Sie zu den schönsten Naturschönheiten und Kulturdenkmälern der Region. Herausgeber: Verlag esterbauer GmbH, Maßstab 1:50.000

Ausrüstung

Bestens gerüstet für die Tour sind Sie:

- mit einem verkehrssicheren Fahrrad,

- einem Fahrradhelm,

- dem Wetter angepasster Kleidung,

- genügend Wasser

- und ein wenig Verpflegung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
137,4 km
Dauer
10:30 h
Aufstieg
1.234 hm
Abstieg
1.234 hm
Rundtour Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.