Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Radtour Wald, Wein und Savoir Vivre / 3. Etappe Siebeldingen - Wissembourg

Radtour · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panorama Trifels
    Panorama Trifels
    Foto: (Christian Gamio) Archiv Verein SÜW Annweiler e.V.
m 300 250 200 150 60 50 40 30 20 10 km Erlebnispark Teufelstisch Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald Dahner Felsentor Kostenfels Wassergasse Teufelstisch Office de … Wissembourg Stadtmühle

Entlang von Queich und Lauter. Von Siebeldingen bis Hauenstein und weiter entlang der Lauter, die bis Wissembourg Wieslauter heißt. Vom Pfälzerwald geht es bis nach Frankreich. 

Strecke 60,3 km
4:30 h
150 hm
153 hm
265 hm
154 hm

Von Siebeldingen führt der ausgebaute Queichtal-Radweg durch das idyllische Queichtal entlang der alten B10 nach Queichhambach und danach weiter über Annweiler, Rinntahl, Wilgartswiesen bis in die Schuhstadt Hauenstein. Von dort geht es ein Stück auf dem Pirminus Radweg bis nach Hinterweidenthal. Hier wird dann auf den deutsch-französischen Pamina Radweg Lautertal Richtung Wissembourg gewechselt. Der Weg führt uns von Hinterweidenthal mit dem markanten Teufelstisch immer an der Wieslauter bzw. Lauter entlang durch den Pfälzerwald bis in die Altstadt von Wissembourg. Auf dem Weg passieren Sie schöne Waldwege und Ortschaften wie Dahn, Bundenthal, Niederschlettenbach und Bobenthal. 

Profilbild von Südliche Weinstrasse e.V. - Anita Ballweber
Autor
Südliche Weinstrasse e.V. - Anita Ballweber
Aktualisierung: 28.11.2022
Höchster Punkt
265 m
Tiefster Punkt
154 m

Wegearten

Asphalt 28,91%Schotterweg 43,19%Naturweg 0,11%Pfad 1,02%Schieben 0,32%Straße 26,43%
Asphalt
17,4 km
Schotterweg
26,1 km
Naturweg
0,1 km
Pfad
0,6 km
Schieben
0,2 km
Straße
15,9 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
49.209621, 8.051345
GMS
49°12'34.6"N 8°03'04.8"E
UTM
32U 430905 5451191
w3w 
///abnahmen.verlängert.planke
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

In Siebeldingen starten Sie heute auf Ihre letzte Etappe der Radtour "Wald, Wein & Savoir Vivre". Fahren Sie ab dem Bahnhof Siebeldingen auf dem Queichtal-Radweg in Richtung Albersweiler. Durchqueren Sie Albersweiler und folgen dem Queichtal-Radweg. Sie überqueren die B10 und fahren weiter bis nach Queichhambach. Der Queichtal-Radweg führt Sie nun in Richtung Annweiler am Trifels. Der Weg führt mitten durch die historische Altstadt des pittoresken Städtchens. Wenn Sie den Blick nach oben richten, sehen Sie hier die imposante Lieblingsburg von Kaiser Barbarossa. Der Trifels, die vornehmste Reichsfestung der Stauferzeit, steht oberhalb von Annweiler und erlangte Berühmtheit als mittelalterliches Staatsgefängnis für den englischen König Richard Löwenherz.

Nach Ihrem Besuch in Annweiler folgen Sie dem Queichtal-Radweg weiter Richtung Hauenstein. Dabei durchqueren Sie die Ortschaften Sarnstall, Rinnthal und Wilgartswiesen bis Sie die Schuhstadt Hauenstein erreichen. Wenn Sie am Marktplatz von Hauenstein angekommen noch Energie für eine Extrarunde haben, folgen Sie dem Queichtal-Radweg nach links in die Dahner Straße noch bis zum Paddelweiher bei Hauenstein und der zugehörigen Paddelweiher-Hütte mit Gastronomie (Öffnungszeiten beachten).

Ihre eigentliche Tour geht am Marktplatz in Hauenstein weiter, indem Sie auf den Pirminusradweg in Richtung Hinterweidenthal wechseln. Am Ortsausgang von Hauenstein befindet sich nicht nur das ortsansässige Tourismusbüro sondern auch die bekannte "Schuhmeile". Weiter geht es nach Hinterweidenthal. Bekannt ist Hinterweidenthal übrigens für den Teufelstisch, einen der markantesten Felsen in der Pfalz. Der Name ergibt sich aus der besonderen Form des 14 m hohen Pilzfelsens, die an einen Tisch erinnert.

Am Bahnübergang von Hinterweidentahl wechselb Sie auf den Dt.-frz. PAMINA-Radweg Lauertal in Richtung Wissembourg. Ihre nächste Station ist der staatlich anerkannte Luftkurort Dahn im Pfälzerwald. Weiter geht es auf das letzte Stück Ihrer heutigen Etappe. Über Bruchweiler, Bundenthal, Niederschlettenbach und Bobenthal erreichen Sie das französische Wissembourg, nur ein kurzes Stück von der deutsch-französischen Grenze und dem benachbartem Schweigen-Rechtenbach entfernt.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.209621, 8.051345
GMS
49°12'34.6"N 8°03'04.8"E
UTM
32U 430905 5451191
w3w 
///abnahmen.verlängert.planke
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
60,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
153 hm
Höchster Punkt
265 hm
Tiefster Punkt
154 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 21 Wegpunkte
  • 21 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.