Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad empfohlene Tour

Radarena am Ring: Start in Weiler, Rennrad-Tour 2

Rennrad · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Starttafel Weiler
    / Starttafel Weiler
    Foto: VG Vordereifel, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Weiler Starttafel Radarena
    Foto: Svenja Schulze-Entrup / Touristik-Büro Vordereifel, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Ausblick Weiler
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Radarena am Ring
    Foto: Radarena am Ring, Radarena am Ring
  • / Kapelle in Weiler
    Foto: Svenja Schulze-Entrup / Touristik-Büro Vordereifel, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Radarena am Ring - Fahrtechnik Gruppe
    Foto: VG Adenau, TI Hocheifel-Nürburgring
  • / Wiesen und Felder rund um Nachtsheim
    Foto: Svenja Schulze-Entrup / Touristik-Büro Vordereifel, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Rennradfahrer - Radarena am Ring
    Foto: Eventwerkstatt, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Kapelle Nachtsheim
    Foto: Svenja Schulze-Entrup / Touristik-Büro Vordereifel, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Radarena am Ring - Fahrtechnik Rennrad
    Foto: VG Adenau, TI Hocheifel-Nürburgring
  • / Booser Doppelmaar
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
  • / Aussichtsturm "Booser Eifelturm"
    Foto: Laura Rinneburger, Touristik-Büro Vordereifel
m 600 500 400 300 200 60 50 40 30 20 10 km Mariannes Imbiss Cafe Schillinger Gasthaus Schumacher

Rund um den legendären Nürburgring, in den Verbandsgemeinden Adenau und Vordereifel sowie der Stadt Mayen, erstrecken sich viele landschaftlich reizvolle Strecken für Radfahrer.

mittel
Strecke 60,8 km
3:36 h
891 hm
891 hm
579 hm
300 hm

Vom Startpunkt in Weiler aus, führt die Strecke zunächst hinauf nach Luxem, danach hinab ins "Wiesbachtal" und erneut ansteigend nach Nachtsheim. Nach dessen Querung geht es hinab ins idyllische "Mimbachtal", wieder ansteigend durch Münk in Richtung Boos und durch Brücktal. Danach führt die Strecke durch Reimerath, bevor es zunächst wieder steil ansteigend und danach erneut absteigend in Richtung Kelberg geht. Nachdem Kelberg gequert wurde, geht es ansteigend über den "Jeckelberg" und dann weiter, in einem stetigen Auf und Ab, über die Gemeinden Boxberg und Beinhausen. Von der Ortschaft Sarmersbach aus, führt die Strecke nun wieder steil ansteigend, zum höchsten Punkt der Tour. Von hier aus geht es erneut im stetigen Wechsel von An- und Abstiegen über das "Elzbachtal" zurück zum Startpunkt.

Ab dem Startpunkt in Weiler sind weitere Touren in der Radarena am Ring möglich:   

  • Rennrad-Tour 1: Länge 35,9 km / Schwierigkeitsgrad leicht
  • Rennrad-Tour 3: Länge 88,2 km / Schwierigkeitsgrad schwer

 

Autorentipp

Ein Abstecher zum 25 m hohen Aussichtsturm Booser Eifelturm auf dem "Schneeberg" in Boos, bietet eine traumhafte Aussicht über die Eifellandschaft.

Profilbild von Svenja Schulze-Entrup/ Touristik-Büro Vordereifel
Autor
Svenja Schulze-Entrup/ Touristik-Büro Vordereifel
Aktualisierung: 09.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
579 m
Tiefster Punkt
300 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Hotel Pension Tannengrün in Nachtsheim
Eifelhotel Fuchs - Gasthof "Zur Quelle" in Boos
Pizzeria Ristorante "Il Gabbiano"
Bäckerei-Konditorei Engels in Nachtsheim
Bäckerei Schneider in Boos
Gasthaus Schumacher

Sicherheitshinweise

Auf Straßen gilt Rechtsverkehr und die Straßenverkehrsordnung ist einzuhalten.

Abschnittsweise auch etwas verkehrsreichere Verbindungen.

Vorsicht bei den Abfahrten insbesondere bei Nässe!

Weitere Infos und Links

Informationen zur Erlebnisregion Nürburgring gibt es hier!

Infos zu allen Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten sowie Rad- und Wanderwegen in der Verbandsgemeinde Vordereifel finden sich unter www.naturerlebnis-vordereifel.de!

Oder auf unserer Facebookseite!

Start

56729 Weiler, Töpferstraße 8 (397 m)
Koordinaten:
DD
50.311057, 7.121383
GMS
50°18'39.8"N 7°07'17.0"E
UTM
32U 366239 5574904
w3w 
///turm.bescheiden.parkettboden

Ziel

56729 Weiler, Töpferstraße 8

Wegbeschreibung

Verlauf: Weiler – Luxem – Nachtsheim – Münk – Boos – Brücktal – Welcherath – Reimerath – Hünerbach – Kelberg – Boxberg – Beinhausen – Sarmersbach – Katzwinkel – Hörschhausen – Ueß – Mosbruch – Gunderath – Uersfeld – Lirstal – Oberelz – Weiler

Start (und Ziel): km 0,0 Weiler, Töpferstraße 8, links in Schulstraße, rechts auf Hauptstraße/L97 Ri. Luxem, km 1,2 Luxem Ortsmittelinks in Nachtsheimer Weg Ri. Nachtsheim, km 4,1 Einmündung K9 rechts in K9 Ri. Nachtsheim, km 4,9 Nachtsheim Ortsmitte geradeaus in Ringstraße, dann links in Ringstraße, dann rechts in Münker Weg Ri. Münk, km 8,0 Münk Ortsmitte geradeaus in Hauptstraße, dann geradeaus in Hauptstraße, km 8,3 Münk Ortsausgang rechts in landwirtschaftl. Weg Ri. Boos, km 8,8 Abzweig landwirtschaftl. Weg geradeaus in landwirtschaftl. Weg Ri. Boos, km 10,0 Abzweig landwirtschaftl. Weggeradeaus in landwirtschaftl. Weg Ri. Boos, km 10,6 Kreuzung landwirtschaftl. Weg/Kehrstraße (Sportplatz Boos) geradeaus in landwirtschaftl. Weg Ri. B410, km 11,0 Einmündung B410 rechts in B410 Ri. Boos, dann links in L94 Ri. Brücktal, km 14,4 Welcherath Ortseingang links in K89 Ri. Reimerath, km 18,2 Hünerbach Ortsmitterechts in B410 Ri. Kelberg, km 19,8 Kelberg Gewerbegebiet geradeaus in B410 Ri. Kelberg, km 20,0 Kelberg Kreisverkehr geradeaus in Mayener Straße Ri. Nohn, km 20,4 Kelberg Ortsmitte geradeaus in Bonner Straße Ri. Nohn, km 20,6 Kelberg links in Blankenheimer Straße/L70 Ri. Nohn, km 25,1 Kreuzung L72/L70 links in K39 Ri. Boxberg, km 26,9 Einmündung B410 (Boxberg) links in B410, dann rechts in Hauptstraße/K39 Ri. Beinhausen, km 28,4 Einmündung L46 (Beinhausen) rechts in Hauptstraße/L46 Ri. Daun, km 28,9 Beinhausen Ortsausgang links in K41 Ri. Sarmersbach, km 29,9 Abzweig K40 geradeaus in K41 Ri. Sarmersbach, km 31,5 Sarmersbach Ortsmittelinks in Gefeller Weg/L67 Ri. Gefell, km 33,1 Einmündung L66 geradeaus in L67 Ri. Gefell, km 34,3 Abzweig K22 links in K22 Ri. Katzwinkel, km 36,6 Einmündung L67 links in L67 Ri. Hörschhausen, km 37,2 Hörschhausen Ortsmitte links in Ueßbachstraße/L101 Ri. Ueß, km 39,5 Mosbruch Ortseingang rechts in Zumriederstraße/L96 Ri. Gunderath, km 40,6 Abzweig K89 geradeaus in L96 Ri. Gunderath, km 41,1 Abzweig L91 geradeaus in L96 Ri. Gunderath, km 44,2 Abzweig K94 geradeaus in L96 Ri. Uersfeld, km 45,3 Uersfeld Ortsmitte geradeaus in Hauptstraße/L96 Ri. Lirstal, km 47,1 Lirstal Ortseingang geradeaus in Hauptstraße/L96 Ri. Oberelz, km 47,9 Lirstal Ortsmitte geradeaus in Hauptstraße/L96 Ri. Oberelz,, km 48,0 Lirstal Ortsausgang geradeaus in Hauptstraße/L96 Ri. Oberelz, km 51,9 Abzweig K6 geradeaus in L96 Ri. Bermel, km 52,8 Kreuzung L96/K5 geradeaus in L96 Ri. Bermel, km 54,6 Abzweig K8 (Fensterseifen) geradeaus in L96 Ri. Monreal, km 56,7 Abzweig K9 (Niederelz) geradeaus in L96 Ri. Monreal, km 57,7 Abzweig L97 links in L97 Ri. Weiler, rechts in Neustraße km 60,7 Ende der Tour: Weiler, Töpferstraße 8

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrplanauskunft unter www.vrminfo.de.

Anfahrt

Bitte für die Planung der Anreise mit dem PKW den Anfahrtsplaner (Button: Anfahrt planen) nutzen oder die Start-Adresse im Bereich Parken als Ziel ins Navigationsgerät eingeben.

Parken

Am Startpunkt in der Töpferstraße 8 in 56729 Weiler stehen Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DD
50.311057, 7.121383
GMS
50°18'39.8"N 7°07'17.0"E
UTM
32U 366239 5574904
w3w 
///turm.bescheiden.parkettboden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Übersichtskarte "Radwege Eifel" der Eifel Tourismus GmbH.

Kartenempfehlungen des Autors

RadRegion Nürburgring vom LVermGeo ISBN 978-3-89637-410-3.

Ausrüstung

  • Windjacke/ Regenjacke: zum Schutz vor Nässe und Kälte für die Abfahrten
  • Pannenset bestehend aus: Pumpe, Schlauch, Montagehebel, Flickzeug und Mini Tool
  • Mobiltelefon
  • Verpflegung: genügend Essen und Trinken
  • Fahrradhelm

Grundausrüstung für Rennradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Fahrradschuhe
  • Gepolsterte Radhose und Trikot
  • Sonnenbrille

Technisches Equipment

  • Trinkflasche mit passender Halterung
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
60,8 km
Dauer
3:36 h
Aufstieg
891 hm
Abstieg
891 hm
Höchster Punkt
579 hm
Tiefster Punkt
300 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.