Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

3. Mai 2019: Knoblauchrauke & Co. – Wildkräuter der Kelten, Römer und Ritter im Tal der Jahrtausende

Sonstige Rund- und Fernwanderwege
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naheland-Touristik GmbH
  • Biotop am Wassererlebnispfad
    / Biotop am Wassererlebnispfad
    Foto: Uwe Kiefer, VG Rhaunen
  • Schmidtburg
    / Schmidtburg
    Foto: Hartmut Hartusch, VG Rhaunen
  • Keltensiedlung Alteburg
    / Keltensiedlung Alteburg
    Foto: Christiane Röper, VG Rhaunen
Karte / 3. Mai 2019: Knoblauchrauke & Co. – Wildkräuter der Kelten, Römer und Ritter im Tal der Jahrtausende
0 150 300 450 600 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Bei dieser Tour machen wir uns auf die Suche nach Frühlingskräutern, wie dies auch die früheren Bewohner des Hahnenbachtals gemacht haben. Start ist um 14.30 Uhr

leicht
4,4 km
1:25 h
125 hm
125 hm

Zum Start des Wandererlebnisses sind Sie zu einem „SOOnahe-Minisnack“,  einer kleinen Kostprobe regionaler Köstlichkeiten eingeladen.  Knoblauchrauke, Bärlauch und Gundermann sind Pflanzen mit einem hohen Vitamin C Gehalt; wichtig um nach dem Winter die Speicher im Körper wieder aufzufüllen. Höhepunkte sind der Besuch der Schmidtburg, der keltischen Höhensiedlung Altburg und der Abbaustätten von Schiefer und Erzen. Die Verpflegung erfolgt aus dem Rucksack. Nach der Wanderung werden wir gemeinsam bei SOONAHE-Wirt Gerd Weckmüller im Hotel Forellenhof weitere regionale Köstlichkeiten des Frühlings genießen.

outdooractive.com User
Autor
Ute Meinhard 
Aktualisierung: 19.03.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
341 m
255 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wanderschuhe und witterungsangepasste Kleidung sind notwendig.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information der Nationalparkverbandsgemeinde Rhaunen im Edelsteinland
Brühlstraße 16, 55765 Herrstein
Tel. 06785-79106
info@edelsteinland.de
www.edelsteinland.de
w
ww.vg-rhaunen.de

Start

Hotel Forellenhof, Bundenbach, Ortsteil Rudolfshaus, 14.30 Uhr (257 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.839004, 7.393855
UTM
32U 384510 5521967

Ziel

Hotel Forellenhof, Bundenbach, Ortsteil Rudolfshaus

Wegbeschreibung

Start ist am Hotel Forellenhof in Bundenbach-Rudolfshaus. Bachaufwärts folgen wir dem Weg bis zur Schmidtburg. Anschließend über den Bach und hinauf zur Keltensiedlung Altburg. Das Besucherbergwerk Herrenberg ist die nächste Station. Vorbei am Schinderhannesbrunnen und durch die Felsentunnel geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

ORN-Linie 352 ab Kirn (Richtung Rhaunen)

Anfahrt

Aus Richtung Köln-Koblenz über die A 61, Abfahrt Rheinböllen, weiter über B 50 bis Abfahrt Flughafen Hahn, L 182 bis Rhaunen, weiter nach Bundenbach, durch Bundenbach, weiter auf der L 182 bis zum Ortsteil Rudolfshaus, kurz nach dem Ortseingang links abbiegen und der Beschilderung „Hotel Forellenhof Reinhartsmühle“ folgen. Aus Richtung Mainz – Ludwigshafen über A 61, Abf. Bad Kreuznach und weiter über B 41 bis Kirn. Im Ort Ausschild. nach Rhaunen folgen, über Hahnenbach nach Bundenbach-Rudolfshaus, kurz vor Verlassen des Ortes Rudolfshaus rechts abbiegen und der Beschilderung „Hotel Forellenhof Reinhardtsmühle folgen.

Parken

Wanderparkplatz ca. 100 m vor dem „Hotel Forellenhof“

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
125 hm
Abstieg
125 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.