Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Ausoniusweg 03. Etappe: Kirchberg - Morbach-Gonzerath

Sonstige Rund- und Fernwanderwege • Hunsrück
  • Blick auf rekonstruierte Römerstraße beim Römerturm Dill
    / Blick auf rekonstruierte Römerstraße beim Römerturm Dill
    Foto: Hans-Werner Johann, Tourist-Information Kirchberg
  • rekonstruierte Römerstraße beim Römerturm Dill
    / rekonstruierte Römerstraße beim Römerturm Dill
    Foto: Hans-Werner Johann, Tourist-Information Kirchberg
  • Römerturm bei Dill
    / Römerturm bei Dill
    Foto: Hans-Werner Johann, Tourist-Information Kirchberg
  • Im Archäologiepark Belginum
    / Im Archäologiepark Belginum
    Foto: Eike Dubois, Hunsrück-Touristik GmbH
Karte / Ausoniusweg 03. Etappe: Kirchberg - Morbach-Gonzerath
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25
Wetter

Im Jahre 368/69 n. Chr. reiste Ausonius, ein römischer Gelehrter und Rhetoriker, im Gefolge des Kaisers Valentinian nach einem Alemannenfeldzug auf der alten Römerstraße quer durch den Hunsrück von Bingen nach Trier. Seine Reiseeindrücke schrieb er in dem Werk "Mosella" nieder, bis heute die älteste Reisebeschreibung einer deutschen Landschaft.

Was Ausonius damals als "wilde Waldeinsamkeit" im Hunsrück beschrieb, kommt dem heutigen erholungssuchenden, naturverbundenen Wanderer sehr entgegen. Auf uralten, einsamen Pfaden und Handelswegen folgen wir auf dem Ausoniusweg den Spuren des Ausonius und der römischen Legionäre durch grüne Wiesen und schattige Wälder. Wir lassen die Seele baumeln und entspannen einfach - ideal für gestresste Großstadtmenschen und Hamster im Laufrad.

 

mittel
28,5 km
8:30 Std
394 m
310 m
Der Streckenabschnitt zwischen Kirchberg und Sohren ist besonders reizvoll. Am Ortsausgang von Kirchberg geht es vorbei an einem rekonstruiertem Leugenstein. (Eine Leuge ist ein altes gallisches Längenmass, das 202 n. Chr. offiziell in den nördlichen Provinzen eingeführt wurde. Es entspricht einer Länge von 2,22 km) Das erste Wegstück wird von zahlreichen Informationstafeln begleitet, bei Liederbach erreichen wir den Bissulapfad. Hinter der Ortschaft Liederbach beginnt ein etwa 10 km langes schnurgerades Teilstück der Original-Römertrasse. Wir gelangen zur Ausoniushütte mit einem römischen Spielplatz, kurze Zeit später erreichen wir den Nachbau eines römischen Wachtturmes bei Dill. Vom Wehrgang des Turmes können wir unsreen Blick nach Dill und in das Kyrbachtal schweifen lassen. Der Weg führt uns weiter an der Schutzhütte "Augustushütte" vorbei über Felder und Wiesen zwischen Sohren und Laufersweiler. Im Waldstück vor Krummenau können wir ein keltisches Fürstengrab entdecken. Hinter Hochscheid führt der Weg erst durch Wald, dann über die Hochgerichtsheide mitten durch das Gräberfeld "Belginum". Im Erlebnismuseum Archäologiepark Belginum werden zahlreiche Funde aus der ehemaigen Siedlung (vicus belginum) und dem Gräberfeld ausgestellt. Hier beginnt die Region Morbach.

Autorentipp

Zwischen Kirchberg und Dill gibt es besondere römische Highlights: den Bissulapfad, die Ausoniushütte mit römischen Spielen wie Rundmühle, Nüssekullern und Delta-Spiel und die Nachbildung eines Straßenturmes mit Wehrgang sowie ein Stück freigelegte antike Originalstraße aus dem 1. Jh.

Der Archäologiepark Belginum ist eine der bedeutendsten keltisch-römischen Gräberfelder in Rheinland-Pfalz mit bis heute 2500 untersuchten Gräbern mit Bestattungen aus der Zeit 4.Jh. v. Chr. bis 4.Jh. n. Chr..

 

outdooractive.com User
Autor
Hunsrück-Touristik GmbH
Aktualisierung: 22.12.2016

Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch Geheimtipp
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
598 m
342 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Lunchpakete empfohlen

Weitere Infos und Links

www.hunsruecktouristik.de oder Tel. 06543 507700

Start

Kirchberg Marktplatz (433 m)
Koordinaten:
Geogr. 49.943230 N 7.408260 E
UTM 32U 385792 5533533

Ziel

Morbach Gonzerath oder Morbach-Heinzerath

Wegbeschreibung

Das Teilstück ist besonders gut ausgeschildert. Hinter Kirchberg läuft der Weg größtenteils schnurgerade, zeitweise ist die Wegeführung deckungsgleich mit dem Sponheimer Weg (zwischen Kirchberg und Horbruch). Hinter Kirchberg und Liederbach geht es durch den Staatsforst Simmern vorbei an der Ausoniushütte, dem Römerturm Dill, Querung der K 2. Geradeaus weiter hinter der Augustushütte folgt die Querung der L 182, weiter geht es durch das Hirschbachtal nach Horbruch. Vorbei an der Hockenmühle und der Marienmühle durch den Ort Hochscheid führt der Weg an einer weiteren Schutzhütte vorbei entlang von Bahngleisen. Nach Querung der B 327 (Hunsrückhöhenstraße) geht es durch ein Waldstück, dann über freies Feld zum Archäologiepark Belginum mit Blick zum "Stumpfen Turm" an der B 327. Wir befinden uns in der Region Morbach. Hinter Belginum kurz der B 50 folgen, dann auf eine Wald-Feld-Weg links abbiegen, schnurgerade weitergehen bis zur B 269, nach rechts abbiegen. Die Straße führt direkt nach Morbach-Gonzerath.

Öffentliche Verkehrsmittel

keine Busverbidung mit ÖPNV möglich,

Taxi: Taxi am Hahn Tel. 06543 3514, Taxi Konrad Tel. 06543 2010

Taxi Bucke GmbH Tel.06543 818518, Taxi Gauer Tel. 06533 4216

Taxi Schneider Tel. 06536 535

Anfahrt

über B 50 oder B 327 (Hunsrückhöhenstraße) nach Kirchberg oder Morbach

Morbach-Gonzerath B 269

Parken

Wanderparkplatz Ortsausgang Kirchberg Richtung Niederkostenz an der K 3

Koordinaten

Geogr.:49.943230 N 7.408260 E
UTM:32U 385792 5533533
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Berthold Staudt: Die Ausoniusstraße Herausgeber Touristinformation Morbach

Kartenempfehlungen des Autors

LVermGeo: Topographische Karte Naturpark Soonwald Nahe 1:250000 Blatt 1 Simmern/Hunsrück - Kirchberg/Hunsrück ISBN 3-89637-372-2 Wanderkarte 1:35000 Freizeitkarte Rund um den Erbeskopf Morbach und Thalfang am Erbeskopf ohne ISBN

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
28,5 km
Dauer
8:30 Std
Aufstieg
394 m
Abstieg
310 m
Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch Geheimtipp

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.