Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Clemens-de-Lassaulx-Wanderweg: Rundweg ab/bis Adenau

· 1 Bewertung · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick von der Clemens-de-Lassaulx-Hütte auf Adenau
    / Ausblick von der Clemens-de-Lassaulx-Hütte auf Adenau
    Foto: Rita Kaiser, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Clemens-de-Lassaulx-Hütte
    Foto: Rita Kaiser, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Clemens-de-Lassaulx-Hütte Adenau
    Foto: Rita Kaiser, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Kreuzweg Adenau
    Foto: Kappest, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Station Adenauer Kreuzweg
    Foto: Kappest, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Pfad zum Kreuzweg
    Foto: Kappest, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Unterwegs auf Clemens-de-Lassaulx-Weg
    Foto: Kappest, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Station Adenauer Kreuzweg
    Foto: Rita Kaiser, Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Eingang Kreuzweg
    Foto: Daniela Schmitz, Tourist-Informaton Hocheifel-Nürburgring
  • / Marktplatz Adenau
    Foto: Uschi Regh, ET, Eifel Tourismus GmbH
  • / Flyer Clemens-de-Lassaulx-Weg S1
    Foto: Eifelverein Ortsgruppe Adenau e.V., Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • / Flyer Clemens-de-Lassaulx-Weg S2
    Foto: Eifelverein Ortsgruppe Adenau e.V., Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
m 600 500 400 300 5 4 3 2 1 km Tourist-Information Hoch … -Nürburgring Evangelische Erlöserkirche Historischer Stadtkern Adenau De-Lassaulx-Hütte Marienkapelle Silberpfeil

Auf den Spuren des Eifelförsters, dem "Vater des Eifelwaldes", bietet der Clemens-de-Lassaulx-Weg dem Wanderer ein lokales Wandererlebnis auf einem gut markierten ca. 5 km langen Rundweg.

mittel
5 km
1:39 h
169 hm
169 hm

Der Namensgeber der Route, Clemens de Lassaulx, hat als Kreis-Oberförster in Adenau im 19. Jhdt. durch ein umfangreiches und nachhaltiges Aufforstungsprogramm mit Kiefern und Fichten maßgeblich zum heute ertragreichen Waldgebiet rund um Adenau beigetragen. Die Wanderroute führt zunächst über den Kirchberg zum höchsten Punkt der Tour: Die Clemens-de-Lassalux-Hütte. Bei einer kurzen Rast bietet sich ein wunderschöner Ausblick über die Stadt Adenau und in Richtung Honerath. Durch dichten Mischwald führt die Route zum historischen Kreuzweg der Stadt Adenau. Die Kulturdenkmäler laden zum Verweilen ein. Nachdem die Ölbergsgrotte passiert wird geht es durch die malerische Kollengasse wieder zurück zum historischen Marktplatz.

 

Highlights am Weg:

  • Ausblick von der Clemens-de-Lassaulx-Hütte
  • Teilstück des historischen Kreuzwegs
  • historischer Stadtkern Adenau

Autorentipp

Der historische Kreuzweg Adenau, welcher als idyllisches Kulturdenkmal gilt, lädt zu einem separaten Spaziergang ein.
outdooractive.com User
Autor
Daniela Schmitz / Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
Aktualisierung: 09.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
442 m
Tiefster Punkt
300 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets auf ausgewiesenen Wegen und verlassen diese nicht.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15 - 19

53518 Adenau

Tel.: (+49) 2691 305-122

Fax: (+49) 2691 305-196

E-Mail: tourismus@adenau.de

www.hocheifel-nuerburgring.de

Start

Dr.-Creutz-Platz, 53518 Adenau (310 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.383260, 6.932590
UTM
32U 353021 5583287

Ziel

Dr.-Creutz-Platz, 53518 Adenau

Wegbeschreibung

Start der Tour ist am Wanderparktplatz "Dr.-Creutz-Platz" in Adenau. Über den Kirchberg erreicht man nach ca. 2 km den mit 445 Hm höchsten Punkt der Tour, die "De-Lassaulx-Hütte". Weiter geht es  über einen Teilabschnitt des historischen Kreuzwegs. Durch die malerische Kollengasse führt die Route weiter zum historischen Marktplatz mit seinen bunten Fachwerkhäusern, bevor man vorbei am Zunftbrunnen wieder zum Ausgangspunkt zurück kehrt. Die Strecke kann auch beginnend am historischen Marktplatz durch die Kollengasse über den Kreuzweg in entgegengesetzer Richtung gewandert werden.

Die Route ist durchgängig mit dem Wegenamen ausgeschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

DB Bahn:

Ahrtalbahn: Remagen - Bahnhof Ahrbrück

Fahrplanauskunft unter https://www.bahn.de

Bus:

Linie 863: Bahnhof Ahrbrück - Adenau, Markt

Fahrplanauskunft unter https://www.vrminfo.de

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät.

Parken

START/ZIEL: Dr.-Creutz-Platz, 53518 Adenau

Parkmöglichkeit am Wanderparkplatz Dr.-Creutz-Platz (gegenüber der Feuerwehr)

Gebührenpflichtige Parkplätze in der Innenstadt von Adenau (Parkleitsystem).

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Prospekt "Clemens-de-Lassaulx-Wanderweg" vom Eifelverein, Ortsgruppe Adenau e.V.

erhältlich in der Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring in Adenau

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 11 Hocheifel Nürburgring Oberes Ahrtal vom Eifelverein Düren.

ISBN: 3-921805-92-3

Ausrüstung

Festes Schuhwerk empfehlenswert.
Rucksackverpflegung erforderlich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5 km
Dauer
1:39h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
169 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.