Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Deidesheim - Durch die Deidesheimer Weinberge

· 4 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unsere Tour beginnt am Historischen Rathaus mit dem Museum für Weinkultur.
    / Unsere Tour beginnt am Historischen Rathaus mit dem Museum für Weinkultur.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • Am Hahnenböhler Kreuz bietet sich uns ein herrlicher Blick über die Rheinebene auf Forst und Deidesheim.
    / Am Hahnenböhler Kreuz bietet sich uns ein herrlicher Blick über die Rheinebene auf Forst und Deidesheim.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • Der Lagenstein dient als Aussichts- und Orientierungspunkt.
    / Der Lagenstein dient als Aussichts- und Orientierungspunkt.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • Zahlreiche Bänke laden zum Verweilen ein.
    / Zahlreiche Bänke laden zum Verweilen ein.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • Nach einer kurzen Steigung erreichen wir die Ausflugsgaststätte zum Pfalzblick.
    / Nach einer kurzen Steigung erreichen wir die Ausflugsgaststätte zum Pfalzblick.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • Der Teich ist Teil des Biotopes am Kirchberg.
    / Der Teich ist Teil des Biotopes am Kirchberg.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • Die Altstadt von Deidesheim mit verwinkelten Gassen und Altstadtanwesen.
    / Die Altstadt von Deidesheim mit verwinkelten Gassen und Altstadtanwesen.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Wegmarkierung Wanderweg Deutsche Weinstraße.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Historisches Rathaus in Deidesheim.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Wandern durch die verwinkelten Gassen von Deidesheim.
    Foto: Maresi Kachler, Pfalz Touristik e.V.
  • / Ein schönes Fachwerkhaus in Deidesheim.
    Foto: Maresi Kachler, Pfalz Touristik e.V.
  • / Eines der vielen historischen Gebäude von Deidesheim.
    Foto: Maresi Kachler, Pfalz Touristik e.V.
  • / Ein schöner Rastplatz, den wir während der Tour passieren.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Hier wächst der berühmte Deidesheimer Riesling.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Der historische Marktplatz mit dem Deidesheimer Hof.
    Foto: Maresi Kachler, Pfalz Touristik e.V.
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 Hist. Rathaus mit Museum für Weinkultur Hahnenböhler Kreuz Lagenstein Hahnenböhler Kreuz Pfalzblick

Diese aussichtsreiche Tour führt durch die Toplagen des Weinanbaugebietes Pfalz rund um Deidesheim und Forst. Unterwegs bietet sich die Möglichkeit, herrliche Panoramablicke und ein Gläschen Pfälzerwein zu genießen.
mittel
10,6 km
2:45 h
85 hm
85 hm
Die Wanderung beginnt in der Mitte des Städtchens am Historischen Rathaus mit dem Museum für Weinkultur. Von hier folgen wir der Heumarktstraße und biegen nach rund 200 m in die Stadtmauergasse ein. Sie führt an romantischen Altstadtanwesen vorbei in die Weinstraße. Auf ihr gehen wir nach links ein kurzes Stück bis zum Kaisergarten hoch und wandern dann ein Stück in nördliche Richtung. Von hier öffnet sich der Blick auf die Nachbargemeinde Forst mit seinen berühmten Weinlagen. Oberhalb des nördlichen Endes von Forst biegen wir nach links ab und erreichen bergan den Wanderweg Deutsche Weinstraße (weißes Schild mit grüner Traube). Wir biegen nach links ab wieder in Richtung Deidesheim zurück. Bald darauf passieren wir zuerst den Aussichtpunkt Lagenstein und danach das Hahnenböhler Kreuz. Immer wieder laden Bänke zum Verweilen und Genießen der herrlichen Aussicht ein. Weiter führt uns der Weg nun oberhalb von Deidesheim bis zum Parkplatz Mühltal. Wir überqueren den Parkplatz und folgen der Beschilderung „Pfalzblick“. Nach einer kurzen Steigung erreichen wir die Ausflugsgaststätte mit schöner Sonnenterrasse und spektakulärem Panoramablick über die Rheinebene. Vor dem Pfalzblick führt links ein Wirtschaftsweg wieder hinunter durch die Weinberge bis an die Landstraße 518. Wir überqueren die Straße und gehen weiter durch die Weinberge in Richtung Ruppertsberg. Kurz vor der Gemeinde führt der Weg dann nach links und endet an der Kreisstraße 11, die wir überqueren und nach 50 m links in die Obergasse einbiegen. Am Ende der Obergasse führt rechts ein Fußweg zurück nach Deidesheim. So erreichen wir schließlich den Bahnhof von Deidesheim, von dem aus es nur noch wenige Minuten durch die Bahnhofstraße in Richtung Marktplatz und Rathaus sind, wo wir den Tag bei einem Gläschen Deidesheimer Wein ausklingen lassen können.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit: Pfalzblick
outdooractive.com User
Autor
Tobias Kauf
Aktualisierung: 25.09.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
194 m
Tiefster Punkt
111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Weitere Infos und Links

Tourist Service GmbH Deidesheim
Bahnhofstr. 5
67146 Deidesheim
Tel: 0 63 26 / 96 77 0
Fax: 0 63 26 / 96 77 18
Mail: touristinfo@deidesheim.de
www.deidesheim.de

Start

Museum für Weinkultur am Historischen Rathaus, Deidesheim (116 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.407709, 8.191744
UTM
32U 441366 5473094

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Deidesheim

Anfahrt

A65 bis Ausfahrt Deidesheim, weiter auf der B271n bis nach Deidesheim

Parken

Parkplatz am Bahnhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Claudia H.
27.03.2017 · Community
"Wanderung" am 26.3.2017 unternommen. Wegmarkierungen bist zum Aufgang bei Forst gefunden. Danach leider keine Markierungen mehr gefunden. Sind dann eigens durch die Weinberge gelaufen, ohne an die angegebenen Aussichtspunkte zu kommen . Man sieht trotzdem viel und das Wetter spielte mit. Irgendwann kamen wir auf einen Weg mit der Traubenmarkierung der nach Deidesheim zurück führte. Alles in allem ok. Für Ortsunkundige unzureichende Beschilderung.
mehr zeigen
Alessandro Leone
21.08.2016 · Community
Eher ein Spaziergang als eine Wanderung! Sehr schön!
mehr zeigen
Sonntag, 21. August 2016, 13:08 Uhr
Foto: Alessandro Leone, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,6 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
85 hm
Abstieg
85 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.