Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Erlebnisweg Achterhöhe (Rundweg ab/bis Lutzerath)

2 Sonstige Rund- und Fernwanderwege • Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH
  • Ausblick vom Eifelblick Achterhöhe_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Ausblick vom Eifelblick Achterhöhe_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: D. Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelblick Achterhöhe_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Eifelblick Achterhöhe_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: U. Peters, Eifelsüchtig
  • Morgenstimmung am Eifelblick Achterhöhe
    / Morgenstimmung am Eifelblick Achterhöhe
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • /
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Naturbelassene Wanderweg_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Naturbelassene Wanderweg_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: U. Peters, Eifelsüchtig
  • /
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Infotafel_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Infotafel_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Beschilderung_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Beschilderung_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Drei Eichen Hütte_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Drei Eichen Hütte_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: U. Peters, Eifelsüchtig
  • Spielplatz an der Drei Eichen Hütte Lutzerath_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Spielplatz an der Drei Eichen Hütte Lutzerath_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: U. Peters, Eifelsüchtig
  • Ein Platz zum Ausruhen und Innehalten_Erlebnisweg Achterhöhe
    / Ein Platz zum Ausruhen und Innehalten_Erlebnisweg Achterhöhe
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
Karte / Erlebnisweg Achterhöhe (Rundweg ab/bis Lutzerath)
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 GesundLandTourist-Information Lutzerath Wohnmobilstellplatz Lutzerath Marienkirche Driesch Ausichtspunkt Achterhöhe Waldhaus Lutzerath
Wetter

Der neue Erlebnisweg Achterhöhe bietet nicht nur wunderbare Weitblicke auf die einzigartige Landschaft der Vulkaneifel, sondern führt auch ganz nah an seltene Flora und Fauna.

leicht
5,4 km
1:30 Std
121 hm
121 hm

Die Wanderung startet mit einem Abstieg ins Tal, bei dem sich ein wunderbarer Weitblick auf die Umgebung bietet. Vorbei geht es an einer mit Heidekraut und Sommerblühern getupften Heidefläche. Ein wahres Paradies für Flora und Fauna! Die einzigartige Aussichten hinab ins Ueßbachtal und auf die Landschaft der Vulkaneifel ergänzen das Wandererlebnis. Auf dem dem Eifelblick „Achterhöhe“ lädt eine Bank zum Genießen des Panoramas ein.

Weiter geht es durch einen Niederwald und vorbei an mehreren Kolonien der Roten Waldameise. Eine Informationstafel ermutigt hier anschaulich, die faszinierende Natur und Kultur der Vulkaneifel zu ergründen. Anschließend führt der Weg zum „Kreuzbüsch“ und seinen natürlichen Feuchtbiotopen. Hier können Ringelnattern und Kreuzottern in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden. Auf dem letzten Abschnitt geht es vorbei an den Resten von Hügelgräbern. Die Tour gibt die einen tollen Einblick in die Vielfalt der Natur- und Kulturlandschaft der Vulkaneifel.

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für Sie gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

outdooractive.com User
Autor
Rainer Schmitz, GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 17.09.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
433 m
351 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Restaurant Maas
Ferienwohnung Maier

Sicherheitshinweise

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
  • Halten Sie sich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nehmen Sie etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Und: Halten Sie bitte die Natur sauber.

Ausrüstung

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.

Weitere Infos und Links

Verkehrsverein Lutzerather Höhe
Trierer Str. 36
56826 Lutzerath
Tel: 02677 – 910033
www.lutzerath.de

Start

Wanderparkplatz Tonhügel, 56826 Lutzerath (433 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.113019 N 7.009812 E
UTM
32U 357708 5553093

Ziel

Wanderparkplatz Tonhügel, 56826 Lutzerath

Wegbeschreibung

Folgen Sie dem Symbol des Erlebnisweges Achterhöhe.

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Linie 751 Ulmen - LutzerathLinie
506 Bad Bertrich - Lutzerath

 

Taxi:

Lutzerath: Taxi-Lutzerath, Tel. +49 (0)2677/910 095

Anfahrt

aus Ri Trier: A 1 Abf. Hasborn, L 52 Ri Lutzerath, L 103 Ri Bad Bertrich, nach etwa 500m rechts auf den Wanderparkplatz Tonhügel

aus Ri Koblenz: A 48 Abf. Ulmen, B 295 Ri Cochem, L 52 Ri Lutzerath, L 103 Ri Bad Bertrich, nach etwa 500m rechts auf den Wanderparkplatz Tonhügel

Parken

Wanderparkplatz Tonhügel, Lutzerath

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Faltblatt Erlebnisweg Achterhöhe (zu beziehen beim Tourismusamt Ulmen & Touristinfo Lutzerath)

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Eifelvereins
Nr. 21 "Ferienland der Thermen und Maare"
ISBN 978-3-921805-69-5
Maßstab: 1:25.000

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (4)

outdooractive.com User
Sarah Schmitz
22.02.2018
Liebe Julia, der Weg ist nicht durchgehend asphaltiert und verläuft überwiegend auf Waldboden. Viele Stellen sind momentan sicherlich vereist und anschließend kann es natürlich sehr matschig sein. Zusätzlich müssen ein paar Höhenmeter bewältigt werden. Mit einem geländegängigen Kinderwagen könntest du diesen Weg an trockenen Tagen bewandern und müsstest möglicherweise eine Abkürzung nehmen (rot gestrichelter Weg, siehe Karte). Bei weiteren Fragen kannst du gerne auch anrufen unter +49 (0)6592 951 370.

Julia Sch
14.02.2018
Ist dieser Weg mit dem Kinderwagen befahrbar? Vielen Dank.

rik Martin
17.06.2017
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,4 km
Dauer
1:30 Std
Aufstieg
121 hm
Abstieg
121 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.