Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Esthaler Brunnenwanderweg

· 9 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Markierung
    / Markierung
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • Wögelbrunnen
    / Wögelbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • Nebelsbrunnen
    / Nebelsbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • Schelmenteichbrunnen
    / Schelmenteichbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • Straufelsbrunnen
    / Straufelsbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • historische Aufnahme
    / historische Aufnahme
    Foto: Pia Neumann, Archiv der Gemeinde Esthal
  • Blick zum Tränkenbrunnen
    / Blick zum Tränkenbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Straufelsbrunnen Anlage
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Brunnen am Dorfplatz Esthal
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / kath Kirche St Konrad von Parzham
  • / Kath Kirche St Konrad v Parzham
  • / Außenansicht
  • / Nebelsbrunnen
    Foto: Harald König
  • / Goldbrunnen
    Foto: Harald König
  • / Tränkenbrunnen.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Straufelsbrunnen (Esthaler Brunnenwanderweg) Kloster St. Maria Kloster St. Maria in Esthal Wögelbrunnen (Esthaler Brunnenwanderweg) Tränkenbrunnen (Esthaler Brunnenwanderweg) Wolfsschluchthütte

Der 15 km lange Brunnenwanderweg führt rund um Esthal bei Lambrecht (Pfalz) mit seinen vielen verschiedenen Brunnen, die früher hauptsächlich als Viehtränken und Waschbrunnen genutzt wurden.

mittel
16 km
5:00 h
378 hm
378 hm

Der Brunnenwanderweg, in zwei Abschnitte eingeteilt, ist mit dem blauen Brunnen auf weißem Grund markiert. Start ist jeweils am Dorfplatz in Esthal.

  1. Wir wandern am Bürgerhaus vorbei in Richtung Entengasse. Gleich nach dem Sandsteinhaus führt ein Wiesenweg ins Tal zum Straufelsbrunnen. Nach Erfrischung geht es wieder ein Stück zurück, zum Rundweg Nr. 1, auf welchem wir den Aschberg umrunden. Am Sportplatz vorbei überqueren wir die Straße und folgen dem Pfad oberhalb vom Hengstental zum Wögelbrunnen. Diesen verlassen wir in Richtung Straße und laufen am Sportheim die Treppen hinunter zum Weg. Auf dem Weg zurück ist rechts über die Wiesen hinweg der Tränkenbrunnen.
  2. Die zweite Runde führt Sie die Bergstraße hinunter und gleich nach den letzten Häusern rechts über den Wiesenweg zum Nebelsbrunnen. Von hier aus führt der Weg weiter durch das Nebelstal, bis er am Waldanfang rechts in Richtung Römerbrunnen abzweigt. Am Römerbrunnen angekommen steigen wir hinab ins Tal des Breitenbaches zum Goldbrunnen. Hierbei handelt es sich um eine Quelle, bei der das Wasser von unten durch den Sand drückt. Dadurch ist die Oberfläche ganz ruhig, obwohl die Quelle sehr viel Wasser liefert. Von hier aus geht es auf der gegenüber liegenden Talseite auf dem Pfad bergauf bis zum Erntsiegelbrunnen. Auf dem Weg dahin lohnt sich ein kleiner Abstecher zum Aussichtspunkt auf Esthal. Nach dem Erntsiegelbrunnen geht es über die Wolfsschluchthütte, die an Wochenenden und mittwochs zur Rast einlädt, und dem Schelmenteichbrunnen zurück ins Dorf.

Autorentipp

Zu den Brunnen in Esthal gibt es eine spannende Letterbox. Mehr Infos gibt es unter www.letterboxing-germany.info

outdooractive.com User
Autor
Cordula Christoph
Aktualisierung: 26.06.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
378 m
Tiefster Punkt
257 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wolfsschluchthütte
Gaststätte "Esthaler Bürgerstübl"
Gaststätte "Sportheim ASV Esthal"

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Weitere Infos und Links

Tourist Information Verbandsgemeinde Lambrecht
Sommerbergstraße 3
67466 Lambrecht
Tel: 0 63 25 / 1 81 - 1 42
Fax: 0 63 25 / 1 81 - 41 42
Mail: touristinfo@vg-lambrecht.de
www.vg-lambrecht.de

Start

Dorfplatz in Esthal (362 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.377220, 7.985540
UTM
32U 426362 5469885

Ziel

Dorfplatz Esthal

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S - Bahn bis nach Lambrecht (Pfalz), weiter mit dem Bus Linie 517 bis Esthal Dorfplatz

Anfahrt

A 65 bis Neustadt Wstr., Richtung Kaiserslautern, links L499, rechts K23

A 6 bis Enkenbach-Alsenborn, B 48 bis Hochspeyer, Richtung Neustadt Wstr., rechts L499, rechts K23

Parken

Am Dorfplatz in Esthal und nach 14 Uhr Parkplatz am Bürgerhaus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,9
(9)
Hubertus Aull 
01.11.2018 · Community
Die westliche Schleife gefällt mir gut, die östliche ausreichend. Gravierend wirken sich in meiner Beurteilung die acht Kartenfehler aus. Bereits am 6.7. 2018 bekam die Pfalz-Touristik diesen Hinweis: Bei der Beschreibung (Karte und GPX) des Esthaler Brunnenwanderweg in Outdooractive weicht die Streckenführung an den im Anhang aufgeführten Stellen vom wirklichen Verlauf ab. Zudem ist der Weg an den meisten Stellen nur in einer Richtung markiert. Dies führt bei Wanderern - vor allem, falls sie den Weg in der entgegengesetzten Richtung ablaufen - zu den bei den Kommentaren aufgeführten Problemen. Um die Wanderer nicht unnötig zu frustrieren, folgende Empfehlungen: - den Streckenverlauf (Karte und GPX-Track) an den tatsächlichen Verlauf anpassen - die Markierung in beide Richtungen anbringen. Zufriedene Wanderer werden es Ihnen danken!
mehr zeigen
Gemacht am 13.06.2018
Abweichungen vom markierten Verlauf
Foto: System
Christiane We
06.09.2018 · Community
Die erste Hälfte hat mir super gefallen. Natur pur,Ruhe,beste Beschilderung, Idylle,Naturpfade. Einfach herrlich. Die zweite Runde dagegen: verwirrende und auch fehlende Beschilderung, 2mal verlaufen,laut durch die Nähe zur Straße. Schade,vor allem weil das erste Stück ein Traum war.
mehr zeigen
Matthias Lindner
13.06.2018 · Community
Schöne Tour , sind an der Wolfschluchthütte falsch abgebogen , keine Markierung gefunden , in die falsche Richtung gelaufen .
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
378 hm
Abstieg
378 hm
Rundtour aussichtsreich Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.