Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Forsthaus Annweiler Rundwanderweg 5 durch das Eiderbachtal

2 Sonstige Rund- und Fernwanderwege • Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V.
  • Eiderbachtal
    / Eiderbachtal
    Foto: Axel Brachat, CC BY, Verein Südliche Weinstraße Annweiler am Trifels e.V.
  • Eiderbach
    / Eiderbach
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • Wandern im Eiderbachtal
    / Wandern im Eiderbachtal
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • Bachimpression
    / Bachimpression
    Foto: Axel Brachat, CC BY, Verein Südliche Weinstraße Annweiler am Trifels e.V.
  • Eiderbachtal
    / Eiderbachtal
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • Felsental
    / Felsental
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • Bank
    / Bank
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • Zickzackpfad im Sommer
    / Zickzackpfad im Sommer
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • Woog
    / Woog
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
Karte / Forsthaus Annweiler Rundwanderweg 5 durch das Eiderbachtal
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 Eiderberg Kirschfelsen
Wetter

Rundwanderweg des Naturparks Pfälzerwald durch das romantische und urwüchsige Eiderbachtal. Auch für Familien geeignet.

mittel
3,6 km
1:00 Std
166 hm
166 hm

Die Tour beginnt am Wanderparkplatz am Annweiler Forsthaus im Stadtwald von Annweiler, zu erreichen über Rinnthal und die B48. Vom Parkplatz aus wandern wir auf der gegenüberliegenden Seite des Forsthauses in den Wald hinein. Vom linken Weg aus biegt ein schmaler Pfad links ab. Diesem folgend steigen wir hinunter ins Eiderbachtal.

Am Brunnen gehen wir zunächst links auf dem Wirtschaftsweg, biegen dann aber am Woog links in einen schönen Pfad ein. Nun wandern wir erst am Woog, dann am Bach entlang, mal auf der einen, mal auf der anderen Seite, vorbei an Felsen und Farnen, das urwüchsige Tal hinauf. Am Ende des Tales stoßen wir wieder auf einen breiteren Weg, dem wir links zurück zum Annweiler Forsthaus folgen. Kurz vor dem Forsthaus folgt der Weg nach rechts einem Wanderpfad, der auf den Parkplatz mündet.

Autorentipp

Wer die Tour noch um einen tollen Aussichtspunkt erweitern möchte, sollte auf dem Naturparkrundweg 3 Richtung Kirschfelsen laufen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
467 m
316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz und Rucksackverpflegung werden empfohlen.

Weitere Infos und Links

Büro für Tourismus Annweiler am Trifels
Meßplatz 1, 76855 Annweiler am Trifels
www.trifelsland.de, Tel. 06346-2200

Start

Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler (431 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.262654 N 7.871376 E
UTM
32U 417885 5457267

Ziel

Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

Wegbeschreibung

Am Wanderparkplatz am Forsthaus Annweiler in östlicher Richtung losgehen, dann nach wenigen Metern leicht links halten. An einer breiten Kreuzung biegt halb links ein schmaler Pfad ab. Diesem auf dem Zickzackweg hinab ins Eiderbachtal folgen. Am Pommernbrunnen kurz links den Fahrweg nutzen, nach wenigen Metern halb rechts in den Pfad direkt am Woog einbiegen.

Nun geht es zwischen Felsen und über Brückchen links und rechts des Eiderbachs bergan. Ein kleiner See beendet den Pfad am Weg, jetzt weiter ein Stück auf dem Fahrweg. Dann zweigt scharf links ein Pfad ab. Diesem bergan folgen bis auf eine breiteren Weg, dann rechterhand weiter bis zum Annweiler Forsthaus, dem Ausgangspunkt des Rundwanderwegs.

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht möglich. Der nächste Bahnhaltepunkt ist Rinnthal, von dort gelangt man den PWV Markierungen blau weiß und blau gelb zum Ausgangspunkt am Annweilerer Forsthaus. Aber allein dieser Weg ist schon eine längere Wanderung.

Anfahrt

B 48 zwischen Rinnthal und Johanniskreuz, Abzweig Annweiler Forsthaus folgen

Parken

Wanderparkplatz Forsthaus Annweiler

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Hauenstein-Trifelsland, Maßstab 1:25.000, Pietruska-Verlag

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Moritz Hoffmann
23.09.2018
Eine sehr schöne Tour. Parken am Annweiler Forsthaus, nachdem man über die Waldstraße "auf eigene Gefahr" nach oben gefahren ist. Es geht im Tal am Bach entlang. Im Sommer kann man hier teilweise ohne Schuhe durchs Wasser und über die Felsen laufen, macht den Kindern sehr viel Spaß. Am Ende des Talweges springen kleine Frösche herum, welche man auf die Hand nehmen kann. Ich hab diese Tour als Kind oft gemacht, als das Forsthaus noch bewirtschaftet war. So war auch mehr Publikum im Wald und der Weg war einfacher zu begehen. So ist es teilweise sehr zugewachsen und durch den Bach kann man nicht mehr komplett spazieren. Trotzdem immer noch schön.
Bewertung
Gemacht am
02.08.2018

Theo Nist
05.03.2017
Eine sehr schöne Kurztour durch das naturbelassene Eiderbachtal über zahlreiche Stege in absoluter Ruhe. Schön dass es so etwas gibt. In Verbindung mit dem Rundwanderweg 3 und dem unheimlich schönen Ausblick auf den Pfälzer Wald von der Tribüne auf dem Kirschfelsen eine durchaus gelungene Tour. Da ich vom Parkplatz Zwiesel zum Annweiler Forsthaus an der Straße entlang gewandert bin, war dies eine schöne Halbtagestour mit großem Erholungswert. PS: Das Dach des Forsthauses wird zur Zeit neu eingedeckt und es sieht so aus, als könnte es in nächster Zeit wieder öffnen.
Bewertung
Gemacht am
04.03.2017
Baumstamm an der Straße zum Forsthaus
Baumstamm an der Straße zum Forsthaus
Foto: Theo Nist, Community
Blick von der Holztribüne auf dem Kirschfelsen
Blick von der Holztribüne auf dem Kirschfelsen
Foto: Theo Nist, Community
im Eiderbachtal
im Eiderbachtal
Foto: Theo Nist, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
1:00 Std
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
Rundtour Geheimtipp

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.