Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Grubenweg in Braubach

Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourist- Information, Tourist-Information Braubach
  • Symbol Grubenweg
    / Symbol Grubenweg
    Foto: Tourist- Information, Tourist-Information Braubach
  • /
    Foto: Tourist- Information, Tourist-Information Braubach
  • /
    Foto: Tourist- Information, Tourist-Information Braubach
  • /
    Foto: Tourist- Information, Tourist-Information Braubach
Karte / Grubenweg in Braubach
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Der Grubenweg ist einer von fünf Rundwanderwegen in Braubach und bietet eine schöne Alternative zum Rheinsteig.
mittel
4,2 km
1:25 h
161 hm
161 hm

Grubenweg

Vom Bahnhofausgang geht es die Rathausstraße hinauf. An der Tourist-Information biegen wir rechts in die Wilhelmstraße. Am Ende überqueren wir links den Zebrastreifen  und gehen die Oberalleestraße entlang, auf der rechten Seite sehen wir bald etwas zurückliegend einen vergitterten Stollen der ehemaligen Grube Rosenberg. Am Obertor, dem mittelalterlichen Tor der Stadtmauer nach Osten vorbei, kommen wir auf der linken Seite zu einem aufsteigenden Weg. Diesen gehen wir hinauf, halten uns schräg links und kommen rechts an den „Eckerter Pfad“. Nach kurzem Aufstieg erreichen wir eine Bank mit schönem Blick auf die Blei-und Silberhütte und die Stadt).

Weiter bergauf erreichen wir eine Treppe und kommen auf den „Unteren Mühlbergweg“, biegen rechts ab und sehen nach wenigen Metern links eine weitere Treppe, die uns auf den „Oberen Mühlbergweg“ führt. Wir wenden uns nach links.

Nach ca. 1 km und umrunden der Bergkuppe gehen wir an dem links abwärts führenden Weg vorbei, geradeaus bis wir den asphaltierten Weg erreichen. Diesem folgen wir aufwärts, biegen am Ende links ab und halten uns immer links und erreichen nach Durchquerung eines Eichenwaldes die „Kerkertser Platte“ mit einer Schutzhütte.

Wir  folgen  dem Logo „Rheinsteig“ hinunter bis zur Asphaltstraße. Der folgen wir abwärts und biegen nach 200 m links in einen Pfad der uns hinter den Häusern zur Oberalleestraße führt. Rechts am Cafe Maaß vorbei, die Wilhelmstraße hinauf zur ev. Markuskirche, hier überqueren wir den Zebrastreifen der Hauptstraße und gehen wieder die Rathausstraße hinunter zum Bahnhof.

outdooractive.com User
Autor
Tourist- Information
Aktualisierung: 17.09.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
228 m
Tiefster Punkt
68 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

festes Schuhwerk ist empfehlenswert

Start

Bahnhof (68 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.273926, 7.643655
UTM
32U 403349 5569967

Ziel

Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug aus den Richtungen Koblenz und Frankfurt erreichbar.

Parken

Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden (teilweise mit Zeitbegrenzung).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,2 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
161 hm
Abstieg
161 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.