Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Im Tal der wilden Endert

· 7 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs mit Freunden im Tal der Wilden Endert
    / Unterwegs mit Freunden im Tal der Wilden Endert
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), © GesundLand Vulkaneifel/M. Rothbrust
  • / Wanderung in der Eifel: Im Tal der wilden Endert
    Video: Outdooractive
  • / Die Wilde Endert barfuß erleben
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), © GesundLand Vulkaneifel/M. Rothbrust
  • / Die Wilde Endert
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), © GesundLand Vulkaneifel/M. Rothbrust
  • / Im Tal der Wilden Endert
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), Eifel Tourismus GmbH
  • / Endert Bach
    Foto: Sarah Schmitz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Schuhe schnüren und los geht's!
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), Eifel Tourismus GmbH
  • / Wanderweg neben der Endert
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), Eifel Tourismus GmbH
  • / Gemeinsam Wandern im Tal der Wilden Endert!
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), © GesundLand Vulkaneifel/M. Rothbrust
  • / Endert Bach
    Foto: Sarah Schmitz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Die ursprüngliche Lebenskraft der Natur erleben!
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), © GesundLand Vulkaneifel/M. Rothbrust
  • / In einer der Mühlen nahe der Endert pausieren!
    Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), Eifel Tourismus GmbH
m 700 600 500 400 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Ulmener Maar Rausch Göbelsmühle

Deutschlands schönster Wanderweg 2019 - Platz 1!
Zum 16. Mal hat das Wandermagazin den schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt.
Der Weg Im Tal der Wilden Endert hat gewonnen!

 

!! UMLEITUNG !!

Auf Grund von Bauarbeiten gibt es hinter der Weißmühle/Waldhotel zur Winneburg eine Fußweg-Umleitung über die L98.Sie haben die Möglichkeit ab der Bushaltestelle "Cochem Winneburg" mit der Linie 713 bis nach "Cochem Endertplatz" zu fahren (ca. 5 min.).

Für weitere Informationen hier klicken

mittel
21 km
6:15 h
78 hm
414 hm

Die 20 km lange Wanderung von Ulmen nach Cochem führt durch das wildromantische Enderttal und bietet ein einzigartiges und ursprüngliches Naturerlebnis.

Das erste Highlight ist die Ulmener Burgruine mit einem imposanten Blick auf das jüngste Maar der Eifel. Von hier aus wandern Sie über den Ulmener Maarberg durch den Wald zum berühmten „Antoniuskreuz“. Lohnenswert ist ein Abstecher über den Zuweg ins Kaulenbachtal mit der größten Schieferhalde Deutschlands, die sich zwischen den Eifelorten Müllenbach, Laubach und Leienkaul befindet. Ein absolutes Highlight der Strecke ist der Wasserfall, die Rausch. Der tosende Wasserfall stürzt 7m tief in den Talkessel - dieses Naturspektakel ist beeindruckend! Über den Wasserfall führt Sie eine kleine Brücke zu der Wallfahrtskirche Maria Martental, die zum gleichnamigen nur wenige Meter entferntem Kloster gehört. Der Wanderweg bahnt sich über Brücken, an alten Mühlen und steilen Abhängen vorbei. Einst standen hier 28 Mühlen. Der Pfad wird langsam breiter und endet im Moselstädtchen Cochem, wo der kleine Endertbach in die Mosel mündet.



Highlights am Weg:

  • Ulmener Maar
  • Burgruine Ulmen
  • Wasserfall „Rausch“
  • Kloster Maria Martental 
  • Zahlreiche alte Mühlen

Autorentipp

Mehrere Einstiegsmöglichkeiten über Zuwege finden Sie auf der Seite der Eifel Tourismus GmbH: https://www.eifel.info/wandern/wanderwege/a-wilde-endert

Profilbild von Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel)
Autor
Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel)
Aktualisierung: 08.09.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
497 m
Tiefster Punkt
84 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Göbelsmühle
Moselromantik Hotel Weißmühle

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk ist empfehlensewert.

Aus Sicherheitsgründen bitten wir Radfahrer den Weg nicht zu benutzen!

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH, Daun
Tel. +49 (0) 6592 - 951 370
www.gesundland-vulkaneifel.de
Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de

 

GesundLand Tourist-Information Ulmen
Marktplatz 1, 56766 Ulmen
Tel.: +49 (0) 2676 - 409 0

 

Tourist-Information Ferienland Cochem
Endertplatz 1, 56812 Cochem
Tel. +49 (0) 2671 – 600 40
Mail: info@ferienland-cochem.de

 

Touristik-Büro Schieferland Kaisersesch
Am Römerturm 2, 56759 Kaisersesch
Tel. +49 (0) 2653 - 999 650 2
Mail: touristik-buero@vg.kaisersesch.de

 

Eifel Tourismus (ET) GmbH, Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
www.eifel.info
www.eifelsteig.de

Start

Rathaus Ulmen, Marktplatz 1, 56766 Ulmen (419 m)
Koordinaten:
DG
50.206832, 6.980674
GMS
50°12'24.6"N 6°58'50.4"E
UTM
32U 355907 5563579
w3w 
///beleg.solange.ausgelobt

Ziel

Josef-Steib-Platz, 56814 Cochem

Wegbeschreibung

Folgen Sie dem Wegelogo. 
Das Logo der Zuwege finden Sie in der Fotogalerie.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

DB Bahn:
DB Köln-Trier bis Bf. Gerolstein, dann weiter mit Buslinie 500
DB Koblenz-Trier bis Bf. Cochem, dann weiter mit Buslinie 500

Bus:
Buslinie 500: Gerolstein -Daun - Ulmen - Cochem


Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. Oder nutzen Sie online den >> Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

Sie können in der nähe der Start- und Zielpunkten parken. Dort sind ausreichend Möglichkeiten vorhanden.

Start der Tour: Rathaus Ulmen, Marktplatz 1, 56766 Ulmen

Ziel der Tour: Josef-Steib-Platz, 56812 Cochem

Koordinaten

DG
50.206832, 6.980674
GMS
50°12'24.6"N 6°58'50.4"E
UTM
32U 355907 5563579
w3w 
///beleg.solange.ausgelobt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Christiane Rüffer-Lukowicz, Jochen Rüffer:
Genussvoll wandern und urig einkehren in der Eifel.
14 Rundwanderungen zu alten Mühlen und rustikalen Burgschänken
ISBN 978-3-7616-2192-9

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 21 des Eifelvereins
Ferienland der Thermen und Maare
ISBN 978-3-921805-69-5

Ferienland Cochem und Treis-Karden 1:25000
Topographische Karte mit Wanderwegen und Radwanderwegen / Wandergebiet Mosel
ISBN 978-3-89637-256-7

Ausrüstung

Rucksackverpflegung ist empfehlenswert. 
Nehmen Sie sich gerne auch eine Picknick-Decke mit, um gemütlich auf Baumstämmen oder Waldboden zu pausieren. 
Aber bitte immer daran denken: den eventuell entstandenen Müll vorschriftsmäßig entsorgen! 


Fragen & Antworten

Frage von Arne Blumenberg  · 03.08.2020 · Community
Wie kommt man am besten zurück nach Ulmen zum Auto?
mehr zeigen
Antwort von Tina K · 03.08.2020 · Community
Hallo Arne, von Cochem aus kommt man sehr gut mit dem Bus zurück nach Ulmen.
1 weitere Antwort
Frage von Raphael Heege · 15.06.2020 · Community
Ist Wanderweg auch für Kinderwagen geeignet ? Vielen Dank vorab !
mehr zeigen
Antwort von Herbert Hessenbruch · 15.06.2020 · Community
Eigentlich schon, zwei bis drei Passagen etwas schwieriger mit einem Kinderwagen.
6 weitere Antworten
Frage von Dieter Dr. Stenner · 12.05.2020 · Community
kann man den Weg teilen?
mehr zeigen
Hallo Herr Dr. Stenner, Sie können den Weg zum Beispiel über den Zuweg in Büchel teilen. Wenn Sie von dort aus nach Cochem gehen, können Sie mit der Linie 500 von Cochem zurück nach Büchel fahren. Alle weiteren Zuwege und die Karte finden Sie auf dem beigefügten Flyer. Herzliche Grüße aus dem GesundLand Vulkaneifel
Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), Eifel Tourismus GmbH
Foto: Vera Merten (GesundLand Vulkaneifel), Eifel Tourismus GmbH
3 weitere Antworten

Bewertungen

3,6
(7)
Profilbild
Profilbild von Wolfgang Krahmer
Wolfgang Krahmer
Heute · Community
Kann mit dem Sieger schönster Wanderweg 2018 in keinster Weise mithalten. Die erster 10 km auf langweiligen breiten Forstwegen vom ständigen Lärm des nahem Fliegerhorst Büchel begleitet,dann wird es für 7 km schön bis es nach dem Hotel Weißmühle für etwa3km an der stark befahrenen Landstraße nach Cochem geht. ( auf den gesamten 20km gibt's kaum Rastplätze oder Bänke)
mehr zeigen
Gemacht am 18.09.2020
Andreas Krämer
24.08.2020 · Community
Am Anfang ist die Wanderung nicht wie im Track ausgeschildert und wir gingen wie der Track durch eine Flatterbandabsperrung (wegen Bauarbeiten, die nicht den Weg betreffen). Es ist erst nett, aber dann auf breiten Wegen eher langweilig. Nach einigen Kilometern ist es für einige Kilometer sehr schön mit schmalen Pfaden, kleinen Brücken und ehemaligen Mühlen. Dann ist der „Wilde Endert“ wieder langweilig auf breiten Wegen. In Ulmen ist es mit der Burgruine und dem Maar noch etwas interessant.
mehr zeigen
Gemacht am 18.08.2020
Jürgen Schwadorf 
27.07.2020 · Community
Lange Wanderung durch das Enderttal zum größten Teil auf breiten Schotterwegen. Ist das relativ eintönige Stück bis zum Kloster Martental geschafft (10 km), folgt hier mit der Rausch auf den folgenden 7 km das schönste Stück durch diese ursprüngliche Tal auf schmalen Pfaden, um dann ab dem Hotel Weissmühle entlang Landstraße nach 3 km in Cochem zu enden. (Die Route am Hang entlang ist aufgrund von Strassenbauarbeiten bis auf weiteres gesperrt). Weg: ** (aufgrund der vielen Pisten, gerade mal 30% auf schönen Pfaden), Erlebniswert: **** (aber nur wegen des Teilstück von Kloster Martental bis Hotel Weissmühle) => Gesamt Gute ***.
mehr zeigen
Gemacht am 27.07.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21 km
Dauer
6:15h
Aufstieg
78 hm
Abstieg
414 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.