Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Katzweiler - Mühlenrundwanderweg

· 2 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Pfalz · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • #ExploreMyRegion
    / #ExploreMyRegion
    Foto: Jürgen Wachowski, Pfalz Touristik e.V.
  • / Historisches Mühlrad Katzweiler
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • / Wegweiser des Mühlenrundwanderweges
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • / Landschaftsweiher Katzweiler
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • / Lamas (Forellenzucht Katzweiler)
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • / Forellenwoog Katzweiler
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • / Reiter der Bonanza Ranch Katzweiler
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • /
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • /
    Foto: Dorothee Müller, Verbandsgemeinde Otterbach
  • / Mühlensommertour
    Foto: Patricia Bethke, Bildarchiv Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg
  • / Blick auf die Gemeinde Eulenbis
    Foto: Patricia Bethke, Bildarchiv der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg
m 500 400 300 200 10 8 6 4 2 km Historisches Mühlrad Katzweiler Landschaftsweiher mit … Katzweiler

Ein 11 km langer Rundwanderweg , bei dem die Mühlenkultur der Region sichtbar wird.

 

 

geöffnet
leicht
11,4 km
3:15 h
173 hm
173 hm

Der Mühlenwanderweg ist sehr hochwertig mit Kurz- und Langstrecken-Wegweisern ausgestattet. Auch bei der Forellenzucht gibt es sehr informative Führungen für die ganze Familie. Das Wassertretbecken am Landschaftsweiher und der nahgelegene Spielplatz bieten sich hervorragend für eine Rast an.

Auf dem 11 km langen Mühlenrundwanderweg befinden sich vier Mühlen: Die Schafmühle (1272) beherbergt ein Restaurant, ebenfalls die Untere Pfeifermühle (1600), die Mückenmühle (1465) ist für ihre Bisons bekannt und als besonderes Highlight gilt die Dorfmühle (1756) mit ihrem 8,40 Meter großen oberschlächtigen Wasserrad. 

Autorentipp

- Freilichtspiele, www.freilichtspiele-katzweiler.de

- Landschaftsweiher mit Spielplatz, Bouleplatz und Wassertretbecken

 

 

outdooractive.com User
Autor

Dorothee Mueller / Juergen Wachowski

Aktualisierung: 11.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
302 m
Tiefster Punkt
209 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant "Schafmühle"
Gaststätte Live-Lokal

Sicherheitshinweise

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten, Jagdgesellschaften o. ä. auf unseren Wanderwegen in der Region auftreten, auf dieser Plattform anzukündigen.

Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir nicht informiert wurden.

Jeder Wanderer, der durch gesperrte Flächen (Trassierband, „Vorsicht Jagd“ usw.) wandert, auch am Wochenende, handelt grob fahrlässig und ist für sein Handeln selbst verantwortlich!

 

Bei naturnahen Wegen kann es bei widrigen Wetterverhältnissen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Wir empfehlen daher geeignetes Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

Ortsgemeinde Katzweiler
Alte Brücke 4
67734 Katzweiler
www.vg-otterbach.de
gemeinde.katzweiler@web.de

Touristik-Verein Katzweiler
www.touristik-katzweiler.de

 

Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg
Tourist-Information
Hauptstraße 54
67697 Otterberg
Tel.: 06301/31504
Fax: 06301/32761

www.otterbach-otterberg,de
eMail: tourist-info@otterbach-otterberg.de

 

Kurzbeschreibung der vier Mühlen des Mühlenrundwanderweges:

Dorfmühle - Bachstraße 22 - Katzweiler

Die Dorfmühle, früher auch "Pletschmühle" genannt, wurde im Jahr 1756 erbaut. Das oberschlächtige Wasserrad hat einen Durchmesser von 8,40 Meter.

 

Schafmühle - Katzweiler

Anno 1272 ist die Mühle an der Lauter erstmals erwähnt. Im Jahre 1807 wurde die Ölmühle auf der Schafmühle erbaut. Auf dem ehemaligen Besitz, dessen Grundstock der ehrsame Schultheiß Martin Weißmann legte, ist heute noch die Mahlmühle.

 

Untere Pfeifermühle - Eulenbis

Die Geschichte der Pfeifermühle beginnt in den Jahren zwischen 1600 und dem Dreißigjährigen Krieg. 1874 wurde ein Sägewerk an die Ölmühle angebaut. Im Sommer gab das Sägewerk reichlich Arbeit, im Spätherbst und im Winter wurde Öl geschlagen. Sie stellt heute als zweiteilige Ansiedlung links und rechts der Mooslauter dar: Das Sägewerk Henn und die Gaststätte.

 

Mückenmühle - Eulenbis

Die älteste Erwähnung findet die kleine Ansiedlung im Jahre 1465. Nach den Wirren des Dreißigjährigen Krieges wurde die Mückenmühle 1710 wieder aufgebaut. Der letzte tätige "Mückenmüller" war August Henn, der bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts sein Handwerk ausübte. Heute kann man dort eine Bisonherde aus nächster Nähe beobachten.

 

 

Einkehr/Rastmöglichkeiten

Landgasthof Christmann

Hauptstraße 4767734 Katzweiler, Tel. 06301/9106,  www.landgasthof-christmann.de , Ruhetag: Montag

 

Restaurant "Die Küche"

Hauptstraße 3, 67734 Katzweiler, Tel. 06301/4453, www.diekueche-katzweiler.de , Ruhetag: Montag

 

Restaurant Schafmühle

Schafmühle 1, 67734 Katzweiler, Tel. 06301/8210, Email: toni_kl@t-online.de , www.schafmühle.de , Ruhetag: Montag

 

Gasthof Bonanza Ranch

Alte Brücke, 67734 Katzweiler, Tel. 06301/8164, Email: info@bonanzaranch.de , www.bonanzaranch.de, Ruhetag: Dienstag

 

Gaststätte Live-Lokal

Eisackerstraße 5a, 67734 Katzweiler, Tel. 06301/9166, Email: live-lokal@web.de 

 

Gartenwirtschaft "Zum Forellenwoog"

Forellenwoog 1, 67734 Katzweiler, Tel. 06301/9671, www.forellenwoog.de , Öffnungszeiten: Mai-September, So 11-18 Uhr, Fisch- und Wildspezialitäten

 

Hotel & Landgasthaus Pfeifertal

Untere Pfeifermühle, 67685 Eulenbis, Tel. 06374/9250, Email: info@hotel-pfeifertal.de , www.hotel-pfeifertal.de  , Öffnungszeiten: täglich geöffnet

Start

67734 Katzweiler, Waagstraße (Dorfplatz) oder 67685 Eulenbis, Untere Pfeifermühle 7 (Hotel Pfeifertal) (215 m)
Koordinaten:
DG
49.500008, 7.702240
GMS
49°30'00.0"N 7°42'08.1"E
UTM
32U 406033 5483851
w3w 
///vorhang.bekommst.handwerk

Ziel

67734 Katzweiler, Waagstraße (Dorfplatz) oder 67685 Eulenbis, Untere Pfeifermühle 7 (Hotel Pfeifertal)

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz aus überqueren Sie die Hauptstraße am Zebrastreifen. Hinter der Gaststätte "Die Küche" folgen Sie rechts der Einbahnstraße. Dann gehen Sie weiter, bis zur Straße "Im Brühl". Dort rechts einbiegen, zur Metzgerei Götz und die Hauptstraße überqueren. Folgen Sie nach links einige Meter dem Fußgängerweg und biegen Sie dann nach rechts in die "Bachstraße" ein. Nach ca. 100 m kommen Sie zur Dorfmühle mit dem größten Mühlrad der Pfalz. Der Mühlenrundwanderweg setzt sich weiter fort bis zur "Mühleckerstraße", der Sie (links halten) bis zur Hauptstraße folgen. Die Ampel überqueren und dann in die "Schmiedstraße" einbiegen. Vorbei an alten Bauernhöfen führt am Ende der Straße ein Weg nach rechts über die Bahngleise (Achtung Zugverkehr!).

An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit nach rechts weiterzugehen, parallel zur Lautertalbahn oder Sie machen einen Abstecher an den Landschaftsweiher mit Wassertretbecken. Vom Landschaftsweiher sind es nur ein paar Meter bis zu einer kleinen Brücke, die zum Spielplatz führt und anschließend wieder zum gut ausgebauten Fußweg wird. Sie folgen dem Weg, überqueren die Kreisstraße 23 und gehen weiter entlang der Bahnlinie und der Lauter bis zur Schafmühle über die Brücke linker Hand, folgen der Straße, vorbei an der Lautertalhalle bis zu einer größeren Gabelung, an der Sie Ihre Tour nach rechts fortsetzen. Aufwärts geht es hier, einen leichten Anstieg hoch, rechter Hand das Vereinsheim des Vogelschutzvereins Katzweiler, dann an einer Streuobstwiese vorbei, mit einem schönen Ausblick auf die Landschaft. Nach und nach erreichen Sie den Waldrand, wo sich Ihre Tour an einer Weggabelung nach links fortsetzt. An einer weiteren Weggabelung im Wald wählen Sie den linken Weg.

Der gut ausgebaute Forstweg führt Sie lange durch den Wald (auf Markierung achten) bis zur "Pfeifermühle". Als weiterer Ausgangspunkt kann auch der Parkplatz an der Gaststätte "Pfeifertal" gewählt werden.

Von hier aus führt der Weg zwischen Hotel und Gaststätte zum Obstbaumlehrpfad. Am Ende des Lehrpfades geht es über eine Treppe zur Straße, die Sie überqueren müssen. An der Brücke sehen Sie die Mückenmühle. Dem Waldweg folgen bis zu einer kleinen Anhöhe zwischen den Wiesen. An der Weggabelung haben Sie einen schönen Blick auf die Gemeinde Eulenbis mit dem Eulenkopfturm. Der Mühlenrundwanderweg setzt sich an dieser Stelle rechts fort bis zum Kühbörncheshof, einer Annexe der Gemeinde Katzweiler. Der Weg zweigt am Ortsende rechts ab. Sie folgen dem asphaltieren Weg ca. 500 Meter. Dort angekommen haben Sie an der Abzweigung den Panoramablick über das Pfälzer Hügelland, ehe Sie die Tour nach links weitergehen. Entlang des Feldweges sehen Sie die Gemeinden Otterbach, Sambach und Katzweiler. In Katzweiler angekommen gehen Sie in der Straße "Goldgrube" nach rechts bis zur "Ziegelhütter Straße"; hier halten Sie Sich links. Gleich nach der Lauterbrücke führt der Weg links an einem Firmengelände vorbei. In ca. 200 Metern biegen Sie nach rechts ab zur Bonanza-Ranch. Nach dem Bahnübergang folgen Sie nach rechts der Eisenbahnstraße. An der Gaststätte "Die Küche" geht es nach links. Sie überqueren die Hauptstraße und sind wieder am Dorfplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Lautertalbahn fährt den Bahnhof Katzweiler im Stundentakt an, darüber hinaus besteht ein regelmäßiger Busverkehr.
Weitere Infos unter www.vrn.de oder www.bahn.de.

Anfahrt

Aus Richtung Mannheim und Saarbrücken über die A6, Abfahrt "Kaiserslautern West", der Bundesstraße 270 Richtung Otterbach, dann Lauterecken folgen. Im Kreisverkehr Abfahrt Lauterecken wählen, durch Sambach nach Katzweiler.

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen Ihnen am Dorfplatz in Katzweiler oder dem Wanderparkplatz an der Unteren Pfeifermühle in Eulenbis zur Verfügung.

67734 Katzweiler, Waagstraße (Dorplatz) - Koordinaten: 49° 30´ 0´´ N / 7° 42´ 9´´ E

67685 Eulenbis, Untere Pfeifermühle 7 (Hotel Pfeifertal) - Koordinaten: 49° 30´ 7´´ N / 7° 39´ 36´´ E

Koordinaten

DG
49.500008, 7.702240
GMS
49°30'00.0"N 7°42'08.1"E
UTM
32U 406033 5483851
w3w 
///vorhang.bekommst.handwerk
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad-, Wander- und Nordic Walking-Karte der Verbandsgemeinden Otterbach & Otterberg

Ausrüstung

Festes Schuhwerk.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,5
(2)
Ulrich Gottschalck
22.04.2017 · Community
Samstag, 22. April 2017, 11:36 Uhr
Foto: Ulrich Gottschalck, Community
A. J.
26.08.2014 · Community
Leider geht die tour nur über breite Wege zt mit schotter Gut für einen kurzen Spaziergang
mehr zeigen
Gemacht am 26.08.2014

Fotos von anderen

+ 1

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,4 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
173 hm
Abstieg
173 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.