Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Leuchtpunktwanderung Neefer Petersberg im Zeller Land

· 3 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Staustufe Neef
    / Staustufe Neef
    Foto: Philipp Bohn, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Petersberg Kapelle
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Petersberg Kapelle
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / "Leuchtpunkt" Neefer Petersberg
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Petersberg Kapelle
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Unterwegs im Neefer Petersberg
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Weg zum Gipfelkreuz auf dem Neefer Petersberg
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Gipfelkreuz Neefer Petersberg
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Neefer Petersberg
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Neefer Petersberg
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Leuchtpunkt - Eidechse
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
  • / Aussichtspunkt "Eulenköpfchen" auf die "Petersberg" Kapelle und den Calmont
    Foto: Inge Faust, Zeller Land Tourismus GmbH
m 400 300 200 100 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Der Anstieg durch die Weinberge wird am Höhenkreuz mit einem fantastischen Panoramablick über die gesamte Moselschleife belohnt. Die Wanderung führt weiter zur Petersbergkapelle, inmitten des einzigen Höhenfriedhofes der Mosel und weiter zur ehemals römischen Bergbefestigung "Eulenköpfchen". Diese Vielzahl historischer Bauelemente und die einzigartige Weinkulturlandschaft sind so beeindruckend, dass sie 2019 von der Initiative „Lebendige Moselweinberge“ zum Leuchtpunkt erklärt wurden.
mittel
8,2 km
2:35 h
231 hm
231 hm
Die engste Moselschleife mit dem Neefer Petersberg auf der Höhe gehört zu den landschaftlich schönsten und eindrucksvollsten an der Mosel. Zahlreiche Baudenkmäler, wie die Petersbergkapelle mit dem Höhenfriedhof, das Eulenköpfchen, der Burgberg, das Höhenkreuz, die Neefer Burg und das Kloster Stuben zeugen von einer langen, bewegten Vergangenheit. Die historische Weinlage des Neefer Frauenbergs mit seinen alten Reben und Trockenmauern, Weinbergsterassen und Felsen, weist eine große Artenvielfalt an Flora und Fauna auf.

Autorentipp

Aussichtspunkt Eulenköpfchen mit herrlichem Moselblick und dem gegenüberliegenden Calmont, dem steilsten Weinberg Europas.
Profilbild von Zeller Land Tourismus GmbH
Autor
Zeller Land Tourismus GmbH
Aktualisierung: 22.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
254 m
Tiefster Punkt
92 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Flyer Leuchtpunktwanderweg Neef

Start

Brunnenplatz, 56858 Neef (92 m)
Koordinaten:
DG
50.091388, 7.137245
GMS
50°05'29.0"N 7°08'14.1"E
UTM
32U 366759 5550453
w3w 
///leiser.binnen.jeder

Ziel

Brunnenplatz, 56858 Neef

Wegbeschreibung

Start: Brunnenplatz am Moselufer, über die Fährstraße, den Platz an der "Boar" und die Bahnbrücke zu den Weinlagen "Rosenberg" und "Frauenberg". Über das Höhenkreuz weiter zur Petersbergkapelle und weiter zur ehemals römischen Bergbefestigung Eulenköpfchen. Hintunter zur ehemals fränkischen Siedlung Rumpenheim am Burgberg und durch den Wald über den Parkplatz auf dem Petersberg zur Panorama-Aussichtsbank, weiter durch den Neefer Frauenberg und über die Stufen zurück durch den Ort Neef zum Ausgangspunkt am Brunnenplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der Bahn nach Bullay und weiter mit der Buslinie 729 nach Neef

Anfahrt

Aus Richtung Cochem über die B49

Aus Richtung Bernkastel-Kues über die B53 

Parken

Parkmöglichkeiten entlang der Moselstraße

Koordinaten

DG
50.091388, 7.137245
GMS
50°05'29.0"N 7°08'14.1"E
UTM
32U 366759 5550453
w3w 
///leiser.binnen.jeder
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

wir empfehlen festes Schuhwerk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Profilbild

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
2:35h
Aufstieg
231 hm
Abstieg
231 hm
Rundtour aussichtsreich faunistische Highlights kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.