Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege

Nordeifel: Rund um Dreiborn (31)

Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH
  • Tour 31 Rund um Dreiborn
    / Tour 31 Rund um Dreiborn
    Foto: Contrastwerkstatt, Nordeifel Tourismus GmbH
  • Markierungszeichen (Wanderersymbol)
    / Markierungszeichen (Wanderersymbol)
    Foto: Sophia Eckerle, Stadt Schleiden
  • Wandern vor den Toren der Nationalparkhauptstadt Schleiden - 150 Kilometer großes Wanderwegnetz
    / Wandern vor den Toren der Nationalparkhauptstadt Schleiden - 150 Kilometer großes Wanderwegnetz
    Video: Eifeler Presse Agentur
  • Wasserburg Dreiborn
    / Wasserburg Dreiborn
    Foto: Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • Dreiborn
    / Dreiborn
    Foto: Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • Dreiborn
    / Dreiborn
    Foto: Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • Eifel-Blick
    / Eifel-Blick
    Foto: Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • Dreiborner Hochfläche
    / Dreiborner Hochfläche
    Foto: Jasmin Daus, Eifel Tourismus GmbH
  • Dreiborner Hochfläche
    / Dreiborner Hochfläche
    Foto: Jasmin Daus, Eifel Tourismus GmbH
  • Dreiborner Hochfläche
    / Dreiborner Hochfläche
    Foto: Patrick Schmidder, Eifel Tourismus GmbH
  • Dreiborner Hochfläche
    / Dreiborner Hochfläche
    Foto: Patrick Schmidder, Eifel Tourismus GmbH
Karte / Nordeifel: Rund um Dreiborn (31)
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5

Wandern Sie auf schmalen Pfaden durch die einzigartige Landschaft der Dreiborner Hochfläche!

leicht
5,7 km
1:31 h
106 hm
106 hm

Dieser Leichte Rundwanderweg hat eine Länge von 5,6 km. Startpunkt ist der Wanderparkplatz "Dreiborner Burg".  Vom Wanderparkplatz Dreiborner Burg gehen Sie durch den Drei-Brunnen-Park zum Sportplatz. Von hier aus erreichen Sie schon nach wenigen Minuten zum Eifel-Blick Panoramablick. Hier haben Sie eine traumhafte Aussicht über die Eifelhöhen. Weiter geht es zum Wanderparkplatz Dreiborner Hochfläche und von hier auf einem schmalen Pfad immer entlang der Nationalparkgrenze nach Nordosten.

An drei Stellen haben Sie direkten Zugang zum Nationalpark. An der Aussichtsempore können Sie zur Ruhe kommen und zahlreiche Wildtiere beobachten. Über den ehemaligen Gemeindesumpf (Pööl) erreichen Sie wieder den Ausgangspunkt bei der Dreiborner Burg.

Highlights am Weg:
Eifel-Blick Panoramablick, Dreiborner Hochfläche im Nationalpark Eifel, Rotwildbeobachtungsstation, Wasserburg Dreiborn

 

Autorentipp

Der Drei- Brunnen- Park läd zu einer Rast ein, egal ob am Ende oder Anfang der Tour. 

outdooractive.com User
Autor
Sophia Eckerle / Stadt Schleiden in Zusammenarbeit mit der Nordeifel Tourismus GmbH
Aktualisierung: 03.04.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
584 m
530 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Burgschänke
Café Kupp 19

Sicherheitshinweise

Achtung Lebensgefahr: Die Dreiborner Hochfläche im Nationalpark Eifel war bis 2003 Teil eines Truppenübungsplatzes, daher Innerhalb des Nationalparks Eifel bitte unbedingt nur auf den ausgewiesenen Wanderwegen bleiben!

Ausrüstung

festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung

Weitere Infos und Links

Tourist-Info im Nationalpark-Tor Gemünd
Kurhausstraße 6
53937 Schleiden
Tel. 02444/2011

nationalparktor@nordeifel-tourismus.de
www.natuerlich-eifel.de
Die Tourist-Information im Nationalpark-Tor Gemünd beherbergt einen kleinen Shop mit Wanderkarten, Eifel-Artikeln und eine thematische Ausstellung über den Nationalpark Eifel.

Einkehrmöglichkeit finden

Unterkunft finden

Start

Dreiborn, Parkplatz Dreiborner Burg (540 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.546353, 6.415887
UTM
32U 316923 5602568

Ziel

Dreiborn, Parkplatz Dreiborner Burg

Wegbeschreibung

Die Tour Rund um Dreiborn ist komplett ausgeschildert, folgen Sie an den Wanderwegekreuzungen (Knotenpunkte) der Tourplakette 31 (diese hängt am Richtungswegweiser) und unterwegs dem einheitlichen Wanderersymbol als Zwischenmarkierung.

Knotenpunkte (Wanderwegekreuzungen mit Wegweisern):
Dreiborner Burg – Dreibrunnen-Park – Sportplatz - Eifel-Blick Panoramablick - Dreiborner Hochfläche - Holter - Aussichtsempore - Dreiborner Burg

Sitz- & Unterschlupfmöglichkeiten:
Rotwildbeobachtungsstation (barrierefrei und überdacht), Picknickgruppe im Drei-Brunnen-Park, auf dem Wanderparkplatz "Dreiborner Burg" und dem Wanderparkplatz "Dreiborner Hochfläche"

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreisemöglichkeit(en) zum Start der Tour

Bahn:
Ab Köln mit der Eifelbahn (Köln-Trier) bis Kall. Von dort aus mit der Waldlinie 815 bis Dreiborn (ACHTUNG: nur saisonale Anbindung an Sonn- und Feiertagen mit je einer Verbindung hin und zurück). Von Montag bis Samstag ab Kall mit dem Nationalparkshuttle SB 82 oder Linie 829 nach Gemünd und mit der Linie 831 (TaxiBusPlus) nach Dreiborn.

Ab Düren mit der Rurtalbahn nach Heimbach. Von dort aus mit der Linie 231 bis Gemünd. Von hier aus mit der Waldlinie 815 bis Dreiborn (ACHTUNG: nur saisonale Anbindung an Sonn- und Feiertagen mit je einer Verbindung hin und zurück). Von Montag bis Samstag ab Kall mit dem Nationalparkshuttle SB 82 oder Linie 829 nach Gemünd und mit der Linie 831 (TaxiBusPlus) nach Dreiborn.

* TaxiBusPlus: anfordern spätestens 30 Min. vor Abfahrt unter Telefon +49 (0) 2441 99 45 45 45.
www.bahn.de / www.vrsinfo.de / www.avv.de

Bus:
Aachen: Linie SB 63 bis Simmerath Bushof. Von dort mit der Linie 63 über Einruhr nach Herhahn. Von hier aus mit der Waldlinie 815 bis Dreiborn (ACHTUNG: nur saisonale Anbindung an Sonn- und Feiertagen mit je einer Verbindung hin und zurück). Von Montag bis Samstag ab Kall mit dem Nationalparkshuttle SB 82 oder Linie 829 nach Gemünd und mit der Linie 831 (TaxiBusPlus) nach Dreiborn.

Düren: Linie SB 98 bis Froitzheim und Linie 231 bis Gemünd. Von hier aus mit der Waldlinie 815 bis Dreiborn (ACHTUNG: nur saisonale Anbindung an Sonn- und Feiertagen mit je einer Verbindung hin und zurück). Von Montag bis Samstag ab Kall mit dem Nationalparkshuttle SB 82 oder Linie 829 nach Gemünd und mit der Linie 831 (TaxiBusPlus) nach Dreiborn.

* TaxiBusPlus: anfordern spätestens 30 Min. vor Abfahrt unter Telefon +49 (0) 2441 99 45 45 45.
www.vrsinfo.de / www.avv.de

Taxi:
Taxi Faber, Telefon +49 (0) 2445 7811
Taxi Esch, Telefon + 49 (0) 2444 2721
Nicki's Taxi, Telefon +49 (0) 2444 2895

für Gruppen:
Charterbus Knips, Telefon +49 (0) 2445 3282
Dardenne-Reisen, Telefon +49 (0) 2445 5383
Omnibusbetrieb Lehner, Telefon +49 (0) 2444 2302
Rudi Heinen, Telefon +49 (0) 2485 519 und +49 (0) 160 97248210 (bis 8 Personen)

Anfahrt

1.)   Aus Richtung Aachen   (ca. 50 km)
2.)   Aus Richtung Düren (ca. 30 km)
3.)   Aus Richtung Köln (ca. 70 km) und Düsseldorf (ca. 100 km)
4.)   Aus Richtung Mönchengladbach (ca. 90 km)
5.)   Aus Richtung Koblenz (ca. 120 km) und Bonn (ca. 65 km)
6.)   Aus Richtung Trier (ca. 120 km)

Parken

Dreiborn, Parkplatz Dreiborner Burg (google maps Koordinaten 50.546186, 6.415873)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Broschüre: Wandererlebnis Eifel - 18 Touren im Schleidener Tal und auf der Höhe:

• kostenlos erhältlich im Nationalpark-Tor Gemünd

• Bestellmöglichkeit über den Online Prospektversand

Download als PDF

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 4/14 (Schleidener Tal - Hellenthal - Schleiden - Gemünd) des Eifelvereins (erhältlich im Nationalpark-Tor Gemünd)

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,7 km
Dauer
1:31 h
Aufstieg
106 hm
Abstieg
106 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.