Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege Etappe

RheinTerrassenWeg-Etappe Oppenheim - Nierstein - Nackenheim - Bodenheim

· 5 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinhessen-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Oppenheim
    / Blick auf Oppenheim
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Marktplatz mit Rathaus und Katharinenkirche
    Foto: Michael Zellmer
  • / Burgruine Landskron Oppenheim
    Foto: Michael Zellmer
  • / Blick auf den Roten Hang bei Nierstein
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Wandern am "Roten Hang" in Nierstein
    Foto: Michael Zellmer
  • / Infotafel" Roter Hang" am Aussichtspunkt Brudersberg
    Foto: Michael Zellmer
  • / Wegekreuz mit Blick auf Nackenheim
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Kirche St. Gereon Nackenheim
    Foto: Michael Zellmer
  • / Historisches Rathaus Bondenheim
    Foto: Michael Zellmer
m 400 300 200 100 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtspunkt Brudersberg … Weinsicht" Katharinenkirche Oppenheim Historisches Rathaus von Bodenheim Burgruine Landskron Carl-Zuckmayer Denkmal

Best of - RheinTerrassenWeg: historische Bauten in Oppenheim, Rheinhessens berühmteste Weinlage am Roten Hang, grandiose Blicke am Rhein und die Straußwirtschaften in Bodenheim
mittel
18,6 km
4:45 h
306 hm
307 hm
In Oppenheim sorgen Katharinenkirche, Kellerlabyrinth und die Ruine Landskrone für einen tollen Einstieg, bevor ausgedehnte Rebflächen herrliche Weitblicke bieten. Der Niersteiner Marktplatz ist mit seinem Ambiente einer der schönsten Plätze Rheinhessens und eignet sich ideal für eine Pause, bevor der Aufstieg zum Roten Hang etwas Kondition fordert.  Rheinhessens "Schönste Weinsicht am Brudersberg" ist alle Mühen wert. Tolle Aussichten begleiten den Wanderer nach Nackenheim, mit einem wunderschönen Blick auf die Kirche St. Gereon. Das letzte Stück nach Bodenheim ist schnell gemeistert. Ist der Weinort doch das Mekka für Straußwirtschaften und Gutsschänken in Rheinhessen.

Autorentipp

Sichern Sie sich einen Platz in einer Führung durch das Oppenheimer Kellerlabyrinth.
Das System von Kellern, Gängen und Treppen ist beindruckend.

Profilbild von Daniel Schmidt
Autor
Daniel Schmidt
Aktualisierung: 15.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
186 m
Tiefster Punkt
85 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rathofkapelle
PLATEN’s Restaurant & Wine-Lounge im Rhein-Hotel Nierstein
Gutsausschank Gruber
Weinrestaurant „Civitas“
Straußwirtschaft im Weingut Nikolaus May
Gutsausschank Weingut Buhl
Weinstube Luzia Dietz
Straußwirtschaft „Gustav Strub“
KLEIN´s VINUM
Potsdamer Hof - Weingut Gauer
Gutsschänke & Gästehaus Heise am Kranzberg

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise des Bundesgesundheitsministerium in Bezug auf dem Umgang mit der COVID - 19 Pandemie. Dazu gehört auch, soziale Interaktionen auf ein Minimum zu reduzieren.

Weitere Infos und Links

Stadt Oppenheim
Tourist- und Festspielbüro der Stadt Oppenheim
Merianstraße 2a, 55276 Oppenheim
Telefon: 06133 4909 19 | 06133 4909 14
Email: info@stadt-oppenheim.de
Internet: www.stadt-oppenheim.de/impressum/


Stadt Nierstein
Touristik-Information Nierstein
Bildstockstraße 10, 55283 Nierstein
Telefon: 06133 960 500
Email: info@stadt-nierstein.de
Internet: www.nierstein.de/impressum/


Ortsgemeinde Nackenheim
Carl-Zuckmayer-Platz 1
55299 Nackenheim
Telefon: 06135 5625
Email: ortsgemeinde-nackenheim@vg-bodenheim.de
Internet: www.nackenheim.de/og_nackenheim/Impressum/

 
Die Fahnenwegweiser sind aufgrund von Nachbesserungen aktuell alle demontiert. Die Markierungspfosten und Zwischenmarkierungen sind noch vorhanden. Bitte nutzen Sie zur Orientierung, wenn möglich zusätzlich ein Smartphone.

Start

Oppenheim Bahnhof (86 m)
Koordinaten:
DG
49.856795, 8.358050
GMS
49°51'24.5"N 8°21'29.0"E
UTM
32U 453856 5522906
w3w 
///taler.oase.gerüst

Ziel

Bodenheim Bahnhof

Wegbeschreibung

Schon wenige Schritte nach dem Bahnhof Oppenheim gibt es mit Katharinenkirche, Kellerlabyrinth und Altstadt eine geballte Ladung Kultur. Über das Gautor und Feldwege erreicht man den Rheinterrassenweg, der als ersten Höhepunkt die Ruine Landskrone ansteuert.

Ausgedehnte Rebflächen öffnen den Blick auf Schwabsburg mit dem prägnanten Schlossturm und auf Nierstein und den Rhein. Nierstein beeindruckt v.a. mit dem Ensemble um die Martinskirche und den Marktplatz (ab hier Zuweg zum Bahnhof), bevor es weiter zur mächtigen Bergkirche geht. Von dort lohnt der Blick zurück auf die Stadt, bevor einmal mehr das Rebenmeer ruft.

Sofort fällt der tiefrot gefärbte Boden auf, der besonders im Steilhang zu Tage tritt. Kein Zweifel: das ist der berühmte „Rote Hang“, dessen Sandsteine dem hiesigen Wein ein besonderes Terroir bieten.

Vorbei an tollen Aussichtspunkten (v.a vom Brudersberg) folgt man der Hangkante nach Nackenheim, dessen markante Kirche St. Gereon bereits von Weitem grüßt. In der Ortsmitte von Nackenheim biegt ein Zuweg zum Bahnhof ab, während der RheinTerrassenWeg die steile Treppe hinauf zur Kirche nutzt. Rasch erreicht man von dort wieder die Weinberge, wo grandiose Rundumsicht das Herz höher schlagen lässt.

Bald kommt Bodenheim in Sicht, das man zunächst in weitem Bogen umrundet. Über den nördlichen Zuweg nähert man sich dem Ortszentrum und wird von den mächtigen Mauern des Stiftswingert empfangen. Vorbei an der Tourist-Information und zahlreichen aufwändig restaurierten Gutshöfen gelangt man ins historische Zentrum, wo v.a. das alte Rathaus und der Knebelsche Hof sehenswert sind. Der Zuweg endet nach 1.3 km am Bahnhof von Bodenheim.


Anforderung:
Der Rheinterrassenweg nutzt zwischen Oppenheim und Bodenheim meist befestigte Wege, doch auch die Naturwegpassagen sind in der Regel gut begehbar. Der Weg bietet nur wenig Schatten und Schutz vor den Elementen. Bitte achten Sie auf angepasste Kleidung. Unterwegs kann man in Nierstein und Nackenheim einkehren.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Orte Oppenheim, Nierstein, Nackenheim und Bodenheim liegen an der Strecke Mainz – Wo rms, die von der Regionalbahn 44 im Taktverkehr bedient wird.Informationen unter www.rnn.info

Anfahrt

Mit dem Auto: Von der B9 abbiegen auf Hafenstraße (Richtung Altstadt), rechts abbiegen auf Friedrich-Ebert-Straße, links abbiegen auf Postplatz, danach rechts in die Bahnhofstraße

ÖPNV: Bahnanschlüsse in Oppenheim, Nierstein, Nackenheim und Bodenheim

Parken

Parkplatz am Bahnhof, Bahnhofstraße 15, 55276 Oppenheim

Koordinaten

DG
49.856795, 8.358050
GMS
49°51'24.5"N 8°21'29.0"E
UTM
32U 453856 5522906
w3w 
///taler.oase.gerüst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Abenteuer RheinTerrassenWeg
Verlag: Publicpress Publikationsgesellschaft mbH, Geseke
ISBN: 978-3-89920-845-0
Preis: 13,99 EUR

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderführer Abenteuer RheinTerrassenWeg
Verlag: Publicpress Publikationsgesellschaft mbH, Geseke
ISBN: 978-3-89920-845-0
Preis: 13,99 EUR

Ausrüstung

Wanderbekleidung, Rucksackverpflegung mit ausreichend Wasser, Kopfbedeckung, Sonnencreme

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(5)
Profilbild
Oliver Jöst 
15.06.2020 · Community
Eine wunderschöne Tour.... tolle Aussicht, schöne idyllisch gelegene Plätze zum Rasten. In den Ortschaften gute und gemütliche Einkehrmöglichkeiten
mehr zeigen
Oppenheim
Foto: Oliver Jöst, CC BY, Community
Oppenheim
Foto: Oliver Jöst, Community
Foto: Oliver Jöst, Community
Kai Ruland
02.11.2017 · Community
Sehr schöne Tour mit Blick auf die Rheinebene. Die Etappe hat keine schwierigen Anstiege und ist recht leicht zu bewältigen. Ich würde diesen Weg aber nicht im Hochsommer laufen wollen. Weil man hauptsächlich durch Weinberge spaziert, ist Schatten selten. Es gibt einiges zu entdecken, viele Aussichtspunkte und Rastmöglichkeiten.
mehr zeigen
Gemacht am 01.11.2017
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Foto: Kai Ruland, Community
Astrid
01.11.2017 · Community
Wunderschöne Aussichten auf den Rhein; viele Informationen entlang des Weges; abwechslungsreiche Strecke; ein absolut sehenswertes Stück Rheinhessen!
mehr zeigen
Gemacht am 28.10.2017
Foto: Astrid, Community
Foto: Astrid, Community
Foto: Astrid, Community
Foto: Astrid, Community
Foto: Astrid, Community
Foto: Astrid, Community
Foto: Astrid, Community
Foto: Astrid, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Oppenheim
Oppenheim
+ 32

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,6 km
Dauer
4:45h
Aufstieg
306 hm
Abstieg
307 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.