Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Sonstige Rund- und Fernwanderwege Etappe

RheinTerrassenWeg-Etappe Worms - Osthofen

· 4 Bewertungen · Sonstige Rund- und Fernwanderwege · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinhessen-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nibelungenturm und Hagendenkmal am Rhein
    / Nibelungenturm und Hagendenkmal am Rhein
    Foto: Georg Knoll
  • / Lutherdenkmal in Worms
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Jüdischer Friedhof in Worms
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Blick vom Dom über Worms
    Foto: Rudolf Uhrig
  • / Promenade in Worms
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Rheinpromenade mit Biergarten
    Foto: Stadt Worms
  • / Schloss Herrnsheim in Worms
    Foto: Michael Zellmer
  • / Wandern am Herrnsheimer Schloss
    Foto: Michael Zellmer
  • / Schlosspark in Worms
    Foto: Michael Zellmer
  • / Blick auf Abenheim
    Foto: Daniel Schmidt
  • / Pfad auf dem Weg nach Osthofen
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Weinbergsturm Leckzapfen in Osthofen
    Foto: Georg Dahlhoff
m 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km Miniaturburg Leckzapfen Jüdischer Friedhof "Heiliger Sand" Worms Bergkirche Osthofen Schloss Herrnsheim Dom St. Peter

Wormser Dom, Luther Denkmal und jüdische Geschichte. Ein paar Stunden in Worms lohnen sich, bevor es auf dieser RheinTerrassenWeg-Etappe durch das Rebenmeer nach Osthofen geht.

 

 

mittel
14,3 km
4:00 h
61 hm
64 hm

Am Wormser Bahnhof startet der Zuweg zum RheinTerrassenWeg. Er folgt dem Fluss Pfrimm, wie ein grünes Band durch Worms. Auf einer alten Bahntrasse erreicht man den Beginn des RheinTerrassenWeges am imposanten Schloss von Herrnsheim. Dessen im englischen Stil gestalteter Schlosspark setzt einen spannenden Kontrapunkt zu den fast endlos erscheinenden Rebflächen, die den Weg rund um den Abenheimer Skulpturenweg bis Osthofen mit seiner Bergkirche und den historischen Weinbergshäuschen prägen.

 

 

Autorentipp

Ein paar Stunden Zeit nehmen und Worms erkunden.
Luther,  Dom, die Nibelungensage und das jüdische Erbe der Stadt bieten dafür einen tollen Rahmen.

outdooractive.com User
Autor
Daniel Schmidt
Aktualisierung: 22.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
137 m
Tiefster Punkt
92 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Strandbar 443 in Worms am Rhein
Landhaus Dubs
Weingasthof Zum Weißen Ross
Weinhaus Zum Zwicker
Zum Klausenberg
Weingut – Straußwirtschaft Holzmühle
Landhotel Zum Schwanen
Restaurant am Schlosspark
Vis à Vis Weinbar und Restaurant
Zur Müllerei

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise des Bundesgesundheitsministerium in Bezug auf dem Umgang mit der COVID - 19 Pandemie. Dazu gehört auch, soziale Interaktionen auf ein Minimum zu reduzieren. Da sie beim Wandern natürlich auch auf andere Menschen treffen können, empfehlen wir, aktuell keine Wanderungen durchzuführen.

Ausrüstung

Wanderbekleidung, Rucksackverpflegung mit ausreichend Wasser, Kopfbedeckung, Sonnencreme

Weitere Infos und Links

Stadt Worms
Tourist-Information Worms
Neumarkt 14, 67547 Worms
Telefon 06241 853 7306
Email: touristinfo@worms.de
Internet: www.worms.de/de/service/impressum.php

 

Die Fahnenwegweiser sind aufgrund von Nachbesserungen aktuell alle demontiert. Die Markierungspfosten und Zwischenmarkierungen sind noch vorhanden. Bitte nutzen Sie zur Orientierung, wenn möglich zusätzlich ein Smartphone.

 

Start

Worms Hauptbahnhof (96 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.635015, 8.356040
UTM
32U 453500 5498250

Ziel

Osthofen Bahnhof

Wegbeschreibung

In Worms, wo neben dem eindrucksvollen Dom v.a. auch noch der jüdische Friedhof „Heiliger Sand“ zu einem Rundgang lockt, beginnt am Westausgang des Bahnhofs der Zuweg zum RheinTerrassenWeg. Durch die Von-Steuben-Straße gelangt man zur Pfrimm, wo man rechts abbiegt. Immer entlang des sich windenden Wassers geht es zur Gaustraße. Nun darf man direkt am Wasser durchs Grüne wandern, bis ein Steg ans andere Ufer führt. Durch ein ruhiges Wohngebiet erreicht man die alte Bahntrasse, deren geradem Verlauf man nun bis zum Rand von Herrnsheim folgt. Zügig gelangt man durch den Ort zum beeindruckenden Schloss, wo nach 4.6 km Zuweg der eigentliche RheinTerrassenWeg beginnt.

Zum Auftakt beschert der Hauptweg einen traumhaften Spaziergang durch den herrlichen Park, dem größten englischen Landschaftspark in Rheinland-Pfalz. Danach führt die Trasse durch offene Flur, mal säumen Reben, mal Felder den Weg. Nach Querung der L 425 ist die Umgebung von Weinbergen geprägt. Mit einigen Schlenkern nähert man sich Abenheim und der weithin sichtbaren Michaelskapelle, die per Zuweg angebunden ist.

Der RheinTerrassenWeg führt im weiteren Verlauf durch die weiten Rebflächen und bald ist die markante Bergkirche von Osthofen auszumachen. Nach einer kurzen Hohlwegpassage steigt man zum Friedhof auf und trifft am Ortsrand von Osthofen auf die sehenswerte Bergkirche. Von dort steigt man ab ins Ortszentrum und weiter zum Bahnhof. Wer möchte kann von dort noch einen Abstecher zur KZ-Gedenkstätte unternehmen.


Anforderung:

Der RheinTerrassenWeg verläuft zwischen Worms und Osthofen fast nur auf bequem zu laufenden Wegen, die oft befestigt oder asphaltiert sind. Einige Naturwege können bei Nässe etwas matschig sein. Der Weg bietet ab Herrnsheim wenig Schutz vor Sonne, Regen oder Wind. Unterwegs gibt es in Herrnsheim Einkehrmöglichkeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Alle Bahnhöfe liegen an der Strecke Mainz – Worms, die von der Regionalbahn 44 im Taktverkehr bedient wird.
Informationen unter: www.rnn.info

Anfahrt

Mit dem Auto: Von der B9 auf L532, links abbiegen in Pfauentorstraße/ B47, weiter auf Willy-Brandt-Ring, im Kreisverkehr dritte Ausfahrt (Andreasstraße), rechts abbiegen auf Rathenaustraße, im Kreisverkehr dritte Ausfahrt (Friedrich-Ebert-Straße), im Kreisverkehr erste Ausfahrt (Gutenbergstraße) bis Parkhaus

ÖPNV: Bahnanschlüsse in Worms und Osthofen

Parken

Parkhaus am Hauptbahnhof, Von-Steuben-Straße 8, 67547 Worms
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Abenteuer RheinTerrassenWeg
Verlag: Publicpress Publikationsgesellschaft mbH, Geseke
ISBN: 978-3-89920-845-0
Preis: 13,99 EUR

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderführer Abenteuer RheinTerrassenWeg
Verlag: Publicpress Publikationsgesellschaft mbH, Geseke
ISBN: 978-3-89920-845-0
Preis: 13,99 EUR


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,2
(4)
Silke B 
05.04.2020 · Community
Ging lang durch Worms durch, eigentlich erst ab dem Schloss schön. Teilweise verwirrende Beschilderung, einmal in Worms an den Bahngleisen und einmal in den Weinbergen Verlaufgefahr, weil Beschilderung falsch angebracht bzw. nicht zu finden waren. Wege gut befestigt.
mehr zeigen
Gemacht am 05.04.2020
Julia Lier
07.11.2018 · Community
Eine schöne Tour, gut markiert. Zwischen Schlosspark und Osthofen keine Bänke zum Rast machen, deshalb ein Stern weniger. War froh eine Steinmauer gefunden zu haben😉
mehr zeigen
Mittwoch, 7. November 2018
Foto: Julia Lier, Community
Mittwoch, 7. November 2018
Foto: Julia Lier, Community
Mittwoch, 7. November 2018
Foto: Julia Lier, Community
Astrid
30.04.2017 · Community
Ich habe die Tour bei strahlendem Sonnenschein gemacht. Schloss Herrnsheim und der Park sind sehenswert.
mehr zeigen
Gemacht am 30.04.2017
Schlosspark Herrnsheim
Foto: Astrid, Community
Schlosspark Herrnsheim
Foto: Astrid, Community
Teilstrecke des Jakobs-Pilgerwegs
Foto: Astrid, Community
Am Wegesrand
Foto: Astrid, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,3 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
61 hm
Abstieg
64 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.