Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Stadtrundgang

Der Festungsrundweg in der Festungsstadt Germersheim

Stadtrundgang · Germersheim · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Teile der Germersheimer Festung bei Nacht
    / Teile der Germersheimer Festung bei Nacht
    Foto: Südpfalz-Tourismus e.V., Fotograf: Norman P.Krauss
  • / Skulpturenpark in Germersheim
    Foto: Stadt Germersheim
  • / Weißenburger Tor in Germersheim
    Foto: Stadt Germersheim, Britta Hoff
  • / Logo Germersheim
    Foto: Stadt Germersheim
  • / Die Universtität in alten Festungsgebäuden
    Foto: Südpfalz-Tourismus e.V., Fotograf: Paul van Schie
  • / Festungsgänge Germersheim
    Foto: Südpfalz-Tourismus e.V., Fotograf: Norman P.Krauss
  • / Festung Germersheim
  • / Der Rhein, nur wenige Meter entfernt
    Foto: Südpfalz-Tourismus e.V., Fotograf: Christian Ernst
  • / Skulptur im Fronte Lamotte am Weißenburger Tor
    Foto: Stadt Germersheim
  • / Blick in den Festungspark Fronte Lamotte
    Foto: Südpfalz-Tourismus e.V., Fotograf: Paul van Schie
  • / Stadtführung am Weißenburger Tor
    Foto: Südpfalz-Tourismus e.V., Norman P. Krauss
  • / Skulptur im Park Fronte Beckers
    Foto: Stadt Germersheim
  • / Stadt- und Festungsmuseum
    Foto: Südpfalz-Tourismus LK GER e.V., Norman P. Krauss
m 400 300 200 100 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Der Festungsrundweg: Dieser Rundgang zeigt die erhaltenen Festungsanlagen und führt sie um den Kern der Stadt Germersheim.

geöffnet
leicht
3,6 km
1:00 h
8 hm
8 hm

Im Auftrag des bayrischen Königs Ludwigs I. wurde die Stadtfestigung in Germersheim im Bundesland Rheinland- Pfalz, in der Neuzeit im Jahre 1834 bis 1861, erbaut. Die Festung wurde im Stil der Burgenromantik entworfen und errichtet. Die Festungsanlage wurde als Abwehrmechanismus gegen die Franzosen eingesetzt.

Durch den Versailler Vertrag zwischen 1920 und 1922, musste die Festungsanlage  abgeschliffen werden. Dennoch konnte ein Großteil der Anlage bis heute erhalten bleiben. Durch die Erhaltung der Befestigungsanlage um den Stadtkern ist die Stadt- und Festungsgeschichte hautnah zu erleben.

Beim Festungsrundgang kann man das Weißenburger Tor und die Ausstellung zur Stadtgeschichte besichtigen.

Ebenso kann man die Fronte Lamotte und die Fronte Beckers , sowie die Seysselkaserne, das Zeughaus, die Carnot'sche Mauer, das Arrestgebäude, das Garnisonslazarett und die Kommandantur besichtigen.

Autorentipp

Eine Stadt- und Festungsführung ist sehr empfehlenswert, weil man bei dieser zum Beispiel in die Fronte Beckers hinein darf.

outdooractive.com User
Autor
Tourist-Info Germersheim
Aktualisierung: 06.11.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
106 m
Tiefster Punkt
100 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Falls man in die Festungsgebäude gehen kann, in denen es immer kühl ist, wäre dafür warme Kleidung empfehlenswert.

Da der Rundweg ca. eine Stunde dauert, ist festes und bequemes Schuhwerk empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

Die Stadt- und Festungsführung kann man bei größeren Gruppen vorbuchen.

Start

Weißenburger Tor (101 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.216384, 8.376773
UTM
32U 454613 5451697

Ziel

Weißenburger Tor

Wegbeschreibung

Vom Weißenburger Tor aus laufen wir über die Brücke und dann rechts über den Stadtpark Fronte Lamotte. Anschließend laufen wir am ehemaligen Waffenreduit vorbei und biegen rechts in die "Reduitstraße" ein. Die nächste Kreuzung biegen wir links in die Straße "An der Infanterie Galerie" und laufen bis zur Zweigung und dort laufen wir rechts weiter. Dann folgen wir dem Straßenverlauf bis zum Ende der Seysselkaserne und biegen dann links ab und anschließend nochmal links. Dann biegen wir direkt rechts ab und laufen an der Festungsanlage Fronte Beckers entlang. Wir biegen links ab bis zur" Glacisstraße" und biegen rechts ab. An der Kreuzung laufen wir anschließend links und biegen rechts in die "An der Stengelkaserne" ein und laufen geradeaus weiter. An der dritten Kreuzung laufen wir links in die "Klosterstraße", laufen gerade aus durch bis zum Stadt- und Festungsmuseum und laufen durch das Ludwigstor. Dann biegen wir links ab bis zur Hauptstraße und biegen rechts ab und folgen dem Straßenverlauf bis zum Knick und laufen in die Straße rechts ein und laufen am Einkaufszentrum entlang und laufen geradeaus durch bis zum Weißenburger Tor.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S4 Richtung Germersheim bis Germersheim und dann umsteigen zu S 51 Richtung Europaplatz und eine Station bis "Germersheim Mitte/Rhein" fahren.

Anschließend gradeaus zum Kreisverkehr und links abbiegen und geradeaus laufen bis zum Einkaufszentrum und rechts am Einkaufszentrum entlanglaufen. Links befindet sich dann das Weißenburger Tor.

Oder mit S4 Richtung Bruchsal bis Germersheim Mitte/Rhein

Die Treppen runter laufen und auf die linke Straßenseite wechseln. Anschließend am Kreisverkehr links abbiegen und geradeaus laufen bis zum Einkaufszentrum und rechts am Einkaufszentrum entlanglaufen. Links befindet sich dann das Weißenburger Tor.

Anfahrt

Von B9 Karlsruhe kommend: Ausfahrt Germerheim Mitte nehmen, dann Bahnhofsstraße, Zeughausstraße bis zur August- Keiler-Straße und dann abbiegen zum ausgeschilderten Festungsparkplatz.

Von B9 Mannheim/Ludwigshafen kommend: Ausfahrt Germerheim Mitte nehmen, dann Bahnhofsstraße, Zeughausstraße bis zur August- Keiler-Straße und dann abbiegen zum ausgeschilderten Festungsparkplatz.

Von B35 kommend: über die Rheinbrücke und dann die erste Ausfahrt nehmen. Von der Hafenstraße dann in die Rheinbrückenstraße durch die Unterführung, dann zweite Ausfahrt "Bahnhofstraße" , dann in die Zeughausstraße bis zur August- Keiler-Straße und dann abbiegen zum ausgeschilderten Festungsparkplatz.

Parken

Hinter dem Weißenburgertor befindet sich der Festungsparkplatz. Andere Parkmöglichkeit von der August-Keiler-Straße zur Ritter von Schmauß Straße und dort gibt es die Parkplatzmöglichkeit "an der Grabenwehr". Beide Parkplätze sind kostenfrei

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rad- und Wanderwege Germersheim (Stand September 2017)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,6 km
Dauer
1:00h
Aufstieg
8 hm
Abstieg
8 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch kinderwagengerecht

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.