Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenroute

Auf der Westerwaldschleife vom Abzweig Bad Marienberg nach Diez/Lahn

Themenroute · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald Touristik-Service Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Westerwaldschleife, Wiesensee
    / Westerwaldschleife, Wiesensee
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • Westerwaldschleife
    / Westerwaldschleife
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • Westerwaldschleife
    / Westerwaldschleife
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • Westerwaldschleife
    / Westerwaldschleife
    Foto: Westerwald Touristik-Service, Westerwald Touristik-Service
  • Restaurant komplett
    / Restaurant komplett
    Foto: Fuchskaute Lodge
  • Bank
    / Bank
    Foto: Fuchskaute Lodge
  • / Baumelbank vorm Eingang
    Foto: Dominik Ketz
  • / Apothekergarten
    Foto: Dominik Ketz
  • / Holzscheiben
    Foto: Dominik Ketz/ Tourist-Info Bad Marienberg
  • / Außenansicht Biergarten Westerwälder Hof
    Foto: Dominik Ketz
200 400 600 800 m km 10 20 30 40 50 60 70

Von der Fuchskaute, der höchsten Erhebung im Westerwald, führt die letzte Etappe der Westerwaldschleife vorbei am idyllischen Wiesensee und über eine ruhige Bahntrasse.

mittel
76,3 km
5:36 h
792 hm
1147 hm

Die Strecke steigt zunächst an nach Hof und Salzburg, trifft in Willingen auf den hier beginnenden Nister-Radweg und strebt hinauf zur Fuchskaute, die höchste Erhebung im Westerwald. Einmalige Weitblicke sind die Belohnung. Über Homberg und Rehe mit seinem historischen Fachwerk-Rathaus geht es wieder talwärts, an der Krombachtalsperre vorbei (2 km bis zur Staumauer) und auf einer ehemaligen Bahntrasse nach Rennerod. Als nächstes werden Waldmühlen und Seck durchquert und es folgen der Secker Weiher sowie Großen Weiher. Als weiterer Höhepunkt folgt der Wiesensee, beliebtes Ausflugs- und Naherholungsziel mit Einkehrmöglichkeit, direkt an der hier ebenen Radstrecke. Über einen Forstweg geht es nach Westerburg und auf einer ehemaligen Bahntrasse zieht sich die Westerwaldschleife weiter nach Süden bis kurz vor Wallmerod. Hier muss für ca. 1 km vorläufig noch die B 8 befahren werden. Es geht weiter hinauf nach Molsberg mit seinem gleichnamigen Schloss am Weg. Hundsangen als nächster Ort liegt deutlich tiefer und ist über einen Forstweg schnell erreicht. Talwärts zieht sich die Strecke nach Obererbach und Niedererbach, von wo aus nach Görgeshausen die letzte, deutliche Anhöhe zu überwinden ist. Ab hier rollt es auf ruhigen Wegen nach Diez am Lahn-Radweg.

Autorentipp

Entlang der Westerwaldschleife können Sie in Rennerod und unmittelbar am Wiesensee Pedelecs ausleihen.

outdooractive.com User
Autor
Maja Büttner
Aktualisierung: 21.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
648 m
106 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bochen, Ferienwohnung Westerwaldblick
Restaurant Klönschnack
Restaurant Gasthof Hubertusklause
Restaurant Westerwälder Hof
Trattoria Pizzeria Rialto
Café Windlück
Gästehaus Zum Alten Fachwerk
Ferienhaus "Nur für Zwei"

Weitere Infos und Links

Westerwald Touristik-Service
Kirchstr. 48 a
56410 Montabaur
Tel.: +49 (0)2602 - 30 01 - 0
Fax: +49 (0)2602 - 94 73 25
E-Mail: mail@westerwald.info
www.westerwald.info

 

Tourist-Informationen

Tourist-Information Bad Marienberg
Wilhelmstr. 10
56470 Bad Marienberg
Tel.: +49 (0)2661 - 70 31
Fax: +49 (0)2661 - 93 17 47
E-Mail: touristinfo@badmarienberg.de
www.badmarienberg.de

 

Tourist-Information Hoher Westerwald
Westernoher Str. 7 a
56477 Rennerod
Tel.: +49 (0)2664 - 99 39 09 3
Fax: +49 (0)2664 - 99 31 99 4
E-Mail: touristinfo@rennerod.de
www.hoher-westerwald-info.de

 

Tourist-Information Wällerland am Wiesensee
Winner Ufer 9
56459 Stahlhofen
Tel.: +49 (0)2663  29 14 94
E-Mail: info@westerburgerland.de
www.westerburgerland.de

 

Tourist-Information Westerburger Land
Neumarkt 1
56457 Westerburg
Tel.: +49 (0)2663 29 14 90
E-Mail: tourist-information@vg-westerburg.de
www.westerburgerland.de


Tourist-Information Wallmerod
Gerichtsstr. 1
56414 Wallmerod
Tel.: +49 (0)6435 50815
E-Mail: c.damrau@wallmerod.de
www.wallmerod.de

 

Tourist-Information Montabaur
Konrad-Adenauer-Platz 8
56410 Montabaur
Tel.: +49 (0)2602 9502780
E-Mail: tourismus@vg-montabaur.de
www.vg-montabaur.de

Start

Abzweig Bad Marienberg westlich von Hof (440 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.650878, 7.952146
UTM
32U 425922 5611526

Ziel

Diez an der Lahn

Wegbeschreibung

Wegeführung:
•    50,5 km Forst-, Wirtschaftswege und Radwege
•    18,5 km auf Straßen innerorts ohne Radwege
•    6,5 km auf Straßen außerorts ohne Radwege


Belagsqualitäten:
Die Strecke ist auf 62 km asphaltiert; 13 km sind Wege mit teils feinen, teils etwas gröberen Sand-, Split- und Schotterbelägen auf jeweils kurzen Abschnitten.

Anforderung:
Gute Ausdauerkräfte sind gefordert angesichts der zahlreichen Anstiege. Zwischendurch gibt es immer wieder flache „Ausruhstrecken“.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hessische Landesbahn (Au - Altenkirchen - Limburg): Westerburg
Lahntalbahn (Gießen - Limburg - Koblenz): Diez

Anfahrt

Von Norden über die B414 bis Ausfahrt Bad Marienberg

Von Süden über die B255 bis Ausfahrt Bad Marienberg

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwander- und Mountainbikekarte Westerwald Nord Kompass Verlag Maßstab 1:50.000 6,00 Euro zzgl. Versand. Radwander- und Mountainbikekarte Westerwald Süd Kompass Verlag Maßstab 1:50.000 6,00 Euro zzgl. Versand. Setpreis Radwander- und Mountainbikekarten Westerwald Nord + Westerwald Süd: 10,00 Euro zzgl. Versand. Erhältlich beim Westerwald Touristik-Service

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
76,3 km
Dauer
5:36 h
Aufstieg
792 hm
Abstieg
1147 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.