Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenroute

Landstuhler Bruch und Silbersee

Themenroute · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfälzerwald-Verein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Silbersee (vom Biergarten des Gasthauses aufgenommen)
    / Der Silbersee (vom Biergarten des Gasthauses aufgenommen)
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Die Lauter bei Katzweiler
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / E-Bike Ladestation im Pfeifertal (Gasthaus)
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / E-Bike Ladestation im Pfeifertal (Gasthaus)
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Rad und Fußgängerbrücke zwischen Otterbach und Kaiserslautern
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Brunnen mit Rastplatz kurz vor/hinter Olsbrücken
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Tretbecken in Rodenbach
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Landschaftsweiher Katzweiler
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Obst- und Gartenbauverein
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / "Passers" - Lorena Olivares 2015 - Skulpturen Rheinland-Pfalz e.V.
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / "Passers" - Lorena Olivares 2015 - Skulpturen Rheinland-Pfalz e.V.
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Herrlich kaltes Wasser - Brunnen kurz vor/hinter Olsbrücken
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Sitzgarnitur kurz hinter/vor der Pfeifermühle (schattig!)
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Tretbecken am Landschaftsweiher Katzweiler
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Wasserwerk Westpfalz
    Foto: Thomas Martin Jutzy
  • / Weiher zwischen Weilerbach und Pfeifertal
    Foto: Thomas Martin Jutzy
m 500 400 300 200 50 40 30 20 10 km Restaurant "Schafmühle" Im Pfeifertal bei Weilerbach Gaststätte Am Silbersee Die Reformation … Landstuhl Stellwerk Museum Naherholungsgebiet Seewoog Kreuzhof Remise

Lautertal - Pfeifertal - Rodenbach - Ramstein (Miesenbach) - Landstuhl - Kindsbach - KL und zurück






 

 

leicht
53,8 km
3:40 h
185 hm
183 hm

 

Wir starten die Tour am Dorfplatz in Olsbrücken.Es geht sofort über die B270 an der Fußgängerampel und auf den Radweg in der Wiesenaue. Vorbei am Sportheim, Sportplatz und die B 270 wird überquert, der Radweg gewechselt.

Sulzbachtal (Ober- und Untersulzbach) bleiben rechts liegen. In Hirschhorn muss leider kurz auf der Autostraße gefahren werden, aber mitten im Ort geht es rechts ab nach Weilerbach. Die Lauter wird überquert und dann ist auch schon wieder ein Radweg vorhanden der uns weiter begleitet.Rechts die "Schönheitsfarm" und dann später Wirtshaus und Hotel "Pfeifertal". Das ehemalige Sägewerk durchqueren, über die Straße nach Eulenbis fahren und es wird - falls es heißer Sommer ist - ein schattiger Rastplatz mit Sitzgarnitur erreicht.Hinter dem Mückenhof überquert der Radweg die Autostraße und führt nach Rodenbach. Am dicken Baum (Wegedreieck) rechts halten, am Glockenturm vorbei und geradeaus weiter.Durch Rodenbach vorbei am Schwimmbad, über den Kreisel und vorbei am Wasserwerk. Weiter gerade aus, der Schellenberger Hof bleibt links liegen. Es kommt eine Raststelle im Wald mit einer Sitzgelegenheit.Weiter der Route nach bis zum Seewoog von (Ramstein-) Miesenbach. Durch Teile des Ortes führt die Route nach nach Ramstein(-Miesenbach)  hinein. Vor den Eisenbahnschienen biegen wir links ab, fahren viel über freies Feld und landen dann (an der Air Base Ramstein vorbei) in Landstuhl.Diesen Ort streifen wir eigentlich nur im Gewerbegebiet, fahren geradeaus und dann links abbiegend Richtung Silbersee.

Hier ist eine gute Rastmöglichkeit: http://www.silbersee-landstuhl.de/.  Schauen Sie aber bitte vorher nach den Öffnungszeiten. Sonst steht man möglicherweise vor verschlossener Tür. 
Gestärkt führt unsere Tour nach Kindsbach (wer hier u.U. nicht mehr kann oder will kann schon in den Zug nach Kaiserslautern steigen und von dort nach umsteigen nach Olsbrücken fahren. (Verkehrsverbund VRN).
Für die Unverdrossenen geht die Route weiter durch den Wald bis nach Kaiserslautern hinein. Wir kommen in die Nähe der Firma Opel, überqueren den Kreisel und fahren kurz vor dem Baumarkt Obi in den Wald.
Am Vogelwoog http://kunstcafeamvogelwoog.de/  oder Blechhammer-Weiher http://blechhammer-kl.de/könnten wir nochmals rasten.
Die Tour führt weiter an der großen Kläranlage von Kaiserslautern vorbei, über die Lauter nach Otterbach. Hier auf der Höhe der Pfalzwerke-Gebäude nochmals anhalten? Kaffee, Kuchen oder Weizenbier. http://kunstcafe.org/ oder https://www.11880.com/branchenbuch/otterbach-pfalz/071210469B26558395/barbarossa-baeckerei-gmbh-co-kg-cafe-otterbach-baeckerei.html
Dann rechts über die Schiene, gleich wieder rechts ins Café. Ansonsten geht es weiter am Stellwerkmuseum vorbei, vorbei am Sportheim Sambach nach Katzweiler.
Dort bietet uns die Bonanza-Ranch nochmals eine Einkehrmöglichkeit https://www.bonanzaranch.de/ .
Die Route geht normalerweise rechts am Bahnhof und an der Ranch vorbei, über die Schienen, rechts am Landschaftsweiher und Spielplatz vorbei Richtung Hirschhorn. Beim Verlassen der Lauter die links nahe neben uns hinfließt liegt das Gasthaus der Schafmühle. Auch hier kann gut eingekehrt werden.Ansonsten stoßen wir in Hirschhorn am Radwegende auf unsere Route die wir von der Hinfahrt schon kennen. So kommen wir nach Olsbrücken auf den Dorfplatz zurück.

outdooractive.com User
Autor
Thomas Martin Jutzy
Aktualisierung: 23.06.2019

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
53,8 km
Dauer
3:40h
Aufstieg
185 hm
Abstieg
183 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.