Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenroute

Mineralquellen-Route (Ahrdorf - Daun)

1 Themenroute • Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Eifel Tourismus GmbH
  • Mineralquellen-Route_Kurpark Daun
    / Mineralquellen-Route_Kurpark Daun
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Mineralquellen-Route_Radfahrer in der Eifel
    / Mineralquellen-Route_Radfahrer in der Eifel
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Mineralquellen-Route_Radfamilie beim Picknick
    / Mineralquellen-Route_Radfamilie beim Picknick
    Foto: Eifel Tourismus GmbH
  • Museum
    / Museum
  • Eifel Vulkanmuseum
    / Eifel Vulkanmuseum
  • Schloss/Burg Oberehe
    / Schloss/Burg Oberehe
  • Burgruine
    / Burgruine
  • Burg Kerpen
    / Burg Kerpen
    Foto: Regnery
Karte / Mineralquellen-Route (Ahrdorf - Daun)
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 Wachsender Wasserfall Dreimühlen Kirche und Kloster in Niederehe Burg Kerpen Kalkofen Eifel-Vulkanmuseum
Wetter

Die Route stellt eine Verbindung zwischen Ahr-Radweg und Maare-Mosel-Radweg dar.

Die ersten beiden Drittel führen gleichmäßig und stetig bergan, hernach geht es wieder bergab. 

schwer
30,4 km
2:00 Std
610 hm
546 hm

Bindeglied von Rhein und Mosel über die Höhen der Eifel

Im Radwegenetz der Eifel ist die Mineralquellen-Route eine wichtige Verbindung zwischen dem Ahr-Radweg (Ahrdorf) und dem Maare-Mosel-Radweg (Daun). Der Radweg führt überwiegend leicht, aber stetig bergauf, bis die Wasserscheide zwischen Rhein und Mosel hinter Dockweiler erreicht ist. Die verbleibenden zehn Kilometer bis Daun verlaufen bergab, vorbei an Dreis-Brück, wo die Firma „Nürburg Quelle“ mehrere Mineralwasserquellen bewirtschaftet. Übrigens: In der Vulkaneifel wird das wertvolle Element aus den Tiefen der Erde nicht nur in Flaschen abgefüllt, sondern kommt auch als Kurmittel zum Einsatz.

 
Sehenswertes am Weg:

  • Stadtbefestigungsanlage aus dem 13. Jh. in Hillesheim
  • Dauner Burg
  • Eifel-Vulkanmuseum Daun
  • Wild- und Erlebnispark Daun
  • Dauner Sprudel
  • Naturdenkmal Wasserfal Dreimühlen

 

 

Autorentipp

 

Attraktive Rad-Pauschalen mit Übernachtung mit Frühstück, Tourenbeschreibung und vielen weiteren Optionen: 

www.eifel.info >> Radfahren >> Radreisen

outdooractive.com User
Autor
Claudia Endres / Eifel Tourismus GmbH
Aktualisierung: 17.08.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
581 m
322 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrer Sicherheit: Meiden Sie verkehrsreiche Straßen. Achten Sie gegebenfalls auf den Verkehr. Bleiben Sie wenn möglich auf den ausgewiesenen Wegen.

Ausrüstung

Bestens gerüstet für die Tour sind Sie

  • mit einem verkehrssicheren Fahrrad,
  • einem Fahrradhelm, 
  • dem Wetter angepasster Kleidung,
  • genügend Wasser
  • und ein wenig Verpflegung.

Weitere Infos und Links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Tourist-Informationen

Tourist-Information Hillesheim
Am Markt 1
54576 Hillesheim
Tel.: +49 (0) 65 93 - 80 92 00
E-Mail: touristik@hillesheim.de
www.hillesheimer-gerolsteiner-land.de

GesundLand Vulkaneifel

Tourist-Information Daun
Leopoldstraße 5
54550 Daun
Tel.: +49 (0) 65 92 / 95 13 70
E-Mail: daun@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

Tourist-Information Manderscheid
Grafenstraße 23
54531 Manderscheid
Tel.: +49 (0) 65 92 / 95 13 70
E-Mail: manderscheid@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

Start

Niederehe (321 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.368696 N 6.789114 E
UTM
32U 342774 5581962

Ziel

Daun

Wegbeschreibung

Charakteristik

hügelreicher Radweg, sowohl auf befestigten bzw. asphaltierten Straßen und Wirtschaftswegen als auch auf unbefestigten Waldwegen

 

Anschlüsse: 

Daun: Maare-Mosel-Radweg und Eifel-Ardennen-Radweg

Ahrdorf: Ahr-Radweg

Die Mineralquellen-Route, der Kosmosradweg und der Kalkeifel-Radweg sind wichtige Längs- und Querverbindungen sowie Ergänzungen für  Kyll-Radweg, Maare-Mosel-Radweg und Ahr-Radweg. So verbindet der Kalkeifel-Radweg den Kyll-Radweg  und den Ahr-Radweg. Die Mineralquellen-Route verbindet den Ahr-Radweg mit dem Maare-Mosel- und dem Eifel-Ardennen-Radweg. Der Kosmosradweg ist direkt an den Maare-Mosel-Radweg angeschlossen und verlängert so das Radler-Glück um einen kleinen Ausflug. 

 

Fahrradfreundliche Gastgeber

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in der Eifel? 

Die fahrradfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bequem bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren Wünschen entsprechend suchen und online buchen. 

www.eifel.info >> Radfahren >> Fahrradfreundliche Gastgeber

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:
Zwischen Bernkastel, Wittlich und Daun (Start: Mineralquellen-Route) verkehrt entlang des Maare-Mosel-Radweges die RegioLinie 300 als Radelbus.
Die Möglichkeit zur Online-Reservierung (1. April - 1. November) des Radelbuses für die Fahrradmitnahme (bis zu vier Stunden vor Abreise) finden Sie unter www.regioradler.de im Internet. (Reservierungsgebühr: 1,50 Euro für bis zu 5 Personen).
Telefonische Reservierung unter +49 (0) 18 05 - 72 32 87 (14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Radmagazin Eifel

Das Radmagazin Eifel informiert über Radwege und buchbaren Touren-Kombinationen auf den Bahntrassen-, Fluss- und Themen-Radwegen in Eifel und Ostbelgien. Detailkarten, Höhenprofile, Kurzcharakteristiken und eine Listung der fahrradfreundlichen Gastgeber entlang der Wege sowie Radservice-Stationen, ÖPNV-Informationen und Raderlebnistage runden das umfangreiche Informationsangebot ab. Die herausnehmbare Rad-Faltkarte gibt einen Überblick zum Verlauf aller Wege in der Eifel.

>> Werfen Sie einen Blick ins Magazin oder bestellen Sie es sich kostenfrei nach Hause!

Kartenempfehlungen des Autors

Spezielle Radroutenplaner im Internet

Mit speziellen Radroutenplanern haben Sie die freie Wahl bei Ihrer individuellen Tourenplanung.

Wir empfehlen Ihnen www.radwanderland.de – den Routenplaner des Landes Rheinland-Pfalz und www.radroutenplaner.nrw.de – den Routenplaner des Landes Nordrhein-Westfalen.

Beide Tourenplaner enthalten alle TOP-Radwege der Eifel – lediglich die Handhabung ist unterschiedlich, daher schlichtweg „Geschmacksache“.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

outdooractive.com User
Unbekannter Benutzer
17.04.2014
Landschaftlich einmalig. Bis Dockweiler geht es kontinuierlich zum Ende steil bergauf. Die Abfahrt nach Daun kann man auf Grund des Waldweges nur bedingt genießen. Die Rückfahrt IST nicht unbedingt zu empfehlen.
Bewertung
Gemacht am
17.04.2014

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
30,4 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
610 hm
Abstieg
546 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.