Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenroute

Seerosen-Tour

· 2 Bewertungen · Themenroute · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Südwestpfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner 
  • Braut und Bräutigam.
    / Braut und Bräutigam.
    Foto: Patrick Küpper, Patrick Küpper
  • Blick vom Wachtfelsen.
    / Blick vom Wachtfelsen.
    Foto: Patrick Küpper, Patrick Küpper
  • Junge Elwetritsche
    / Junge Elwetritsche
    Foto: W. Todt, Wandermagazin
  • Die imposante Felsformation des Hochstein im Gegenlicht.
    / Die imposante Felsformation des Hochstein im Gegenlicht.
    Foto: Patrick Küpper, Wandermagazin
  • Blick vom Hochstein.
    / Blick vom Hochstein.
    Foto: Patrick Küpper, Wandermagazin
  • Wie ein großes Riff ragt der Hochstein aus dem Wald.
    / Wie ein großes Riff ragt der Hochstein aus dem Wald.
    Foto: Patrick Küpper, Wandermagazin
  • / Der Lämmerfelsen ist eine von vielen spektakulären Felsformationen des Dahner Felsenlandes.
    Foto: Josef Baumgärtner, www.foto-wilking.de
  • / Hahnfelsen
    Foto: Jacques Noll, Tourist-Information Dahner Felsenland
  • / Burgenmassiv Altdahn Dahner Felsenland - 1
  • / Blick auf den Jungfernsprung und Dahn
    Foto: Foto: Kurt Groß
  • / Burgenmassiv Altdahn Dahner Felsenland - 2
  • / Naturschutzgebiet Moobachtal
    Foto: Jacques Noll, Tourist-Information Dahner Felsenland
  • / Burgruine Neudahn_Foto Kurt Groß
    Foto: Jacques Noll, Tourist-Information Dahner Felsenland
  • / Sonne am Lautertal-Radwege
    Foto: Jacques Noll, Tourist-Information Dahner Felsenland
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 Parkplatz Eibachquelle Wald-Badeweiher Rohrwoog Burgruine Neudahn Dahner Hütte Rothsteigbrunnen Wachtfelsen

Sie bewegen sich bei dieser gemütlichen Rundtour in stiller, sanfter, naturunberührter Umgebung. Vorbei an naturbelassenen Weihern und Seen genießen Sie entschleunigte Lebensräume. Die Seerosen-Tour führt durch Waldlandschaften wie das Rohrwoogtal oder das Naturschutzgebiet Moosbachtal. Übrigens sollten Sie weitere Sehenswürdigkeiten, die am Weg entlang zu finden sind, nicht vergessen und einen kurzen Abstecher zu dem ein oder anderen interessanten Punkt einplanen. Die Radtour beginnt und endet in Erfenbach, wobei die Umgebung von Dahn im Blickpunkt steht. Besonders geeignet für Familienausflüge oder für die Romantiker unter uns, die einsame Momente suchen.

leicht
25,4 km
2:30 h
148 hm
148 hm

Diese ausgesuchte Genießertour charakterisiert vor allem eines: Romantik ! Sie radeln inmitten des Naturparks Pfälzerwald durch Täler mit erholsamer Atmosphäre. Entkommen Sie dem hektischen Rythmus der Stadt, sodass sich ihr Gemüt in ländlich geprägter Umgebung beruhigen kann. Diese Tour ist für jedermann geeignet, egal ob Spritztour mit Freunden und Verwandten oder einfach nur ein Familienunternehmen mit Kindern. Zumeist fahren Sie auf befestigten Radwegen ohne eine große Steigung zu haben. Während Sie gemütlich die Täler, durchzogen mit Wald und Weihern, abfahren ist hin und wieder Gelegenheit einen Rast anzusetzen, um zum Beispiel den Naturbadesee Rohrwoog unsicher zu machen. Ferner können einige Sehenswürdigkeiten in Betracht gezogen werden wie verschiedene Felsen (Elwetritschefelsen, Hirschfelsen, Braut und Bräutigam) zu begutachten oder eine Burgführung (Burgengruppe Altdahn, Burgruine Neudahn) zu unternehmen.

Autorentipp

Schwierigkeit: ca. 1 km leichte Steigung 

Streckenbeschaffenheit: befestigte Radwege, befestigte und unbefestigte Wirtschaftswege, Straßen in Orten und zwei Teilstücke außerorts.

Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke: 
Dahner Pfälzerwald-Hütte im Schneiderfeld, FelsenGraf-Hütte Dahn täglich geöffnet von 10.00 - 23.00 Uhr, Gaststätte Büttelwoog am Campingplatz/Dahn, Sportpark beim Wanderparkplatz in Dahn sowie der örtlichen Gastronomie.

PWV Hütte Dahn „Im Schneiderfeld“  66994 Dahn, Tel. 06391/1793, Apr bis Okt: Mi-So, FeiT 10:00- 18:00 Uhr, (Ruhetag: Mo & Di, ausgenommen Feiertags), ab 3. So im Jan. bis Ende Mrz. und Anfang Nov bis 3. So. im Dez:  Mi, Sa, So feiertags 10:00-18:00 Uhr,
zwischen Weihnachten und Neujahr täglich 10:00-18:00 Uhr

Restaurant „Jägerhof“, Erfweiler, Öffnungszeiten: 11.30 – 14.00 Uhr Di. Ruhetag, www.jaegerhof-erfweiler.de
Hotel „Kleine Blume“, Erfweiler, Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 17.30 – 21.00 Uhr, Sonntag 12.00 -14.00 und 17.30 – 21.00 Uhr, www.hotel-kleineblume.de

outdooractive.com User
Autor
Jacques Noll
Aktualisierung: 14.06.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
293 m
197 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sportpark Dahn
Burgenmassiv Alt-Dahn - Grafendahn - Tanstein

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Dahner Felsenland
Schulstr. 29, 66994 Dahn
Tel. 06391 9196222
www.dahner-felsenland.de

 

Start

Schulstraße/Belmontplatz, 66996 Erfweiler (218 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.158550, 7.811940
UTM
32U 413379 5445760

Ziel

Schulstraße/Belmontplatz, 66996 Erfweiler

Wegbeschreibung

Von der Schulstraße biegenSie links ab in die Winterbergstraße und fahren auf dieser bis zum Ortsende. Bei der Weggabelung geht es links ab auf einen Wirtschaftsweg, vorbei am Kelterhaus, zum Landschaftsweiher. Biegen Sie vor dem Landschaftsweiher links ab und weiter geht es, auf dem Wirtschaftsweg, entlang der Westseite des  Weihers, zur Erfweilerklamm . Bei der Weggabelung direkt nach der Klamm halten Sie sich links. Der Weg führt Sie durch eine romantische Waldlandschaft ins Rohrwoogtal.

Hier geht es nun auf einem befestigten Wirtschaftsweg durch das Tal, vorbei an mehreren Naturseen , zum Badesee Rohrwoog . Nach der Schranke führt der Weg auf einer kleinen Straße durch das Seebachtal zur B427. Die Bundesstraße überqueren und nach kurzer Strecke links ab auf den Deutsch-Französischen-Pamina-Radweg Lautertal . Diesem folgen Sie bis zum Neudahner Weiher (unterhalb der Burgruine Neudahn , Aufstieg zur Burgruine zirka 10 Minuten).
 

Biegen Sie hier rechts ab und fahren Sie auf der Straße, vorbei an mehreren Seen, durch das Naturschutzgebiet Moosbachtal . Nach zirka 1,7 km biegen Sie links ab auf den Wirtschaftsweg Richtung Dahner Hütte (bewirtschaftet,  Öffnungszeiten beachten). Zirka 100 Meter vor der Hütte geht es links ab auf einem Wirtschaftsweg durch ein romantisches Tal bis zur Einmündung in einen breiten Wirtschaftsweg. Hier biegen Sie links ab und fahren, vorbei am Rothsteig-Brunnen, nach Dahn. Durch die Straßen Im Büttelwoog, Hinter der Klamm

( Naturdenkmal Braut und Bräutigam ) und Hasenbergstraße gelangen Sie zum Deutsch-Französischen-Pamina-Radweg Lautertal am Bahnübergang. 

Nun rechts ab in die Straße Im Kaltenbächel und weiter auf dem Deutsch-Französischen-Pamina-Radweg Lautertal nach

Dahn-Reichenbach. Bei der Radweg-Informationstafel geht‘s links ab durch die Industriestraße zur B427. Die Bundesstraße 

zum Radweg überqueren. Nun rechts, kurz danach links ab und weiter auf dem Radweg nach Erfweiler bis zur Straßenkreuzung. 

Biegen Sie hier nach rechts in die Winterbergstraße ab. Sie führt Sie zurück zur Schulstraße/Belmontplatz, dem Ausgangspunkt der Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bad Bergzabern oder Hinterweidenthal, ab dort mit dem Bus nach Dahn und weiter nach Erfweiler.
Von Mai bis Oktober mit den Ausflugszügen "Bundenthaler und "Felsenland-Express"" mittwochs, samstags, sonntags und an Feiertagen ab Mannheim/ Karlsruhe bis Dahn Süd und mit dem Busvon der Bushaltestelle in der Ortsmitte  weiter nach Erfweiler. Info: www.der-takt.de, , www.bahn.de (Reiseplanung von Haus zu Haus). 

 

Anfahrt

A65 über Landau/ A6 über Kaiserslautern/ A8 über Karlsruhe. Sie gelangen dann mit dem PKW über die örtliche B10 bis Hinterweidenthal auf die abzweigende B427 nach Dahn. In der Ortsmitte folgen Sie der Beschilderung nach Erweiler (ca. 3 km).

Parken

66996 Erfweiler, Schulstraße (Belmontplatz)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

www.radwanderland.de (verantwortlich für Infrastruktur und Wegebeschreibung)“ »Radwege in der Südwestpfalz«, Maßstab 1:1200.000; »Radkarte Pfalz« Beide Karten kostenlos erhältlich bei: Südwestpfalz Touristik e.V.

Wandern und Radwandern im Dahner Felsenland mit elsäss. Grenzgebiet . Maßstab 1:25.000. Pietruska Verlag. 6,90 €. Radwege in der Südwestpfalz. Kostenlos anfordern unter www.suedwestpfalz-touristik.de

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Eddi Merker
08.09.2018
Wunderschöne Tour in toller Landschaft. Sehr gut ausgeschildert. Kann ohne Karte oder Navigation befahren werden. Die ersten ca. 5 km sind aufgrund eines nicht befestigten, teilweise sandigen Weges nicht gut befahrbar. Deshalb aus meiner Sicht nur eingeschränkt familientauglich. Allenfalls für Kinder ab 12 Jahre aufwärts. Später dann geteerte Straße. Dahner Hütte gute Einkehrmöglichkeit.
Bewertung
Weiher im Rohrwoogtal
Foto: Eddi Merker, Community
Blick auf einen der Seerosenweiher
Foto: Eddi Merker, Community
Dahner Hütter
Foto: Eddi Merker, Community
Rohrsteigbrunnen
Foto: Eddi Merker, Community

Philippe Bellmondo
31.05.2018
Schöne, abwechslungsreiche Tour. Hinter Erfweiler einige schotterlastige Radwege. Mit kleinen Kindern sind ein zwei Abfahrten etwas haarig. Kann man aber gut mit Schieben überbrücken.
Bewertung
Seen hinter Erfweiler
Foto: Philippe Bellmondo, Community
Ein paar Kilometer geht es entlang der Bahn
Foto: Philippe Bellmondo, Community

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
25,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
148 hm
Abstieg
148 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.