Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenroute

Selztal-Radweg

· 4 Bewertungen · Themenroute · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Blick ins Selztal bei Morschheim
    / Blick ins Selztal bei Morschheim
    Foto: Tatjana Fuchs
  • Rossmarkt 1
    / Rossmarkt 1
    Foto: Isabella Heider
  • Schloss Alzey
    / Schloss Alzey
    Foto: Stadtverwaltung Alzey
  • Fahrt durch den historischen Ortskern von Bechtholsheim
    / Fahrt durch den historischen Ortskern von Bechtholsheim
    Foto: Karen Jäger
  • Fahrt auf dem Selztalradweg bei Gau-Odernheim
    / Fahrt auf dem Selztalradweg bei Gau-Odernheim
    Foto: Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Fahrt Richtung Hahnheimer Bruch mit Blick auf den Selzer Berg
    / Fahrt Richtung Hahnheimer Bruch mit Blick auf den Selzer Berg
    Foto: Karen Jäger
  • Die Selz bei Hahnheim
    / Die Selz bei Hahnheim
    Foto: Karen Jäger, Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Elftausend Mägde Mühle in Elsheim an der Selz
    / Elftausend Mägde Mühle in Elsheim an der Selz
    Foto: Karen Jäger
  • Entspanntes Radeln im Selztal bei Groß-Winternheim
    / Entspanntes Radeln im Selztal bei Groß-Winternheim
    Foto: Dominik Ketz
  • Blick auf Schloss Westerhaus bei Ingelheim
    / Blick auf Schloss Westerhaus bei Ingelheim
    Foto: Rheinhessen-Touristik GmbH
  • Burgkirche
    / Burgkirche
    Foto: Stadt Ingelheim, Stadt Ingelheim
Karte / Selztal-Radweg
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50 60

Mit Rückenwind von der Pfalz bis an den Rhein.

mittel
68,1 km
5:00 h
41 hm
282 hm

Der Selztal-Radweg gibt einen guten Querschnitt durch Rheinhessen vom Nordpfälzer Bergland übers rheinhessische Hügelland bis zum Rhein. Die sehenswerte Volkerstadt Alzey und die ehemalige Kaiserpfalz und heutige Rotweinstadt Ingelheim eingeschlossen. Von der Quelle bis zur Mündung wechseln sich reizvolle, weite Täler mit sanften Hügeln ab. Eine abwechslungsreiche, tagesfüllende Entdeckertour. Wer es gemütlich angehen möchte und unterwegs die vielen Gelegenheiten zur Weineinkehr nutzen möchte, lässt die Tour einfach in Nieder-Olm oder Alzey enden.

outdooractive.com User
Autor
Karen Jäger
Aktualisierung: 10.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
325 m
80 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alzeyer Kaffeehaus
Landgasthof / Hotel Rebe
Zum Kriegerdenkmal
Weingut Willersinn, Straußwirtschaft
Vinothek in Wasems Kloster Engelthal
Landrestaurant Eulenschänke
(W)Ein-Päuschen im Weingut Schuck
Gutsausschank Breidscheid
Nieder-Olmer Weinstube
Gutsschänke Mengel-Eppelmann
Zum Wein-Zinken
Hotel & Restaurant Pfaffenhofen
Ökoweingut Dietz
Weingut – Vinothek – Gutsausschank Schott
Landgasthof Engel
Weinstube – Hotel Römer
Margaretenhof – Eckhards Restaurant & Vinothek
Kaisergarten - Vinothek und Winzercafé
Jordans Untermühle
Restaurant „Zum Häus’chen“

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Sicherheitshinweise. Viel Spaß beim Radeln :-)

Ausrüstung

Rucksackverpflegung, Sonnenschutz und ausreichend Wasser.

Weitere Infos und Links

Rheinhessen-Touristik GmbH
Kreuzhof 1
55268 Nieder-Olm
Tel.: (06136) 92398-0
Fax: (06136) 92398-79
E-Mail: info(at)rheinhessen.info
Internet: www.rheinhessen.de/impressum

 

Start

Orbis: Selzquelle östlich von Orbis (319 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.695868, 7.998564
UTM
32U 427778 5505298

Ziel

Ingelheim-Nord: Fähranleger/Rhein-Radweg

Wegbeschreibung

Die Selz fließt auf ihren 61 km von der Quelle in Orbis mitten durch Rheinhessen und seine typischen Landschaften: Aus dem Höhenzug zwischen Nordpfälzer Bergland und der Rheinhessischen Schweiz kommend, erreicht die Selz nach knapp 10 km Alzey, fließt in nordöstlicher Richtung durch das rebenbepflanzte Hügelland von Gau-Odernheim bis Selzen, wo sie sich in einem Knick nach Nordwesten wendet und durch eine breite, fruchtbare Tallandschaft an Nieder-Olm vorbei bald Ingelheim und die Rheinsenke erreicht.

Angenehme Strecken durch weite Täler wechseln sich ab mit sanften Anstiegen über einige Hügel-Ausläufer. So führt der Weg zwischen Gau-Odernheim und Bechtolsheim auf Weinbergswegen aus dem Tal heraus und beschert einen weiten Blick übers Land. Im Anschluss geht es durch das breite Wiesental der Selz vorbei an einigen teilweise bewirtschafteten Mühlen und durch die Orte Friesenheim, Köngernheim und Hahnheim. Ein abgeflachtes ‘Bergmassiv’, das sich bis hierher vom Rheinknie bei Mainz erstreckt, bringt rechts und links des Weges steile Weinhänge - ideal für den Weinbau. Im Talgrund dehnen sich Felder und Wiesen um Nieder-Olm, Stadecken-Elsheim, Schwabenheim und Großwinternheim aus. Vor Ingelheim wird der Radweg auf einer 1,5 km langen ehemaligen Bahntrasse geführt, bevor das Zentrum Ingelheims am nördlichen Rand in Bahnhofsnähe umfahren wird. Rasch geht es dann durch das flache Schwemmland des Rheins zum Ende des Radwegs in der Nähe der Selzmündung in den Rhein.

 

Anforderung:
In beide Richtungen einfach zu befahren auf ruhigen, eigenen Wegen. Nur wenige, überwiegend sanfte Anstiege. Die Dichte der Ortschaften und Anbindungen erlaubt beliebig lange Abschnitte zu bilden.

Streckencharakter:

Wegeführung:

  • 43 km Wirtschaftswege
  • 9,5 km Radwege
  • 13 km Straßen ohne Radwege innerorts
  • 1,5 km Straßen ohne Radwege außerorts

Belagsqualitäten:

  • Durchgängig asphaltierte Radwege (teils Betonplatten)

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächste Bahnhöfe zu Orbis: Bhf. Alzey (ca. 12 km) und Bhf. Nieder-Olm (ca. 45 km): Bahnstrecke Alzey - MainzBhf. Ingelheim: Bahnstrecke Koblenz - Mainz (Entfernung Ingelheim Bhf. - Fähranleger ca. 5 km)

Fahrplanauskunft: www.rnn.info

Anfahrt

Mit dem Auto nach Orbis:
A63/ Ausfahrt 11-Kirchheimbolanden, L386 folgen bis Orbis, K19 nehmen bis zur Gemeindehalle (Morschheimer Str. 16; öffentliche Parkmöglichkeit) weiter mit dem Rad: auf der Morschheimer Str. nach Osten, links abbiegen in die Hofgarten-Straße, weiter auf dem Weedeweg bis zur Quelleinfassung der Selz

Mit dem Auto nach Ingelheim:
A60/ Ausfahrt 15 Richtung Ingelheim-West/Gau-Algesheim/Fähre, links abbiegen auf L420, nächste Gelegenheit links abbiegen auf Rheinstraße bis zum Fähranleger folgen (ca. 2 km)

Mit dem ÖPNV:
Nächste Bahnhöfe zu Orbis: Bhf. Alzey (ca. 12 km) und Bhf. Nieder-Olm (ca. 45 km): Bahnstrecke Alzey - Mainz
Bhf. Ingelheim: Bahnstrecke Koblenz - Mainz (Entfernung Ingelheim Bhf. - Fähranleger ca. 5 km)

Fahrplanauskunft: www.rnn.info

Parken

Orbis: Gemeindehalle/ Morschheimer Straße 16, 67294 Orbis

Ingelheim: Fähranleger/ Rheinstraße 257, 55218 Ingelheim am Rhein

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

bikeline Radtourenbuch, Radatlas Rheinhessen: Die schönsten Radtouren zwischen Worms, Mainz, Bingen und Alzey.
1 : 75 000, wetterfest/reißfest,
GPS-Tracks Download
Spiralbindung – 2011
Esterbauer Verlag
ISBN 978-3850001786

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Freizeitkarte „Mainz und Rheinhessen“ 1:50 000 mit Wander- und Radwanderwegen, 5. Auflage 2013; ISBN 978-3-89637-301-4

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (4)

Thomas Frisch
Gestern
Eine schöne, tagesfüllende Unternehmung - auch mit trainierten Kindern, da kaum eine nennenswerte Steigung. Besonders gefallen haben mir der oberste Abschnitt bis zur großen Autobahnbrücke, das Zentrum von Alzey, der Buckel zwischen Gau-Odernheim und Bechtolsheim, die Bruchlandschaft hinterm Wahlheimerhof und das Tal zwischen Elsheim und Ingelheim. Kaum Schatten, aber immer wieder "Tankstellen" ... sehr nette Eisdiele vorm Ingelheimer Bahnhof (La Gondola). Der komplette Selzradweg lässt sich prima als ÖV-Tour durchführen: dazu von Kirchheimbolanden am Bahnhof starten und der Rad-Beschilderung "Alzey" folgend über Haide nach Orbis zur Selzquelle (gut 100 Hm). Von Ingelheim-Stadtmitte weiter vor bis zum Rhein und über den Rheinradweg (bei trockenen Verhältnissen schöner über den Leinpfad) nach Bingen. Vom Bahnhof Bingen Stadt in 1 h zurück zum Ausgangspunkt (Umstieg in Alzey). Etwa 80 km insgesamt.
Bewertung
Gemacht am
09.06.2019

Stephan Pieper
26.10.2018
Eine einfache Tour für die ganze Familie!
Bewertung

juergen czwienk
02.08.2016
Eine wunderbar leichte Radtour, die selbst an einem Sonnag alles andere als voll war. Man kann dieses Stück sehr geniesen und am Ende ist es ratsam, noch etwas den Rhein Richtung Mainz zu fahren. Der Kontrast Landschaft/Fluss ist einfach fantastisch!
Bewertung
Gemacht am
30.07.2016

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
68,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
41 hm
Abstieg
282 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.