Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenroute

Südpfalz-Radweg

Themenroute · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Fachwerkhäuser in Hayna.
    / Fachwerkhäuser in Hayna.
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • Gepflegtes Grün auf der Golfanlage Landhaus Dreihof.
    / Gepflegtes Grün auf der Golfanlage Landhaus Dreihof.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • Diesem Baumriesen begegnen wir an einer Weggabelung im Wald nahe Offenbach.
    / Diesem Baumriesen begegnen wir an einer Weggabelung im Wald nahe Offenbach.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • Die Landschaft nördlich von Offenbach ist von zahlreichen Bächen wie dem Floßbach durchzogen.
    / Die Landschaft nördlich von Offenbach ist von zahlreichen Bächen wie dem Floßbach durchzogen.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • Wer genau hinschaut, entdeckt Störche in ihrem Nest hoch über den Queichwiesen.
    / Wer genau hinschaut, entdeckt Störche in ihrem Nest hoch über den Queichwiesen.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • Die Queichwiesen sind ein Paradies für Störche und andere Wald- und Wiesenbewohner.
    / Die Queichwiesen sind ein Paradies für Störche und andere Wald- und Wiesenbewohner.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • Marienstatue vor der katholischen Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt.
    / Marienstatue vor der katholischen Pfarrkirche St. Maria Himmelfahrt.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Schöne Rastbank mitten im Grünen - hinter der Schönstattkapelle in Herxheim.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Detailansicht der Schönstattkapelle in Herxheim.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Am Waschplatz in Herxheim erinnern die Skulpturen von Barbara und Gernot Rumpf an die frühere Funktion des Platzes.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Am Dorfbrunnen in Herxheim können die Kinder im Sommer herrlich mit Wasser spielen.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Der Dorfbrunnen in Herxheim stellt typische Merkmale der Gemeinde dar.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Zentrum des öffentlichen Lebens in Herxheim ist der Dorfbrunnen des Künstlers Gernot Rumpf.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Goldener Wetterhahn auf der Landauer Kapelle in Herxheim.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Wegkreuz zwischen Herxheim und Herxheimweyher.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Nur eines von vielen Wegkreuzen rund um Herxheim.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Die Speyrer Kapell wurde 1747 errichtet und 1990 zuletzt renoviert.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Blick auf den Kirchturm des St. Paulus-Stifts.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Die Landauer Kapelle liegt idyllisch am Ortsrand im Nordwesten Herxheims.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Mitten im modernen Wohngebiet von Herxheim steht dieses Wegkreuz.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Wegkreuz vor moderner Kulisse.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Die Schönstattkapelle lädt Besucher ein.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Im Inneren der Schönstattkapelle können wir uns besinnen und zur Ruhe kommen.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Schön gestaltetes Kirchenfenster in der Herxheimer Schönstattkapelle.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / die Schönstattkapelle ist eine der schönsten auf dem Herxheimer Kapellen-Rundwanderweg.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Am Plätzel Kandel, Fachwerk und St. Georgskirche
    Foto: Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Schwanenweiher Kandel
    Foto: Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / FUSS-GOLF Kandel, Hindernis
    Foto: FUSS-GOLF Kandel
  • / Spaß beim FUSS-GOLF
    Foto: FUSS-GOLF Kandel
  • / Wandern im Bienwald
    Foto: Norman P. Krauß, Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V.
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50

Über leicht hügelige Landschaft führt uns der Südpfalz-Radweg durch das größte Tabakanbaugebiet Deutschlands.

mittel
53,6 km
3:37 h
77 hm
42 hm

Der Radweg beginnt bei Scheibenhardt am PAMINA-Radweg Lautertal und führt durch den Bienwald bis nach Kandel mit seiner schönen Einkaufsmeile. Über Hatzenbühl und Hayna geht es durch das größte Tabakanbaugebiet Deutschlands und weiter über die Queichwiesen bei Offenbach – achten Sie hier auf Störche. Kurz nach dem Golfplatz Dreihof kreuzen Sie die Trasse der Südpfalz-Draisinenbahn. Durch den Viehstrich radeln Sie weiter nach Kirrweiler. Die Strecke ist leicht hügelig und gut für Familien mit Kindern geeignet.

outdooractive.com User
Autor
Silke Wiedrig
Aktualisierung: 15.11.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
159 m
Tiefster Punkt
115 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Fun Forest AbenteuerPark Kandel
Hofmarkt Zapf H.B.C. GbR
Koch's Restaurant
Hotel-Restaurant "Zum Riesen"
Adamshof
Gaststätte Gleis 3
Gasthaus Zum Schloddrer

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung, Getränke und Proviant

Weitere Infos und Links

Südliche Weinstrasse e.V.
Tel. + 63 41 / 94 04 07
www.suedlicheweinstrasse.de

Südpfalz Tourismus e.V.
Tel. 0 72 74 / 53 300
www.suedpfalz-tourismus.de

Start

Scheibenhardt (124 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.981310, 8.140260
UTM
32U 437093 5425734

Ziel

Kirrweiler

Wegbeschreibung

Der leicht hügelige Radweg beginnt in Scheibenhardt direkt an der französischen Grenze, wo Sie die Anschlussmöglichkeit vom herrlichen dt.-frz. Lautertalradweg haben. Auf verschlungenen Pfaden gelangen Sie durch den Bienwald mit seiner geschützen Flora und Fauna über Büchelberg nach Kandel. Die Innenstadt mit ihren Fachwerkpassagen und romantischen Plätzen lädt zum Verweilen ein! Zahlreiche Fachgeschäfte bieten ein attraktives Angebot.

Radeln Sie weiter durch Wald und Felder vorbei an Erlenbach nach Hayna. Entlang endloser Tabakfelder und historischer Tabakschuppen führt Sie der Südpfalz-Radweg nach Herxheim und weiter über die L509 nach Offenbach. Wenn das Glück Ihnen hold ist, können Sie prächtige Weißstorchpopulationen hautnah erleben! Radeln Sie vorbei am Rathaus und überqueren Sie die L542. Weiter geht es dann über die wasserreichen Queichwiesen zum Dreihof Essingen. Legen Sie hier eine schöpferische Pause ein und gönnen Sie sich eine Partie Golf auf dem weithin bekannten südpfälzischen Green. Nächste Station ist Bornheim, wo Sie vom Rad- und Fußweg am südlichen Ortseingang vorbei am Saubrunnen, weiterfahren und kurz nach Bornheim die Landstraße B272 überqueren. Von Bornheim über Essingen und Hochstadt radeln Sie in nordwestlicher Richtung auf einem Wirtschaftsweg vorbei am Sportplatz nach Kleinfischlingen und dann weiter nach Großfischlingen. Hier besteht die Möglichkeit, Anschluss an den Radwanderweg "Vom Rhein zum Wein" zu finden. Vom romantischen Winzerdorf Venningen führt Sie der leicht hügelige Radweg entlang der Landstraße durch die fruchtbaren Ebenen des Gäus bis nach Kirrweiler.

 

Anfahrt

A65 bis Ausfahrt Kandel-Süd, auf der B9 nach Scheibenhardt

Parken

In Scheibenhardt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
53,6 km
Dauer
3:37 h
Aufstieg
77 hm
Abstieg
42 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.