Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

20. Oktober 2019: Simmertaler FWG-Wurstwanderung

Themenweg / Lehrpfad · Nahe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naheland-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Logo Nahe.Wander.Sommer
    / Logo Nahe.Wander.Sommer
    Foto: Naheland-Touristik GmbH
  • Simmertaler Wurstwanderung
    / Simmertaler Wurstwanderung
    Foto: FWG Simmertal
  • Simmertaler Wurstwanderung
    / Simmertaler Wurstwanderung
    Foto: FWG Simmertal
  • Simmertal Wurstwanderung
    / Simmertal Wurstwanderung
    Foto: Anne Hammes, FWG Simmertal
  • Simmertal Wurstwanderung
    / Simmertal Wurstwanderung
    Foto: FWG Simmertal
  • Blick auf Simmertal
    / Blick auf Simmertal
    Foto: FWG Simmertal
  • / Station an der Wurstwanderung
    Foto: FWG Simmertal
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 Falkenstein mit Schutzhütte Felsenköpfchen

Am Sonntag, 20. Oktober 2019 geht es zum 10. Mal rund in Simmertal wieder um die Wurst!

mittel
11,8 km
3:35 h
316 hm
316 hm

In der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr können Wanderfreunde wieder an 6 verschiedenen Jause-Stationen fleißig Stempel sammeln. Leckere Köstlichkeiten wie Wurstspieße, Hausmacher, Bratwurst und Wildbratwurst vom Grill und natürlich die bekannte und beliebte „Wurschtsupp“ stellen die Versorgung der Wanderfreunde auf der Strecke sicher, bevor dann zum Abschluss am Landhaus Felsengarten in Simmertal Weißwurst, aber auch Haxen auf die Teilnehmer warten. Ein „fliegender Fleischwursthändler“ sorgt zudem auch auf der Strecke dafür, dass kein Wanderer Hunger und Durst leiden muss.

Die gut ausgeschilderte Strecke, die teilweise auf der Vitaltour Felsengarten verläuft, beträgt ca. 11 km und die Streckenführung sorgt auch diesmal wieder  für abwechslungsreiche Wege und spektakuläre Ausblicke. Anlässlich des 10. Jubiläums der Wanderung sind auf der Wanderstrecke Überraschungen geplant.

Die Wanderung kann in beiden Richtungen erfolgen. Anfangs - oder Endpunkt ist das Vfl Clubheim am alten Simmertaler Sportplatz oder das Landhaus Felsengarten. Wanderer, die alle Stationen abgehen und sich an den Ständen jeweils einen Stempel auf ihre Karte drücken lassen, nehmen zum Abschluss der Wurstwanderung an der Verlosung von attraktiven Sachpreisen teil. Die Verlosung findet ab ca. 18 Uhr im Landhaus Felsengarten statt. 

Auch die treuen Vierbeiner werden wieder mit einbezogen:  Hundehalter können für ihre Begleiter ebenfalls eine Stempelkarte ausfüllen, als Gewinn wartet dann ein „tierischer“ Präsentkorb!

An den Jausestationen (Vfl Clubheim, Am Steinbruch, In der Hohl, Am Horbacher Freizeitplatz, Am Falkenstein und Landhaus Felsengarten) findet der Wanderer neben den leckeren Wurstspezialitäten natürlich auch ausreichend Getränke.

Zahlreiche Helfer an und um die Strecke freuen sich darauf, wieder vielen Wanderfreunden ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten!

Also: Termin vormerken, Wanderschuhe schnüren und auf geht’s am 20.10.19 nach Simmertal zur FWG Wurstwanderung!

Hinweis: Die Wanderroute ist nur am 20.10.2019 markiert!
Startpunkt: 55618 Simmertal, Clubheim Vfl Simmertal (Am Flachsberg) oder Landhaus Felsengarten (Auf der Lay 2).

Veranstalter:
FWG Simmertal e.V.
Ansprechpartner: Thomas Zuidema
Am Hirschborn 6
55618 Simmertal
Tel.: 06754/963094 oder 0171/5328753
info@tzuidema.de
www.fwg-simmertal.de

www.naheland.net

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
378 m
177 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wanderschuhe erforderlich!

Unsere Tipps für ein unbeschwertes Wandervergnügen

Wandern ist die perfekte Sportart. Mit der richtigen Kleidung und den richtigen Schuhen macht es doppelt Spaß. Funktionskleidung, Stöcke und atmungsaktive Rucksäcke sind angenehm beim Wandern. Unerlässlich sind aber gute Schuhe. Robuste Jogging- oder Freizeitschuhe eignen sich allenfalls nur für kurze Strecken auf ebenen Pfaden. Für längere Wege empfehlen wir stabile Wanderschuhe mit griffiger, rutschfester Sohle. Denken Sie auch an Sonnenschutz und nehmen Sie ein Getränk mit. Ein Liter Wasser ist ideal.

Weitere Infos und Links

FWG Simmertal e.V.

Thomas Lorenz, Am Franzwingert 5, 55618 Simmertal

tsjvlorenz@online.de

www.fwg-simmertal.de

www.naheland.net

Start

55618 Simmertal, Clubheim Vfl Simmertal (K13 Richtung Horbach) oder Landhaus Felsengarten (Auf der Lay 2). Da Rundwanderweg aber auch grundsätzlich überall möglich. (369 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.829734, 7.520828
UTM
32U 393620 5520749

Ziel

55618 Simmertal, Clubheim Vfl Simmertal (K13 Richtung Horbach) oder Landhaus Felsengarten (Auf der Lay 2).

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt „Vfl Clubheim“ steigt die Strecke zunächst kurz steil an und führt zu einem spektakulären Aussichtspunkt am Flachsberg. Weiter geht es bis zur Station „Am Steinbruch“ auf ebenem Gelände, wo man unterwegs einen schönen Ausblick auf die Gemeinde Simmertal genießen kann. Anschließend geht es am über 500 Jahre alten  Rathaus vorbei und wieder ansteigend durch „die Hohl“ in Richtung des beschaulichen Örtchen Horbach. Der danach folgende Abschnitt im „Felsengarten“ mit Aussichtskanzeln in exponierter Lage entlang des Kellenbachtals ist zweifelslos als krönender Höhepunkt des  Rundweges anzusehen. Von den Aussichtskanzeln Falkenstein, Uhuwarte, Rabenkanzel und Felsenköpfchen öffnet sich den Wanderern ein atemberaubender Blick in das Kellenbachtal mit einer außergewöhnlichen, südeuropäisch geprägten Pflanzenwelt.  Zudem kann man von der Schutzhütte Falkenstein, wo es die berühmte „Wurtschsupp“ aus dem Kessel gibt, den Blick in Richtung Schloss-Dhaun genießen. Die nun leicht abfallende Strecke führt zum Abschluss durch Weinbergsbrachen und alte Obstbaumbestände zurück in die Ortsgemeinde Simmertal.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Haltestelle Martinstein: Von dort ca. 1 Kilometer zum Startpunkt „Vfl-Clubheim“ in Simmertal

Anfahrt

A61 an der Abfahrt Bad Kreuznach auf die B41 Richtung Idar-Oberstein fahren.
Nach ca. 30 km im Kreisel an der Abfahrt Simmertal auf die B421 Richtung Gemünden und nach weiteren 250 m in den Ort abbiegen.

 

Parken

Auf dem Festplatz und am Netto-Markt bzw. beim Landhaus Felsengarten. Parkplätze sind ausgeschildert.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
316 hm
Abstieg
316 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.