Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

Achtsamkeits-Pfad Kleine Kyll (Manderscheid)

(3) Themenweg / Lehrpfad • Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH
  • Auf zu neuen Ufern
    / Auf zu neuen Ufern
    Foto: Anne Schumann, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Wald- und Wiesenwege Achtsamkeits-Pfad
    / Wald- und Wiesenwege Achtsamkeits-Pfad
    Foto: Anne Schumann, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Infotafeln an jedem Achtsamkeitspunkt
    / Infotafeln an jedem Achtsamkeitspunkt
    Foto: Anne Schumann, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Regeneration in der Hängematte
    / Regeneration in der Hängematte
    Foto: Anne Schumann, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • Zurück zum Ursprung - Quellwasser erfrischt
    / Zurück zum Ursprung - Quellwasser erfrischt
    Foto: Anne Schumann, GesundLand Vulkaneifel GmbH
Karte / Achtsamkeits-Pfad Kleine Kyll (Manderscheid)
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6

Lebendig, kraftvoll und erdend – erspüren Sie die ursprüngliche Lebenskraft der Erde. Der Achtsamkeits-Pfad möchte dazu einladen, sich ganz auf den Moment einzulassen bzw. auf das, was man dabei spürt und wahrnimmt.

Das bedeutet: Aufmerksam sein bei den kleinen Dingen. Riechen, schmecken, erfühlen und genießen - ohne zu bewerten, ohne einen Gedanken an etwas anderes zu verschwenden. Nur das Innehalten und bewusste Spüren und Sich-Einlassen, auf das, was gerade da ist, verschafft Beruhigung und Entschleunigung.

Der ständige Begleiter: die Kleine Kyll. Auf ca. 6 km Länge liegt dieser kleine Fluss im GesundLand Vulkaneifel mit seinen unzähligen Windungen, Prall- und Gleithängen sowie Stromschnellen, eingebettet in eine ursprüngliche und vom Vulkanismus geprägte Natur.

leicht
6,8 km
2:00 h
269 hm
183 hm

Achtsamkeitspunkt 1: Blick ins Tal
„Die Menschen hetzen in ihren Gedanken immer in die Zukunft, um ja nichts zu verpassen.
Dabei entgeht ihnen genau dann das, was wirklich gerade passiert“, sagt der Psychiater Michael Huppertz. Schon wenige achtsame Momente am Tag erhöhen die Lebensqualität.

Achtsamkeitspunkt 2: Erfrischung und Stärkung
,,Lernt das Wasser richtig kennen und es wird euch stets ein verlässlicher Freund sein.“ (Pfarrer Kneipp)
Wasser hat eine heilende und vorbeugende Wirkung auf den gesamten Organismus. Heute
weiß man: Wasser ist pure Natur, Energiequelle und das reinste Beauty-Elixier. Die Wirkung des Wassers ist so einfach wie genial: es reizt!

Achtsamkeitspunkt 3: Regeneration/ Rast
,,Nur die Ruhe ist die Quelle jeder großen Kraft.“ (Fjodor M. Dostojewski)
Vergleichen Sie einmal Ihren Alltag mit einem sportlichen Lauf. Vielleicht glauben Sie, dass die vielen Aktivitäten, die Sie im Laufe eines Tages oder einer Woche angehen oder angehen müssen, dazu führen, Sie fit und aktiv zu halten. Auch der Läufer denkt, dass er beim Laufen fit bleibt. Dies ist allerdings falsch, denn nicht während eines Laufes, sondern in der anschließenden Erholungsphase treten die Trainingsfortschritte ein.

Achtsamkeitspunkt 3a: Barfußbadeplatz
,,Wer barfuß geht, den drücken keine Schuhe.“ (Unbekannt)
„Über die Erde sollst du barfuß gehen. Zieh die Schuhe aus, Schuhe machen dich blind. Du kannst doch den Weg mit deinen Zehen sehen, auch das Wasser und den Wind. Sollst mit deinen Sohlen die Steine berühren, mit ganz nackter Haut. Dann wirst du spüren, dass dir die Erde vertraut.“ (Martin Auer)

Achtsamkeitspunkt 4: Inspiration
,,Einsamer Umgang mit der Natur ist die erste Quelle der Inspiration. Man hört dort Laute der Süße und des Schreckens, wie man sie in einer Bibliothek niemals antrifft.“ (Ralph Waldo Emerson)
Der Mensch ist ständig auf der Suche nach Inspiration. Inspiration ist ein wichtiger Faktor, um im Berufsleben bestehen zu können, oder auch, um persönliche Vorhaben voranzutreiben. Grundlage für das Entstehen von Inspiration ist das Sammeln vieler einzelner Erfahrungen,
Eindrücke und Erlebnisse.

Achtsamkeitspunkt 5: Ort des Hörens
 ,,Das Ohr ist der Weg zum Herzen.“ (Madeleine de Scudery)
Schon im Mutterleib fängt unser Ohr an zu arbeiten. Es ist 24 Stunden am Tag im Einsatz, ständig auf Empfang. Wir brauchen unsere Ohren, um das Gehirn mit lebenswichtigen Informationen aus der Umwelt zu versorgen. Das Ohr warnt uns vor Gefahren, gibt uns
Orientierung und ist wichtig für soziale Kommunikation. Leider wird das dem Menschen oft erst bewusst, wenn sein Gehör nicht mehr funktioniert. 

Achtsamkeitspunkt 6: Zurück zum Ursprung
,,Sobald die kleine Quelle versiegt, trocknet auch der große Fluss aus.“ (Chinesische Weisheit)
Am Anfang war das Wasser! Wasser ist unser bedeutsamstes Lebensmittel, denn es nimmt
in unserem Körper zahlreiche lebenswichtige Aufgaben wahr. Während wir mehrere Wochen ohne feste Nahrung auskommen, können wir Wasser nur höchstens zwei bis vier Tage lang entbehren. Regelmäßiges Trinken ist wichtig, denn Wasser trägt zur Erhaltung der körperlichen und kognitiven Funktionen bei.

Achtsamkeitspunkt 7: Zu neuen Ufern
,,Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen.“ (André Gide)
Jeder Spaziergang, jede Wanderung und mag sie auch noch so kurz sein, ist ein Aufbruch zu neuen Ufern, ein Sprengen der Ketten, die uns an den Felsen des Alltäglichen und Gewohnten schmieden. Wagen wir den Wechsel ans andere Ufer: weg von
der Unruhe des Alltags, hin zum entspannenden Verweilen und zur Achtsamkeit. Es tut gut, von Zeit zu Zeit aufzubrechen aus dem Selbstverständlichen, das Gewohnte einzutauschen
gegen das Unbekannte. Oder neue Ufer zu entdecken, neue Räume zu betreten, dem Leben auf der Spur zu bleiben.

Autorentipp

Das GesundLand Vulkaneifel organisiert Ihnen gerne eine Führung auf dem Achtsamkeits-Pfad. 

outdooractive.com User
Autor
Rainer Schmitz / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 24.08.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
391 m
279 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Heidsmühle, Hotel-Café-Restaurant
Hotel-Café-Restaurant Heidsmühle

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist sehr empfehlenswert.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH, Daun
Tel. +49 (0)6592 - 951370 
www.gesundland-vulkaneifel.de

GesundLand Tourist-Information Manderscheid
Grafenstraße 21, 54531 Manderscheid
Tel.: +49 (0)6572 - 932 664

Start

Mosenbergstraße, 54531 Manderscheid (335 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.088779, 6.800355
UTM
32U 342655 5550818

Ziel

Mosenbergstraße, 54531 Manderscheid

Wegbeschreibung

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo beschildert. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regio Linie 300 Daun - Wittlich - Bernkastel-Kues

(Ausstieg an den Haltestellen Manderscheid Dauner Straße oder Manderscheid Abzw. Im Bungert)

Fahrplan Regio Linie 300

Anfahrt

Von Manderscheid die L16 Richtung Bettenfeld. Etwa 400m nach dem Kreisel geht es links zum Ausgangspunkt auf dem Wanderparkplatz ,,Mosenbergblick“

Parken

Der Wanderparkplatz "Mosenbergblick" steht als Parkplatz ganzjährig kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Parkmöglichkeiten bieten das Hotel-Café-Restaurant Heidsmühle (Mosenbergstraße 22) und die Eifelklinik (Mosenbergstraße 19).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (5)

Kati Wandermaus
Vorgestern
Wunderschöne, kurzweilige Rundwanderung. Wir konnten dank des Flusses, der moosigen, felsigen Wolfsschlucht und dem mystischen Wald richtig in die Natur abtauchen. (Wir haben an der Heidsmühle geparkt und die Schleife oben an der Klinik ausgelassen, sodass einige Höhenmeter fehlen. Zudem sind wir gegen den Uhrzeigersinn gewandert.)
Bewertung
Gemacht am
22.04.2019
Foto: Kati Wandermaus, Community

outdooractive.com User
Valerie Rogge
24.08.2017
Lieber Norbert, vielen Dank für deinen tollen Erlebnisbericht von der Wanderung auf dem Achtsamkeits-Pfad Kleine Kyll und die beeindruckenden Fotos. Es freut uns sehr, wenn das Konzept der Achtsamkeit in der therapeutischen Landschaft eine solche Bestätigung findet. Danke! Wir würden uns noch mehr freuen, wenn du vielleicht Lust hättest dein Erlebnis auf dem Weg auch noch mit anderen zu teilen, z. B. in unserem Tagebuch auf www.gesundlandblog.de. Natürlich sind auch deine Fotos es wert, weiter veröffentlicht zu werden. Über einen Anruf unter Tel. +49 (0)6592 951379 oder oder eine E-Mail von dir an rogge@gesundland-vulkaneifel.de würden wir uns sehr freuen. Herzliche Grüße aus dem GesundLand Vulkaneifel, Valerie

Norbert
12.08.2017
Ich weiß nicht, warum die Beiträge hier so unübersichtlich dargestellt werden. Beim Tippen habe ich immer Absätze eingefügt, die dann aber leider nicht übernommen wurden. Ich hoffe, Sie haben trotzdem Spaß beim Lesen....
Gemacht am
11.06.2017
Achtsamkeitspunkt 4: Inspiration - Germanenbrücke und Wasserfall
Achtsamkeitspunkt 4: Inspiration - Germanenbrücke und Wasserfall
Foto: Norbert, Community
Wolfsschlucht
Wolfsschlucht
Foto: Norbert, Community
Wolfsschlucht
Wolfsschlucht
Foto: Norbert, Community
Achtsamkeitspunkt 5: Ort des Hörens - Hörrohr
Achtsamkeitspunkt 5: Ort des Hörens - Hörrohr
Foto: Norbert, Community
Aussicht von einer Liege im Wald
Aussicht von einer Liege im Wald
Foto: Norbert, Community
Achtsamkeitspunkt 6: Zurück zum Ursprung
Achtsamkeitspunkt 6: Zurück zum Ursprung
Foto: Norbert, Community
Achtsamkeitspunkt 7: Zu neuen Ufern
Achtsamkeitspunkt 7: Zu neuen Ufern
Foto: Norbert, Community
Achtsamkeitspunkt 7: Zu neuen Ufern
Achtsamkeitspunkt 7: Zu neuen Ufern
Foto: Norbert, Community
Achtsamkeitspunkt 7: Zu neuen Ufern - einfach mal Pause machen
Achtsamkeitspunkt 7: Zu neuen Ufern - einfach mal Pause machen
Foto: Norbert, Community
Libelle am Achtsamkeitspunkt 7
Libelle am Achtsamkeitspunkt 7
Foto: Norbert, Community

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
269 hm
Abstieg
183 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.