Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Themenweg / Lehrpfad

Birnen-Rundwanderweg Lantershofen

Themenweg / Lehrpfad • Ahrtal
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V., Thomas Schaaf
  • /
    Foto: Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Elmar Zillgen (Zukunft Lantershofen e.V.)
Karte / Birnen-Rundwanderweg Lantershofen
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 8
Wetter

Der Wanderweg führt entlang des historischen Hohlwegs "Schwallhüll" in den Ort Lantershofen hinein, durch alte Gassen an schönen Ecken und Fachwerkhäusern vorbei zum Birnensortengarten und wieder zurück auf die Rotweinwanderweg-Route.
leicht
8,2 km
2:41 Std
176 m
176 m
Der Wanderpfad beginnt östlich von Lantershofen am Parkplatz südlich der L 83 am Rotweinwanderweg. Er führt im weiteren Verlauf nach Westen durch den historischen Hohlweg „Schwallhüll" in den Ort Lantershofen; hier zunächst durch die Rheinstraße, mündet dann in die Schmittstraße ein und folgt dieser bis zur Abbiegung Gartenstraße; durch die Gartenstraße und mit Erreichen des Straßenzuges „Im Wickchen" geht es weiter nach NO in die Graf-Blankard-Straße. Der Graf-Blankard-Straße zunächst nach Osten folgend, über der Kirchenvorplatz („Am Frumech") erreicht man dann die Brennerstraße und folgt dieser nach Norden bis zur Kreuzung Brennerstraße/Karweiler Straße/Dorfgraben/ Winzerstraße (Platz „op de Pomp"). Der Wander- und Informationspfad führt dann durch die Winzerstraße, vorbei an den historischen Gebäuden des Lantershofener Winzervereins. Am neugestalteten Dorfeingangsplatz biegt man nach NW in die Hemmessener Straße (parallel zur L 83) und durchquert anschließend den Pechweingarten. Am Ende dieses Straßenzuges geht es in der Karweiler Straße in nördliche Richtung bis zum St. Josef-Kapellchen.

Im Zuge dieses Weges durch den historischen Ort Lantershofen passiert man denkmalgeschützte Gebäude, einen ehem. Adelssitz/heute ein interdiözesanes Priesterseminar der Katholischen Kirche (Studienhaus St. Lambert), die Lantershofener Hallenkirche (erbaut 1966/1967), verschiedene Brennereien/ Destillerien, eine Mühle u.v.m.

Vom St. Josef-Kapellchen geht man in nordwestliche Richtung über einen ausgebauten/asphaltierten Fußgängerweg (parallel zur L83) und erreicht nach 300 m den Lantershofener Birnensortengarten.

Der Birnenrundwanderweg wird dann auf dem Fußgängerweg parallel zur L83 in Richtung Ringen fortgesetzt. Ringen wird südlich umgangen; durch 1 km langes, offenes Gelände. In südwestliche Richtung führt der Wanderpfad schließlich zum Assbacher Hof, um dann nach Südosten abzubiegen und nach weiteren 500 m den Fuchsbach zu überqueren. Der Weg wird nach Süden fortgesetzt und verläuft parallel zum ehemaligen Bahndamm, einer strategischen Eisenbahnlinie (die infolge des ersten Weltkrieges nie fertiggestellt wurde). Nach weiteren 400 m in südliche Richtung erreicht man den Rotweinwanderweg.

(Touristen, die ihr Kfz am Parkplatz am Ausgangspunkt abgestellt haben, können diesen fußläufig durch den Ort oder Lantershofen südlich umgehend wieder erreichen)

outdooractive.com User
Autor
Nadine Taglieri (Gemeinde Grafschaft), Zukunft Lantershofen e.V.
Aktualisierung: 28.04.2014

Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
237 m
127 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Anschluss Rotweinwanderweg (127 m)
Koordinaten:
Geogr. 50.553315 N 7.115150 E
UTM 32U 366479 5601850

Ziel

Anschluss Rotweinwanderweg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der DB (www.db.de) zum Ahrweiler Hbf, weiter mit dem Bus, Linie 844 oder 847, Haltestelle Winzerstr.(www.vrs.info)

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Anfahrt

Über die BAB 61, Abfahrt Bad Neuenahr-Ahrweiler in Richtung Grafschaft über die L83

Parken

Parkplatz am Regenrückhaltebecken Lantershofen, Parkplatz am Rotweinwanderweg im Bereich Lantershofen

Koordinaten

Geogr.:50.553315 N 7.115150 E
UTM:32U 366479 5601850
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

S. 134 - "Der Birnensortengraten" in dem Buch "111 Orte in der Eifel, die man gesehen haben muss" - Ein Buch von Bernd Imgrund

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,2 km
Dauer
2:41 Std
Aufstieg
176 m
Abstieg
176 m
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.