Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

Der Apolloweg Valwig an der Mosel

Themenweg / Lehrpfad · Mosel-Saar
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Apollofalter
    / Apollofalter
    Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem, Mosellandtouristik GmbH
  • Ortsansicht Valwig
    / Ortsansicht Valwig
    Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem, Mosellandtouristik GmbH
  • Wandern auf dem Apolloweg
    / Wandern auf dem Apolloweg
    Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem, Mosellandtouristik GmbH
  • Wandern auf dem Apolloweg
    / Wandern auf dem Apolloweg
    Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem, Mosellandtouristik GmbH
  • Wandern auf dem Apolloweg
    / Wandern auf dem Apolloweg
    Foto: Tourist-Information Ferienland Cochem, Mosellandtouristik GmbH
Logo Apolloweg
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Aussichtspunkt Hüttenberg Thementafel Infotafel

Erleben Sie einen Wanderweg mit beeindruckenden Ausblicken und seltenen wärmeliebenden Pflanzen und Tieren, schroffen Felsen, Weinbergsterrassen und sanfter Hochfläche des Moseltrogs. Der seltene, hier heimische Apollofalter, eine Schmetterlingsart, hat dem Weg seinen Namen gegeben.

mittel
8,2 km
2:48 h
324 hm
323 hm

Der Apolloweg Valwig mit seiner Verlängerung in das Naturschutzgebiet "Brauselay" (Cochem-Cond) ist ein Erlebnisangebot des Projektes "WeinKulturLandschaft Mosel". Er bietet faszinierende Einblicke in die einmalige Einheit einer Landschaft mit wärmeliebenden Pflanzen und Tieren, schroffen Felsen, Weinbergsterrassen, sanfter Hochfläche des Moseltrogs und die in 2000 Jahren gewachsene, lebendige Kultur.

In mehreren Etappen führt der Apolloweg zunächst durch den Ort Valwig, dann über den steilen Kreuzweg hoch zur "Schönen Aussicht" bis zum Ortsteil Valwigerberg. Von hier aus geht es abwärts durch den Niederwald in die Weinberge und schließlich zurück nach Valwig. Eine neu errichtete Schutzhütte lädt zur Rast ein. Sehenswert: Pfarrkirche St. Martin und Wallfahrtkapelle St. Maria und Maria Magdalena, diverse Bildstöcke und Wegekreuze, Apollofalter, Smaragdeidechse

Autorentipp

Im Zeitraum Mai bis August ist der Apollofalter im Moselgebiet unterwegs. Der Apollofalter ist ein in Europa stark bedrohter und streng geschützter Schmetterling. Nach diesem Falter wurde der Kulturweg in Valwig benannt.

outdooractive.com User
Autor
Tourist-Information Ferienland Cochem
Aktualisierung: 04.01.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
305 m
83 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nach und bei Regen oder Schneefall bzw. Eis ist besondere Vorsicht geboten. Gehen Sie vorsichtig, tragen gutes Schuhwerk und vermeiden Selbstüberschätzung und riskante Ausflüge.

Nehmen Sie unbedingt genügend Proviant mit (besonders Mineralwasser). Achten Sie jedoch aufs Gewicht des Rucksacks. Legen Sie Pausen ein, tragen ein Mobiltelefon bei sich (für Notfälle) und vermeiden Wanderungen bei Gewitterrisiko.

Ausrüstung

Für die Wanderung sind festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung erforderlich.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Ferienland Cochem, Endertplatz 1, 56812 Cochem

Tel.: +49 (0) 2671-6004-0, Fax: +49 (0) 2671-6004-44

E-Mail: info@ferienland-cochem.de

Internet: www.ferienland-cochem.de

 

Start

Moselufer Valwig (89 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.143491, 7.171645
UTM
32U 369361 5556185

Ziel

Cochem

Wegbeschreibung

In mehreren Etappen führt der Apolloweg vom Moselufer zunächst durch den Ort Valwig, dann über den steilen Kreuzweg hoch zur Schönen Aussicht bis zum Ortsteil Valwigerberg. Von hier aus geht es abwärts durch den Niederwald in die Weinberge und schließlich zurück nach Valwig. Diesen Rundweg können Sie mit Muße in ca. 3 Stunden gehen. In einer zusätzlichen Stunde gelangen Sie über den Weinbergspfad zum Naturschutzgebiet Brauselay und nach Cochem.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 716

Anfahrt

Die Autobahn A48 (Koblenz–Trier) ist die beste Verbindung nach Valwig. Bitte benutzen Sie die Ausfahrt Kaisersesch und fahren Richtung Cochem. Von dort ist der Nachbarort Valwig ausgeschildert.

Von Norden kommend fahren Sie auf der A3 oder A61 Richtung Koblenz, dann weiter auf der A48 Richtung Trier.

Gäste aus dem Rhein-Main-Gebiet reisen ebenfalls über die A3 (Richtung Köln) an.

Aus der Richtung Saarbrücken kommend erreicht man Valwig über die A1 Richtung Trier und dann auf der A48 in Richtung Koblenz.

 

Wer die herrliche Landschaft auf sich einwirken lassen möchte, sollte die Anfahrt entlang der Mosel wählen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Mosel, Maßstab 1 : 25.000
ISBN 978-3-89637-256-7
6,90 €

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
2:48 h
Aufstieg
324 hm
Abstieg
323 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.