Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

Der Natur auf der Spur - Themenweg Lösnich

Themenweg / Lehrpfad · Mosel-Saar
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienland Bernkastel-Kues Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Beschilderung "Der Natur auf der Spur"
    / Beschilderung "Der Natur auf der Spur"
    Foto: Diane Simon, Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
  • Lösnich in der Abendsonne
    / Lösnich in der Abendsonne
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
  • Themenweg "Der Natur auf der Spur"
    / Themenweg "Der Natur auf der Spur"
    Foto: Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
  • Brunnen in Lösnich
    / Brunnen in Lösnich
    Foto: Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
  • Succellusbrunnen
    / Succellusbrunnen
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • St. Vitus Kirche Lösnich
    / St. Vitus Kirche Lösnich
    Foto: Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
  • / Infotafel entlang des Weges
    Foto: Diane Simon, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Waldweg entlang der Strecke
    Foto: Diane Simon, Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Kulturpflanze am Waldrand
    Foto: Ferienland Bernkastel-Kues
  • / Themenweg "Der Natur auf der Spur" durch den Wald
    Foto: Diane Simon / Kirsten Pfitzer, Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
  • / Moselort Lösnich am Abend
    Foto: Arnoldi, Ferienland Bernkastel-Kues
0 200 400 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Der Themenweg bietet eine abwechslungsreiche Wanderung für alle. Zahlreiche Tafeln informieren über den Lebensraum "Erde" sowie die Elemente "Luft" und "Wasser."

leicht
8,1 km
2:30 h
268 hm
268 hm

"Der Natur auf der Spur" bietet jedem Naturfreund, Wanderer und Wissenshungrigem eine abwechslungsreiche Wanderung auf dem Themenweg der Gemeine Lösnich.

Entlang des Themenweges findet man zahlreiche Tafeln, welche Themen zum "Wunderwerk Natur" erklären. Diese sind unterteilt in Lebensraum Element "Erde", Lebensraum Element "Luft" und Lebensraum Element "Wasser". Die Schnecke Lotta begleitet die Wandertour und gibt unterwegs wichtige Hinweise. Jedoch auch zum Mitmachen wird man während der Wanderung an den Infotafeln angeregt. Gedanken, Wissen und Phantasie werden benötigt, um einige Naturgeheimnisse zu entdecken. Weiterhin beinhaltet der Themenweg das "Schnääle-Quiz": 10 Fragen zum Thema Natur wollen gelöst werden. Die Lösungen kann man im Schaukasten der Tourist-Information Lösnich (Gestade, am Moselufer) nachlesen.

Autorentipp

Vom Themenweg ist ein Flyer in der Tourist-Information Lösnich erhältlich. Ganz viele Tipps für Touren im Ferienland Bernkastel-Kues bietet der WanderGuide (kostenlos erhältlich in den Tourist-Informationen des Ferienlandes). Die Wanderkarte "Mosel", 1:25000, "Ferienland Bernkastel-Kues", gibt einen Gesamtüberblick.

outdooractive.com User
Autor
Lisa Gerber
Aktualisierung: 20.03.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
323 m
Tiefster Punkt
106 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine speziellen Sicherheitshinweise

Ausrüstung

Wanderschuhe und Wanderverpflegung

Weitere Infos und Links

Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues
Tel. 06531/50019-0

 

 

 

 

 

Start

Parkplatz am Bürgerhaus Lösnich, Hauptstraße (Ortseingang beim Kreisel), 54492 Lösnich (110 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.975360, 7.039990
UTM
32U 359464 5537732

Ziel

Parkplatz am Bürgerhaus Lösnich, Hauptstraße (Ortseingang beim Kreisel), 54492 Lösnich

Wegbeschreibung

Der Lösnicher Themenweg "Der Natur auf der Spur" führt Sie rund um den Weinort Lösnich an Richtung Kindel, vorbei an Waldhängen und durch Weinberge.

Ab dem Parkplatz am Lösnicher Bürgerhaus  führt Sie der Wanderweg mit der Wegeschnecke "Lotta" entlang des Elements „Erde“ über die Lösnicher Schutzhütte und den Judenfriedhof bis hoch in den Wald zum Rastplatz Kaisergarten. Entlang des Ortsrands gelangen Sie über Weinbergswege in den Lösnicher Wald. Das Element „Luft“ führt Sie auf Flur- und Wanderwegen über den „Kietz“. An den Infotafeln auf dieser Teilstrecke erkunden Sie Luftgesang, Wolkenbilder und Sonnenuhren. Links ab führt Sie der Weg weiter durch den Wald Richtung Kluckertquelle. Diese Quelle versorgte noch bis 1995 die Orte Lösnich, Kinheim und Kindel mit Wasser. Ab diesem alten Wasserhaus geht es auf den Spuren des Elements „Wasser“, den Windungen der Kluckertquelle nach, bis hin zur kleinen Schutzhütte oberhalb des Weinorts Kindel. Bis zur nächsten, der Kindeler Römerhütte wandern Sie sehr idyllisch auf Wanderwegen den Weinbergen entgegen.  Ab dem dortigen Wegekreuz folgen Sie den Windungen der Weinbergswege über die bekannte Ausgrabung des „Sucellus“. Ab dem Kluckertbrunnen haben Sie den Ortskern von Lösnich wieder erreicht. Rechts ab Richtung Moselufer finden Sie im Weingut Alber Simon / Villa Simon die örtliche Touristinformation. Hier erfolgt die Auflösung des Quiz. Durch den historischen moselländischen Ort wandern Sie vorbei der katholischen Pfarrkirche St. Vitus zum Ausgangsort am Bürgerhaus zurück.  

Öffentliche Verkehrsmittel

www.moselbahn.de  , www.vrt-info.de  , www.bahn.de

Bernkastel-Kues: Taxi Edringer: 06531 - 8149, Taxi Priwitzer: 06531 - 96970, Taxi Reitz: 06531 - 6455

Anfahrt

Von Bernkastel kommend der B53 in Richtung Koblenz durch Graach und Zeltingen-Rachtig nach Lösnich folgen.

Parken

Kostenfreie Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz am Bürgerhaus Lösnich, Ortseingang rechts oder am Ortseingang am Kreisel.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Alle Wanderwege im Ferienland Bernkastel-Kues gibt es im WanderGuide. Diese Broschüre gibt es allen Touristinformationen des Ferienlandes. Online: http://www.bernkastel.de/service/download-prospekte.html.

Kartenempfehlungen des Autors

WanderGuide - der Wanderführer im Ferienland Bernkastel-Kues. Mit Beschreibung und Karte.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
268 hm
Abstieg
268 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.