Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

Spurensuche

Themenweg / Lehrpfad · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz
    / Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz
  • / In einer Quelle im idyllisch gelegenen Burgalbweiher entspringt die Burgalb.
    Foto: Pfalz Tourismus, Outdooractive Redaktion
  • / Hindenburgkiefer
    Foto: Waltraud Schneider, Pfalz Touristik e.V.
m 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz Haus der Nachhaltigkeit Hindenburgkiefer Burgalbsprung

Waldgeheimnissen auf der Spur

Oft unauffällig, weil scheinbar alltäglich, oder verborgen und deshalb nur von Experten zu lesen begegnen sie uns im Wald auf Schritt und Tritt. Gemeint sind Zeugnisse der Vergangenheit in Form von alten Grenzsteinen und Nachweise ehemaliger Waldwirtschaftung oder aber "geheime" Zeichen, mit denen sich die im Wald arbeitenden Menschen verständigen.

Mit unserem Spurensuche-Weg rund um den Steinberg wollen wir diese Geheimnisse des Waldes aufdecken und erklären.

leicht
7,6 km
2:06 h
137 hm
137 hm

Autorentipp

Rote Holzrahmen lenken den Blick auf die markanten Punkte bei dieser Tour.
outdooractive.com User
Autor
Andrea Spannowsky
Aktualisierung: 06.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
520 m
Tiefster Punkt
416 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.hdn-pfalz.de

Start

Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz (464 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.337930, 7.825620
UTM
32U 414686 5465686

Ziel

Haus der Nachhaltigkeit, Trippstadt-Johanniskreuz

Wegbeschreibung

Wir starten am Haus der Nachhaltigkeit, dem Infozentrum für das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald. Nachdem wir den großen Parkplatz überquert haben, tauchen wir ein ins Herz des Pfälzerwaldes. Vorbei am Wertholzlagerplatz des Forstamtes Johanniskreuz wandern wir zum Burgalbweiher und weiter rund um den Steinberg. Wir gelangen zum Pferdsbrunnen und sehen alte Meilerplätze. Über schmale Pfade erreichen wir die Hindenburgkiefer, eine über 35 m hohe Waldkiefer. Auf den Rückweg nach Johanniskreuz passieren wir eine kleine Baumgruppe, die so gar nicht hierhin zu passen scheint: Scheinzypressen, die aus der pazifischen Küstenregion in Nordamerika stammen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über die B48 direkt zum Ausgangspunkt

Parken

Wanderparkplatz am Haus der Nachhaltigkeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,6 km
Dauer
2:06h
Aufstieg
137 hm
Abstieg
137 hm
Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.