Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

St. Martin - Quellenwanderweg

· 4 Bewertungen · Themenweg / Lehrpfad · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kropsbachquelle
    / Kropsbachquelle
    Foto: Petra Schwaab, Pfalz Touristik e.V.
  • Katharinebrünnel
    / Katharinebrünnel
    Foto: Achim Rummel, Community
  • Quelle im Wald
    / Quelle im Wald
    Foto: Tourist-Info Sankt Martin
Quellenwanderweg
Karte / St. Martin - Quellenwanderweg
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7

Wanderweg vorbei an der Langenkopfquelle, dem Kathrinenbrünnel, der Kleyenbachquelle und dem Hergottsbrunnen.

mittel
7,8 km
3:15 h
292 hm
292 hm
outdooractive.com User
Autor
Tourist-Info Sankt Martin
Aktualisierung: 11.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
586 m
Tiefster Punkt
333 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es empfiehlt sich, den Weg wie angegeben zu wandern und nicht in umgekehrter Richtung!

 

Ausrüstung

Marschverpflegung und Getränke mitnehmen! Festes Schuhwerk! Keine Einkehrmöglichkeit unterwegs.

Weitere Infos und Links

Weitere Infos über den Ort St. Martin finden Sie unter www.sankt-martin.de

Start

Fronbaumhütte St. Martin (581 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.308526, 8.041302
UTM
32U 430312 5462196

Ziel

Fronbaumhütte St. Martin

Wegbeschreibung

Der Einstieg mit der Markierung „Q“ beginnt ca. 25 m westlich der Fronbaumhütte rechts ab.

Nun geht es über die „Alte Ritsch“ vorbei an der Langenkopfquelle, dem Kathrinenbrünnel zu den Vier Buchen mit der Kleyenbachquelle. (Hier befindet sich eine urige unbewirtschaftete Wanderhütte). Man folgt weiter der Markierung durch das Kerwetälchen zum Kleyenbaum und von dort am Hergottsbrunnen vorbei zurück zur Fronbaumhütte.

Zuweg ab Wanderparkplatz Lolosruhe ca. 1 km
Die Klosterstraße in Edenkoben geradeaus fahren bis in den Wald hinein. Der asphaltierten Straße folgen, vorbei an der Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen. Weiter geht es bergauf 4 Serpentinenartige Kurven bis sie den Parkplatz Lolosruhe erreichen (Einfahrt gleich links). Folgen Sie ab hier der Markierung "grün/weißer Balken", oder  "blau/gelber Balken" bis zur Fronbaumhütte.

Zuweg ab Parkplatz Sandwiesenweiher ca. 2,5 km
Vom Parkplatz zur St. Martiner Schutzhütte, ab dort der Markierung “grün/weißer Balken“ bis zur Fronbaumhütte folgen.

Zuweg ab Ortsmitte ca. 6 km
Ab der Tourist-Info wandert man durch die Mühlstraße, Einlaubstraße vorbei am Bellachinibrunnen zur Wolselbrücke. Von da zur St. Martiner Schutzhütte, ab dort der Markierung „grün/weißer Balken“ bis zur Fronbaumhütte folgen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Neustadt/ Weinstr. Hauptbahnhof, weiter mit der Buslinie 500 oder 501 Richtung Landau nach St. Martin. .

Oder Wanderbus, Linie 503 (Kalmitexpress); fährt nur an Sonn- und Feiertagen von Mai bis Oktober

Anfahrt

Aus Norden kommend: Autobahn A65 Ausfahrt Neustadt Süd

Aus Süden kommend; Autobahn A65 Ausfahrt Edenkoben

Parken

Wanderparkplatz Lolosruhe: Klosterstraße in Edenkoben geradeaus weiter in den Wald fahren, vorbei an der Edenkobener Hütte am Hüttenbrunnen. Kurze Serpentinen, dann erreichen sie oben den Parkplatz.

Parken am Sandwiesenweiher, ca. 2 km außerhalb von St. Martin (über Totenkopfstraße L 514 in Richtung Elmsteiner Tal zu erreichen).

Oder im Ort ( 6 km vom Wanderweg entfernt): Kostenpflichtige Parkplätze am Pfarrzentrum, Riedweg oder Edenkobenerstraße in St. Martin

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte St. Martin, Maßstab 1:25.000, Preis 1,00 €

Pietruska Wander- & Radwanderkarte Edenkoben, Landau & Neustadt, Maßstab 1:25.000, Preis 6,90 €

Beides erhältlich in der Tourist-Info St. Martin, Kellereistr. 1,67487 St. Martin


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,8
(4)
Frederike Pott
24.07.2019 · Community
Sehr schöne Tour. Wir sind beim Parkplatz Lolosruhe gestartet und von dort aus der Beschilderung gefolgt. Leider waren 2 kurze Wegstrecken, die als Trampelpfade durch den Wald gehen, kaum begehbar, weil so zugewachsen. Den ersten Teil sind wir gegangen, den zweiten Pfad haben wir ausgelassen. Auch sind zu dieser Zeit (35 Grad heute) die Quellen nicht als Wasserversorgung nutzbar, sondern eher stinkende Tümpel. Also selber genügend Wasser mitnehmen! Ansonsten aber ein toller Weg, den wir bei niedrigeren Temperaturen nochmal versuchen würden!
mehr zeigen
Gemacht am 24.07.2019
Marcel Czechan
16.10.2018 · Community
Eine wunderschöne Tour. Die Kinder (4 und 5 Jahre) haben die Anstrengung ob der vielen kleinen Abenteuer am Weg vergessen.
mehr zeigen
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:32 Uhr
Foto: Marcel Czechan, Community
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:33 Uhr
Foto: Marcel Czechan, Community
Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:33 Uhr
Foto: Marcel Czechan, Community
Kerstin Seitz
14.09.2016 · Community
Ich bin auch vom Forsthaus Heldenstein ausgestattet. Erstmal etwas umhergeirrt, bis ich dann den Weg gegenüber dem offiziellen Parkplatz entdeckt habe. Eine sehr schöne Runde, die ich mit unserer Hündin unternommen habe. Insgesamt war ich 13 Kilometer und 4 Stunden unterwegs. Die Wanderwege sind gut begehbar, auch gut ausgeschildert. Ich war aber dennoch froh, dass ich ein GPS Gerät, ein Garmin etrex 35, dabei hatte. Zum Teil musste ich mich dann doch mal mit der Fußgängernavigation lotsen lassen. Die Tour ist aber sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Impressionen der Tour
Foto: Kerstin Seitz
Alle Bewertungen anzeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
292 hm
Abstieg
292 hm
Rundtour geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.