Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

Steinweiler - Historischer Dorfweg

Themenweg / Lehrpfad · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Steinweiler - Ruhebank Dorfplatz
    / Steinweiler - Ruhebank Dorfplatz
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Waschplatz Gailsbach
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Kath. Kindergarten
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Katholische Kirche
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Wasserstelle
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Ältestes Haus
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Altes Backhaus
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Ehemalige Schmiede
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - ehemalige Brauerei
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - ehemaliger prot. Kindergarten
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Prot. Kirche
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - ehemalige Milchzentrale
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Wetterhahn
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Steinweiler - Napoleonsaeule
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Landschaft bei Steinweiler
    Foto: Sabine Bock, Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
m 500 400 300 200 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Beim Rundgang auf dem Historischen Dorfweg in Steinweiler werden Sie interessante, nachdenkliche, aber auch unterhaltsame Dinge entdecken, die Erinnerungen hervorrufen, zu Gesprächen anregen und im Gedächtnis bleiben.
leicht
2,9 km
0:45 h
8 hm
8 hm
Als vor 1050 Jahren Kaiser Otto seiner Gemahlin Adelheid den "Hof Steinwiläre im Speiergau" schenkte, war das die historisch belegte Geburtsstunde von Steinweiler. Das Jubiläumsjahr 2018 wurde zum Anlass genommen, den Lauf der Geschichte in Steinweiler entlang eines historischen Dorfweges darzustellen. An vielen Stationen weisen Infotafeln auf die Besonderheiten dieser Häuser/Wegstationen hin.

Autorentipp

Das historische Dorffest, das alle zwei Jahre stattfindet, lässt alte Zeiten aufleben. Alte Handwerkskunst und Kulinarisches werden hier präsentiert.
Profilbild von Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
Autor
Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
Aktualisierung: 16.06.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
136 m
Tiefster Punkt
129 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da die Tour durch den Ort verläuft, bitten wir Sie, beim Überqueren der Straße auf den Verkehr zu achten.

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten.

Eine Broschüre "Historischer Dorfweg" ist in der Tourist Information Kandel erhältlich (www.suedpfalz-tourismus-kandel.de).

Start

Gemeindehaus, Hauptstr. 38 (129 m)
Koordinaten:
DG
49.122538, 8.141319
GMS
49°07'21.1"N 8°08'28.7"E
UTM
32U 437348 5441432
w3w 
///schiff.bestens.kürbis

Ziel

Gemeindehaus, Hauptstr. 38

Wegbeschreibung

Der Dorfweg beginnt am Gemeindehaus, Hauptstr. 38.  Im Hof des Gemeindehauses befindet sich eine Übersichtstafel, versehen mit einem QR Code. 

Schräg gegenüber des Gemeindehauses stehen wir vor dem ehemaligen Katholischen Schulhaus (Hauptstr. 25). Weiter geht es durch die Kirchgasse zum Waschplatz am Gailsbach. Der Weg führt uns wieder zurück, wir biegen rechts in die Kirchgasse und kommen zum Katholischen Pfarrhaus (Kirchstr. 6), gegenüberliegend zur Katholischen Kirche (Kirchstr. 5).  Weiter geht es in der Kirchstraße zur ehemaligen Gerberei, dem Annahof (Kirchstr. 10). Im weiteren Verlauf stoßen wir auf die Hauptstraße. Hier wenden wir uns nach rechts, um an den Waschplatz Hauptstraße zu gelangen. Kurz nach dem Abbiegen befindet sich auf der anderen Seite die alte Sparkasse (Haupstr. 4). Nach dem Waschplatz gegenüber fällt die Dorfmühle am Klingbach auf, die ein beliebter Nistplatz für Störche ist. Überqueren wir die Hauptstraße, entdecken wir einen kleinen Weg hinter der Mühle. Dieser führt zum Waschplatz Obergasse. Folgen wir nun weiter dem Weg und gehen nach einigen Metern links zwischen den Häusern durch, bis wir auf die Obergasse stoßen (alternativ könnten wir vom Waschplatz Obergasse aus zurück zur Hauptstraße gehen, rechts einbiegen, bis wir auf die Obergasse stoßen), wo wir, nach rechts gehend, auf das Gasthaus "Zum Löwen" (Obergasse 42) sowie schräg gegenüber, das älteste Haus in Steinweiler (Obergasse 29) stoßen. Wir kehren um und folgen der Obergasse, bis wir rechts in die Kreuzgasse einbiegen. Gleich am Anfang auf der rechten Seite befindet sich das Alte Backhaus (Kreuzgasse 4), kurz danach die ehemalige Schmiede (Kreuzgasse 8) sowie gegenüber die ehemalige Schuhmacherei (Kreuzgasse 7). Weitergehend folgen auf der rechten Seite noch die ehemalige Brauerei (Kreuzgasse 10) sowie der alte Bürgermeisterhof (Kreuzgasse 14). Schräg gegenüber biegen wir in die Eisgasse ein, wo gleich rechts der ehemalige protestantische Kindergarten folgt (Eisgasse 4) sowie die ehemalige protestantische Kirche (Eisgasse 6). Wir folgen dem Verlauf der Eisgasse und stoßen wieder auf die Kreuzgasse, wo wir rechts das ehemalige protestantische Schulhaus (Kreuzgasse 15) sehen können sowie gegenüber die protestantische Kirche (Kreuzgasse 20) und auch den Dreiseithof (Kreuzgasse 22). Wir biegen links in die Kreuzgasse ein und folgen deren Verlauf. Auf der linken Seite folgt nach einigen Metern das ehemalige Raiffeisenlager und Bankhaus (Kreuzgasse 31). Wenn wir auf die Brotäckerstr. stoßen, gehen wir nach links und folgen der Straße immer geradeaus, später dann geradeaus in die Hauptstr. hinein. Dort finden wir gleich rechts an der Kreuzung die Napoleonsäule. Weiter der Hauptstr. folgend kommt auf der linken Seite der neue Friedhof von Steinweiler. Kehren wir wieder zurück zur Kreuzung und folgen nun der Hauptstr. nach rechts. Auf der linken Seite befindet sich dort die ehemalige Brauerei (Hauptstr. 84), auf der rechten Seite die Seifensiederei (Hauptstr. 77, Seifenmanufaktur Steinweiler). Biegen wir nach einigen Metern links in die Haselschußgasse ein, wo wir auf der rechten Seite noch die ehemalige Milchzentrale (Haselschußgasse 4) sowie das Gasthaus "Zum Hirsch" (Haselschußgasse 12) sehen können.

Entweder folgen wir einem schmalen Weg zwischen den Häusern hindurch wieder zurück zur Hauptstraße, oder wir gehen die paar Meter zurück und biegen links in die Hauptstraße ein. So gelangen wir wieder zum Ausgangspunkt der Tour.

Wenn wir noch Ausdauer haben, so schauen wir uns nun auch noch ein paar restliche Highlights dieses Dorfweges an. Wir folgen der Hauptstraße weiter nach links. Auf der rechten Seite können wir bald den katholischen Kindergarten sehen (Hauptstr. 19). Nun folgen wir dem Verlauf der Hauptstraße weiter nach rechts, gegenüber der Kreuzung, dort sehen wir die ehemalige Bäckerei (Ringstr. 1) . Weiter der Hauptstr. folgend folgen zunächst das Gasthaus "Zum Ochsen" (Hauptstr. 10) sowie danach der alte Bauernhof (Obergasse 1). Nun können wir, dem Verlauf der Hauptstraße folgend, wieder zum Ausgangspunkt der Tour zurückkehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhaltestation Steinweiler, stündliche Verbindungen

Anfahrt

A 65 Abfahrt Kandel Nord

Parken

Kostenloser Parkplatz gegenüber des Gemeindehauses (Hauptstr. 38)

Koordinaten

DG
49.122538, 8.141319
GMS
49°07'21.1"N 8°08'28.7"E
UTM
32U 437348 5441432
w3w 
///schiff.bestens.kürbis
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Flyer zum Historischen Dorfweg in Steinweiler, beim Südpfalz Tourismus Kandel e.V. erhältlich (info@suedpfalz-tourismus-kandel.de)

Ausrüstung

Wetterangepasste Kleidung, festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Sonnen-/Regenschutz

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,9 km
Dauer
0:45h
Aufstieg
8 hm
Abstieg
8 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.