Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

Via Caliga Palzem - Wincheringen

Themenweg / Lehrpfad · Mosel-Saar
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf den Spuren der Römer
    / Auf den Spuren der Römer
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Fotograf: H.P Merten
  • Skulpturen am Fluss: "Communicare" in Palzem
    / Skulpturen am Fluss: "Communicare" in Palzem
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Saar-Obermosel-Touristik e.V.
  • Skulpturen am Fluss: "Zwei Wellen" in Palzem
    / Skulpturen am Fluss: "Zwei Wellen" in Palzem
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Saar-Obermosel-Touristik e.V.
  • Skulpturen am Fluss: "Prière de toucher" in Palzem-Wehr
    / Skulpturen am Fluss: "Prière de toucher" in Palzem-Wehr
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Saar-Obermosel-Touristik e.V.
  • Skulpturen am Fluss: " Kulturstruktur" bei Wincheringen
    / Skulpturen am Fluss: " Kulturstruktur" bei Wincheringen
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Saar-Obermosel-Touristik e.V.
  • Skulpturen am Fluss: "Impressioni distratte" bei Wincheringen
    / Skulpturen am Fluss: "Impressioni distratte" bei Wincheringen
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Saar-Obermosel-Touristik e.V.
  • / Burg Warsberg in Wincheringen
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Saar-Obermosel-Touristik e.V.
  • / Saargau-Dom in Palzem-Helfant
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Fotograf: H.P. Merten
  • / Bulldog- und Landmaschinenmuseum in Kreuzweiler
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Fotograf: H.P. Merten
  • / Blick auf Schloss Thorn in Palzem
    Foto: TI Saar-Obermosel-Touristik, Fotograf: H.P. Merten
0 150 300 450 600 m km 5 10 15 20 25 30 35

Schon römische Legionäre zogen auf der Höhenstraße über den Saargau, jedoch weit weniger bequem als wir heutzutage. "Caliga" - das waren Riemensandalen aus Leder.
mittel
35,4 km
10:12 h
536 hm
536 hm
Der Römische Wanderweg verläuft teilweise auf der Trasse der ehemaligen Römerstraße, die von Metz nach Trier führte. Die römische Riemensandale »Caliga« ist Wegweiser während der Wanderung. Insgesamt 24 Informationstafeln, auf heimischen Kalksteinblöcken, berichten über das geologische Geschehen an der Obermosel, die Römer und den Weinbau.

Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 35 km, der in 2 Schleifen begangen werden kann. Der Einstieg kann in Palzem oder Wincheringen erfolgen. Die Schleife ab Palzem hat eine Läge von 21 km, die Schleife ab Wincheringen 19 km.

Autorentipp

Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 35 km, der in 2 Schleifen begangen werden kann. Der Einstieg kann in Palzem oder Wincheringen erfolgen. Die Schleife ab Palzem hat eine Läge von 21 km, die Schleife ab Wincheringen 19 km.
outdooractive.com User
Autor
Sonja Maximini
Aktualisierung: 19.10.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
414 m
140 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Restaurant Rebenhof
Weingut Boesen
Straußwirtschaft Weingut Carlsfelsen
Landhotel Gales
Straußwirtschaft Neusius

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe und Rucksack, Verpflegung am Weg möglich.

Weitere Infos und Links

Saar-Obermosel-Touristik e. V.
Graf-Siegfried-Straße 32, 54439 Saarburg; Telefon: 06581/995980
Saarstraße 1, 54329 Konz; Telefon: 06501/6018040
www.saar-obermosel.de

 

Verkehrsverein Dreiländereck Palzem

Römerstraße 14, 54439 Palzem, Telefon: 06583/452

 

Start

Bahnhof in Palzem (141 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.564899, 6.371582
UTM
32U 309944 5493575

Ziel

Bahnhof in Palzem

Wegbeschreibung

Als nördlicher Ausläufer des Lothringer Stufenlandes erhebt sich der Saargau zwischen Saar im Osten und Mosel im Westen. Liebliche Hügelketten, Weiden, Streuobstwiesen und Ackerbau bestimmen die angenehm stille Landschaft, durch die sich die Via Caliga in zwei Schleifen zwischen Palzem und Wincheringen zieht. Auf dem ersten Teilstück bleibt der Wanderweg der Mosel treu, folgt ihr mal näher, mal ferner flussabwärts bis Wehr. Kurz nach Überqueren der Bundesstraße vor Wehr passiert man eine vorgeschichtliche Spornburg am Auerberg, die "Sperre von Wehr". Am Haltepunkt der Bahn steht im Rahmen der "Steine am Fluss" die Skulptur "Zwei Wellen".

 

Halbwegs zwischen Wehr und Wincheringen ermöglicht es die Verbindungsstrecke der beiden Schleifen die Via Caliga in zwei Tagen zu erleben. Wer das möchte, zweigt hier rechts ab und wandert am für die Landschaft viel zu groß geratenen "Saargau-Dom" St. Bartolomäus in Helfant vorbei bis Esingen. Wincheringen duckt sich in eine Talmulde über der Mosel. Überragt vom schneeweißen Rundturm der Burg Warsberg samt benachbartem Warsberghaus aus dem 11. Jahrhundert und der turmlosen Pfarrkirche St. Petrus - deren Geläut im Burgturm hängt! Besonders schön ist die Sicht vom Wegabschnitt am Hüwelsberg auf den Ort und die umliegenden Felder und Wiesen.

 

Wenig später ändert die Via Caliga kurz an ihrem nördlichsten Punkt vor Rehlingen markant die Richtung verläuft nun strickt nach Südwesten, wieder Palzem entgegen. Genau hier, am zentralen Bergrücken des Saargaus verlief die einstige Römerstraße, deren Verlauf sich am Helenenkreuz in Bilzingen in zwei Richtungen teilte. Einige Kilometer weiter, kurz vor Esingen, mündet die Verbindungsroute ein. Auch hier sind Spuren der Römerstraße zu erkennen, die auf direktem Weg zur Moselbrücke von Palzem führte. Der Wanderweg schlägt aber noch einen Bogen und steuert Dilmar an. Am Bach entlang geht es der Mosel entgegen und zurück nach Palzem. Ein Abstecher führt über Kreuzweiler zum Schloss Thorn. Strategisch günstig auf einem Felsen über dem Fluss gelegen, bietet es einen schönen Blick über die Weinberge beiderseits der Mosel. Schon die Römer haben die günstige Lage erkannt und hier einen Wachturm errichtet, von dessen lateinischem Begriff "turris" sich auch der Schlossname ableitet. Das heutige Schloss entstand um 1800 und gilt als das älteste Schlossweingut an der Mosel. Auf dem Uferweg geht es flussabwärts zurück nach Palzem.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Palzem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
35,4 km
Dauer
10:12 h
Aufstieg
536 hm
Abstieg
536 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.