Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenweg / Lehrpfad

Weinbergsterrassen- und Orchideenpfad am Staudernheimer Hang

Themenweg / Lehrpfad · Nahe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naheland-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick nach Staudernheim
    / Blick nach Staudernheim
    Foto: Renate Scheffold, Kur- und Touristinformation Bad Sobernheim
  • Dem Pfad entlang
    / Dem Pfad entlang
    Foto: Renate Scheffold, Kur- und Touristinformation Bad Sobernheim
  • Heimische Orchideen
    / Heimische Orchideen
    Foto: Renate Scheffold, Kur- und Touristinformation Bad Sobernheim
Karte / Weinbergsterrassen- und Orchideenpfad am Staudernheimer Hang
0 150 300 450 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1

Themenwanderweg auf einem ehemaligen Weinberg "Goldgrube"

Der Hang wurde Jahrzehnte als Weinberg bewirtschaftet. Nachdem die Weinbergslage "Goldgrube" aufgegeben wurde,  verbuschte der gesamte Hang innerhalb weniger Jahre. Durch eine Intitiative der Unteren landespflegebehörde Bad Kreuznach, dem Naturpark Soonwald Nahe, dem Landesbetreib Mobikität  und der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim wurde das Gelände rekultiviert.

mittel
1,2 km
0:45 h
100 hm
15 hm
Auf dem Weinbergsterrassen – und Orchideenpfad entdecken wir wärmeliebende Pflanzen und Tiere, die trockene, sonnige
Lebensräume bevorzugen.  Entlang der Wegstrecke sind auf Informationstafeln folgende Themen dargestellt:

1. Historischer Weinberg

2. Aufbau einer Trockenmauer

3. Lebensraum Trockenmauer

4. Heimische Orchideen

5. Magerwiesen

Autorentipp

Die Blütezeit der Heimischen Orchideen ist von Mai bis Juni.
outdooractive.com User
Autor
Renate Scheffold
Aktualisierung: 03.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
225 m
Tiefster Punkt
139 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und gutes Schuhwerk ist erforderlich.

Start

Bahnhof Staudernheim (139 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.781237, 7.694589
UTM
32U 406022 5515125

Ziel

Aussichtspunkt

Wegbeschreibung

Der Weg vom Bahnhof Staudernheim links der Nahe führt über die Kreuznacher Strasse zur Sobernheimer Strasse. Diese Strasse überqueren wir und gehen 200 Meter entlang der L 232 auf dem Strassenbankett in Richtung Bad Sobernheim. Wir erreichen rechts den Abzweig zum Pfad. Nach ca. 250 m auf der stillgelegten Strasse entlang des Hangfußes kommen wir zur Treppenanlage des Weinbergsterrassen- und Orchideenpfades. Der Pfad schlängelt sich entlang des Hanges auf einer Länge von ca. 800 m steil bergan bis zur Hangkuppe. Entlang des Pfades sind Flora und Fauna auf mehreren Informationstafeln erläutert.  Auf der Höhe steht der Aussichtsturm. Von hier oben haben wir einen weiten Blick ins Nahetal und zu den umliegenden Höhen. Der Rückweg führt über den gleichen Pfad wieder zurück. 

Alternativ führt der Weg von der Hangkuppe aus auf den Rundweg "Staudernheimer Hang" zur Ortschaft Oberstreit und nach ca. 7 km wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug Mainz - Saarbrücken in Staudernheim aussteigen, mit dem Bus Regio Linie 260 von Bad Sobernheim nach lauternheim Haltestelle Staudernheim Bahnhof aussteigen

Anfahrt

Von der L 232 von Bad Sobernheim kommend bis nach Staudernheim fahren, am Ortsanfang links auf die Sobernheimer Strasse abbiegen und bei der nächsten Abfahrt  rechts in die Kreuznacher Strasse K61 abbiegen. Parkplatz am Bahnhof befindet sich auf der rechten Seite

Parken

Am Bahnhof Staudernheim
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,2 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
100 hm
Abstieg
15 hm
Streckentour aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.