Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Äppelkist & Schiefer - Rundwanderweg in Riveris

Themenweg · Saar-Hunsrück
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosel. Faszination Urlaub Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eingangsportal des Wanderweges
    Eingangsportal des Wanderweges
    Foto: Thorsten Scheinert, Mosel. Faszination Urlaub
m 350 300 250 200 150 7 6 5 4 3 2 1 km

Der Apfel und der Schiefer spielten seit jeher eine wichtige Rolle in Riveris. Um dieses kulturelle Erbe erlebbar zu machen, wurde 2022 ein Rundwanderweg um das Dorf Riveris angelegt.

mittel
Strecke 7,6 km
2:25 h
254 hm
254 hm
356 hm
187 hm

Der 7,6 km lange Rundwanderweg widmet sich an verschiedenen Stationen den Themen "Äppelkist & Schiefer", die eine lange Tradition in der Ortsgemeinde Riveris haben. 

Im Jahr 2022 konnte mit viel ehrenamtlichem Engagement von Riveriser Bürgern und durch eine Förderung des Naturparks Saar-Hunsrück aus Landesmitteln dieser Wanderweg mit Highlights wie z. B. einem erlebbaren Schieferstollen, einem XXL-Selfierahmen, einer 360 Grad drehbaren Sinnesbank u.v.m angelegt werden. Der Weg ist in beide Richtungen markiert und kann durch den Ort abgekürzt werden. Die Abkürzung ist an zwei Stellen entlang des Weges ausgeschildert. 

Die Wanderung kann ab dem Wanderparkplatz mit dem Talsperren-Rundweg kombiniert werden, dann liegt die Wegestrecke bei ca. 14,5 km. 

Autorentipp

Die drehbare Sinnesbank am Rastplatz Panoramablick lädt zum Aufatmen und Entspannen ein! 

Profilbild von Touristinformation Ruwer
Autor
Touristinformation Ruwer
Aktualisierung: 17.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
356 m
Tiefster Punkt
187 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,39%Schotterweg 10,40%Naturweg 68,54%Pfad 12,03%Straße 0,34%Unbekannt 3,28%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
0,8 km
Naturweg
5,2 km
Pfad
0,9 km
Straße
0 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Landhaus Hotel Restaurant Zum Langenstein

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich geschieht das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.

Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil. 

Start

Wanderparkplatz an der Talsperre Riveris (258 m)
Koordinaten:
DD
49.715183, 6.765025
GMS
49°42'54.7"N 6°45'54.1"E
UTM
32U 338888 5509361
w3w 
///erbliche.bahn.standhalten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz an der Talsperre Riveris

Wegbeschreibung

Der Weg ist in beide Richtungen ausgeschildert. Verlässt man den Weg erst in Richtung Ortsgemeinde, passiert man vom Wanderparkplatz kommend das "Schlangenpeedschie" - eine recht enge, aber landschaftlich sehr schöne Strecke entlang der Riveris und wandert weiter entlang der Streuobstwiesen auf das Dorf zu.

Hier trifft man auch auf die Infotafel zum Thema Streuobstwiesen und hat die Möglichkeit einen Abstecher in den Ort oder die ausgewiesene Abkürzung durch die Ortsgemeinde zu nehmen. 

Der Weg führt weiter  durch den Wald, bis er nach ca. 1,5 km durch die Ortslage verläuft und nach 2,2 km der Infopunkt Bergwerk erreicht ist. Hier finden sich interessante Informationen zum Thema "Riveris und der Schiefer". Einige Meter weiter befindet sich der Karlstollen, der im Zuge der Schaffung des Rundwanderweges wieder erlebbar gemacht wurde. 

Bei Kilometer 2,8 biegt der Weg nach rechts über die Riveris in Richtung Bausbachtal und führt dann stetig bergauf bis zur Station Panoramablick. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf die Ortsgemeinde Riveris und findet einen schönen Rastplatz zum Verweilen und Picknicken vor. 

Weiter führt der Weg größtenteils über schattige Waldwege in Richtung Burgkopf. Bei Kilometer 5,2 findet sich erneut in einem Kreuzungsbereich die Möglichkeit den Weg in Richtung Dorf abzukürzen. 

Weiter durch den Wald finden sich noch zwei weitere Infopunkte zu den Themen "Wald" & "Wald in Gefahr" bis es dann bergab wieder in Richtung Tretbecken nahe der Riveris geht. Hier kann man nach der Wanderung entspannt die Füße im Tretbecken oder in der Riveris kühlen.  Über eine kleine Brücke gelangt man von hier direkt wieder zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Linie 30 der VRT Trier ist die Ortsgemeinde Riveris erreichbar. Weitere Infos unter www.vrt-info.de 

Anfahrt

Von L151 zwischen Trier und Hermeskeil, Abfahrt Thomm Richtung Waldrach und dann weiter nach Riveris. Von Trier kommen über Waldrach nach Riveris. 

Parken

Kostenfrei kann auf dem Wanderparkplatz geparkt werden. 

Koordinaten

DD
49.715183, 6.765025
GMS
49°42'54.7"N 6°45'54.1"E
UTM
32U 338888 5509361
w3w 
///erbliche.bahn.standhalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, bequeme und witterungsangepasste Kleidung, Proviant empfehlenswert. 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
254 hm
Höchster Punkt
356 hm
Tiefster Punkt
187 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.