Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Kleiner Märchenweg

Themenweg · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Märchentafel ,,Der gestiefelter Kater"
    Märchentafel ,,Der gestiefelter Kater"
    Foto: Sabrina Neihs, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
m 200 190 180 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

 4,5 km langer familienfreundlicher Weg durch das Waldgebiet auf der Mönchsheide.  Auf 12 Bildtafeln werden Jung und Alt mit dem Thema Märchen konfrontiert. Bei den Erwachsenen werden Kindheitserinnerungen wach, bei den  Kindern wird ein Interesse an den historischen Märchen geweckt.

Erzählen Sie Ihren Kindern ein Märchen. Im Internet sind alle bekannten Märchen auffindbar.

leicht
Strecke 4,5 km
1:10 h
4 hm
4 hm
206 hm
183 hm

,,Es war einmal..“, diesen Satz kennt wohl jedes Kind, ob jung ob alt. Es ist der Anfang aller Märchen und entführt in eine magische Welt voll spannender Abenteuer, bunten Fabelwesen und glücklichen Enden. Tauchen Sie auf unseren Wanderwegen  ein in die zauberhafte Welt der Märchen. Es erwarten Sie 12 Tafeln mit ausgewählten Bildern aus den jeweiligen Erzählungen. Testen doch auch Sie Ihr Märchenwissen und frischen Sie es durch einen Besuch im historischen Breisiger Märchenwald aus dem Jahre 1937 wieder auf. http://maerchenwald-bad-breisig.de/ 

 

Kennen Sie noch diese 12 Märchen? Lesen Sie im Internet oder einem Märchenbuch nach nach und erzählen Ihrem Kind dann die Geschichten! Ein Märchenbuch mit allen Bildern und Geschichten der auf den Tafeln dargestellten Märchen erhalten Sie im Märchenwald oder in der Tourist-Information. 

Station 1: Der Gestiefelte Kater

Station 2: Aschenputtel

Station 3: Der Wolf und die sieben Geißlein

Station 4: Rumpelstilzchen

Station 5: Sterntaler

Station 6: Das tapfere Schneiderlein

Station 7: Dornröschen

Station 8: Schneeweißchen und Rosenrot

Station 9: Schneewittchen

Station 10: Hänsel und Gretel 

Station 11: Rotkäppchen

Station 12: Der Froschkönig

 

Märchenhafte Fragebögen für Kinder 

Unter https://www.bad-breisig.de/Tourismus/Sehenswertes/Maerchenwald/  finden sich zwei Fragebögen zum Kleinen Märchenweg (je eine Variante für Vor- und Grundschulkinder), die - wenn vollständig ausgefüllt - beim nächsten Besuch im Märchenwald oder in der Tourist-Information gegen ein kleines Geschenk eingetauscht werden können. 

 

 

 

Autorentipp

Eine Einkehr bietet der Segelflughafen, der Gutshof "Mönchsheide" und die Schäferhütte. Zum Teil eingeschränkte Öffnungszeiten und kleinere Umwege möglich.

Profilbild von Frank Srol
Autor
Frank Srol
Aktualisierung: 11.08.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
206 m
Tiefster Punkt
183 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 87,58%Pfad 11,85%Unbekannt 0,55%
Naturweg
3,9 km
Pfad
0,5 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Bad Breisig

Koblenzer Str. 39

53498 Bad Breisig

(Im Kurpark)

Tel.: 02633 / 45630

E-Mail: tourist-info@bad-breisig.de  

www.bad-breisig.de 

Start

Parkplatz Hubihütte Bad Breisig, Mönchsheide (201 m)
Koordinaten:
DD
50.509124, 7.267768
GMS
50°30'32.8"N 7°16'04.0"E
UTM
32U 377175 5596673
w3w 
///beutel.prinzip.umwandeln
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Hubihütte Bad Breisig, Mönchsheide

Wegbeschreibung

Der kleine Märchenweg beginnt am Wanderparkplatz Mönchsheide, wo wir gegenüber der Hubi-Hütte eine Wandertafel zu den Märchenwegen mit allen wichtigen Infos überblicken können. Während des Rundwegs können wir am Wegesrand 12 sagenhafte Tafeln mit Bildern aus verschiedenen Märchen der Gebrüder Grimm entdecken.

 

Wir starten am Wanderparkplatz, gehen zunächst rechts herum und folgen dem Weg am Waldrand, wo uns auch schon die erste Tafel erwartet. Genau wie der gestiefelte Kater, aus unserem ersten Märchen, stolzieren wir weiter am Rand des Feldes und können dabei womöglich das ein oder andere Tierchen am Boden oder in der Luft entdecken. Bei diesem schönen Blick auf das Plateau der Mönchsheide können wir ebenfalls den Gutshof Mönchsheide und den Flugplatz Mönchsheide erblicken. Vielleicht können wir ja auch ein kleines Flugzeug am Himmel oder sogar beim Starten oder Landen beobachten. Nach etwa 450m geht es an den Bänken rechts in den Wald hinein, wo wir gespannt die nächsten Tafeln suchen. Währenddessen folgen wir dem Weg noch etwa 650m bevor wir leicht rechts abbiegen und an eine verwunschene Kreuzung kommen, an der wir auf das Märchen Rumpelstilzchen treffen. An der Tafel geht es nun auf dem rechten der beiden Wege, die geradeaus führen, für etwa 500m weiter. Schließlich gelangen wir an eine Kreuzung, an der wir direkt die nächste Tafel entdecken. Danach folgen wir dem Weg ein weiteres Stück und gehen an der Kreuzung, wo wir Schneeweißchen und Rosenrot finden, weiter geradeaus. Nach einem kleinen Abstieg folgen wir der Markierung nach rechts leicht aufsteigend und entdecken bald die nächste Schautafel. An Schneewittchen vorbei, folgen wir dem Weg noch ein bisschen und biegen dann links ab. Wie Hänsel und Gretel befinden wir uns nun auf dem Weg zu einer Schutzhütte, wo wir unsere wohlverdiente Pause einlegen und von der Wanderliege einen märchenhaften Ausblick genießen können. Bei gutem Wetter kann man in der Ferne die Berge und Hügel des Osteifelvulkanismus und auch die Burg Olbrück bestaunen. Direkt zu unseren Füßen befindet sich außerdem eine schöne Heide, wo wir mit etwas Glück einen Blick auf kleinere Lebewesen erhaschen können. Gestärkt geht es nun in den Endspurt und wir folgen dem kleinen Trampelpfad, der direkt vor der Hütte nach rechts verläuft. Dabei bewältigen wir mehrere kleine Aufs und Abs mit versteckten Aussichten auf das im Tal gelegene Oberbreisig. Hierbei bietet sich auch die Möglichkeit über einen Abstieg zur Schäferhütte zu gelangen. Ein letztes Mal geht es durch den Wald und wir genießen, wie das kleine Rotkäppchen, die märchenhafte Atmosphäre um uns herum. Wir folgen weiter dem Weg, treffen auf die letzte Bildtafel und erreichen schließlich wieder unseren Startpunkt – den Parkplatz Mönchsheide.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Innerorts und auch die Umgebung können gut mit der Buslinie 800 erreicht werden. Befahren werden beispielsweise Bad Breisig, Brohl, Niederzissen, Ramersbach, Ahrweiler und Bad Neuenahr. 

Vom Bahnhof Bad Breisig kann der Bus nach Oberbreisig bis zur Station "Frankenbachstraße", genommen werden. Von dort aus sind es fußläufig 20 Minuten bis zur Mönchsheide. 

Anfahrt

Der Wanderparkplatz Mönchsheide (Startpunkt Kleiner Märchenweg) ist über den Mönchsheider Weg in Oberbreisig erreichbar.

Parken

Wanderparkplatz Mönchsheide (Hubihütte)

Koordinaten

DD
50.509124, 7.267768
GMS
50°30'32.8"N 7°16'04.0"E
UTM
32U 377175 5596673
w3w 
///beutel.prinzip.umwandeln
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

In der Tourist-Information Bad Breisig ist der neue Märchenwege Flyer für Sie erhältlich. 

Ebenfalls erhältlich sind Fragebögen für wahlweise Vorschul- oder Grundschulkinder, die nach dem Lösen im Märchenwald oder der Tourist-Information Bad Bresig gegen eine kleine Überraschung eingetauscht werden können.

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung erforderlich, der Weg ist gut begehbar und verläuft größtenteils flach.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,5 km
Dauer
1:10 h
Aufstieg
4 hm
Abstieg
4 hm
Höchster Punkt
206 hm
Tiefster Punkt
183 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch barrierefrei geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.