Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Leinsweiler - Weinlehrpfad

Themenweg · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick zur Madenburg
    / Blick zur Madenburg
    Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Infotafel Müller-Thurgau
    Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Blick auf Münz, Leinsweiler und Slevogthof
    Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Weinlehrpfad Leinsweiler
    Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Infotafel Sauvignon Blanc
    Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Picknickplatz am Sonnenplätzel
    Foto: Thomas Stübinger, CC BY-SA, Thomas Stübinger
  • / Spielplatz Sonnenplätzel
    Foto: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V., CC BY-SA, Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Infotafel Grüner Silvaner
    Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Infotafel Federweißer
    Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Martinskirche
    Foto: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V., CC BY-SA, Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Touristinformation im Renaissance-Fachwerkhaus
    Foto: Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V., CC BY-SA, Nicola Hoffelder, SÜW Landau-Land e.V.
  • / Ortsbrunnen Leinsweiler
    Foto: Karlheinz Schmeckenbecher, Bildarchiv SÜW e.V., Karlheinz Schmeckenbecher, Bildarchiv SÜW e.V.
m 320 300 280 260 240 220 200 5 4 3 2 1 km
Weinlehrpfad durch die Leinsweiler Weinlage "Sonnenberg"
leicht
Strecke 5,2 km
1:25 h
97 hm
97 hm

In der Weinlage "Sonnenberg" rund um Leinsweiler lernen Sie die verschiedenen Rebsorten im Weinberg kennen und erfahren an den Informationstafeln mehr zum Anbau, zu Merkmalen, Geschmack und Aroma der verschiedenen Sorten. Außerdem lernen Sie interessante Infos zur Weinproduktion kennen.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalten Sie sich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Sie unterwegs treffen.
  • Achten Sie auf die Natur, zerstören Sie keine Pflanzen und bleiben Sie immer auf den Wegen. Versuchen Sie übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlassen Sie vor der Dämmerung den Wald.
  • Denken Sie an eine Mülltüte für unterwegs und nehmen Sie Ihre Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nehmen Sie Ihren Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Ihnen.
  • Beachten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen.
  • Parken Sie nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lassen Sie Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Geben Sie land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Wir, Ihre Mitmenschen und die Natur danken es Ihnen :)

Autorentipp

Das theoretisch Gelernte am besten direkt in der Praxis überprüfen und bei einem der Leinsweiler Winzer eine Weinprobe machen!
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
313 m
Tiefster Punkt
225 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, in denen Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Weitere Infos und Links

Verein Südliche Weinstraße Landau-Land e.V.

Büro für Tourismus landauland
Hauptstraße 4
76829 Leinsweiler
06345 3531
urlaub@landauland.de
www.landauland.de

 

März bis Oktober:
Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr

November bis Februar:
Montag bis Freitag 09.00 - 12.30 Uhr

Start

Rathaus Leinsweiler (244 m)
Koordinaten:
DD
49.183094, 8.019222
GMS
49°10'59.1"N 8°01'09.2"E
UTM
32U 428527 5448272
w3w 
///befindlichen.augen.hoben

Ziel

Rathaus Leinsweiler

Wegbeschreibung

Vom Rathaus in Leinsweiler aus führt die Weinstraße in südlicher Richtung (Eschbach) zum Leinsweiler Hof. Die ersten Informationstafeln des Weinlehrpfades findet man am Leinsweiler Hof auf dem Wirtschaftsweg in östlicher Richtung. Nach etwa 250 m geht es links den Weinberg bergab, über die Straße und weiter über den Birnbach. Am Ende des Weges wieder links abbiegen und dem Wirtschaftsweg bis zur Weinstraße folgen.

Weiter führt der Weinlehrpfad ein kleines Stück auf der Weinstraße nach links. Wer nur eine kurze Tour gehen möchte (Wegstrecke 2,3 km), kann hier der Weinstraße zurück in den Ort und zum Startpunkt am Rathaus folgen. Der Weinlehrpfad führt weiter auf dem gegenüberliegenden Wirtschaftsweg Richtung Osten auf dem Pfälzer Mandelpfad. Nach ca. 700 m links in die Weinberge abbiegen. Weitere 300 m hoch und durch die Weinlage "Sonnenberg" und dann erneut (2. Wirtschaftsweg) nach links abbiegen.

Im Bogen führt der Weinlehrpfad nun an den Waldrand und biegt dann links ab. Hier kann nun der Markierung "Wanderweg Deutsche Weinstraße" gefolgt werden. Am Weinpavillon angekommen, biegt der Weinlehrpfad scharf nach links auf die Slevogtstraße ab. Den Wanderweg Deutsche Weinstraße und die Slevogtstraße nach 100 m verlassen und dem links abzweigendem Wirtschaftsweg folgen. Dieser führt hinter dem Friedhof und der Martinskirche wieder zurück bis an den Pfälzer Mandelpfad und die Weinstraße. Rechts der Weinstraße in den Ort und zurück an den Startpunkt am Rathaus folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Landau/Pfalz und ab da mit dem Bus (Linie 530 Richtung Ranschbach) nach Leinsweiler. Von der Bushaltestelle Leinsweiler Ort bis zum Startpunkt am Rathaus sind es nur ca. 50m.

Fahrplaninfo unter www.vrn.de 

Anfahrt

Auf der Autobahn A65 nehmen Sie die Ausfahrt Landau-Nord auf die B10 Richtung Annweiler. Sie verlassen die B10 bei der Abfahrt Leinsweiler/Siebeldingen/Birkweiler und folgen der Weinstraße und Beschilderung nach Leinsweiler. Am Rathaus in Leinsweiler steht ein Parkplatz zur Verfügung.

Parken

Kostenfreie Parkplätze (max. 3 Stunden mit Parkscheibe) stehen am Rathaus zur Verfügung. Weitere kostenfreie (und zeitlich unbegrenzte) Parkplätze gibt es an der Sonnenberghalle (Hauptstraße) am Ortsausgang Richtung Ilbesheim.

Koordinaten

DD
49.183094, 8.019222
GMS
49°10'59.1"N 8°01'09.2"E
UTM
32U 428527 5448272
w3w 
///befindlichen.augen.hoben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wander-, Rad- und Freizeitkarte "Verbandsgemeinden Landau-Land, Offenbach & Herxheim" (Maßstab 1:25.000), Pietruska-Verlag, ISBN 978-3-934895-80-5, ab € 4,90

Leinsweiler Ortsprospekt mit Übersichtskarte aller Leinsweiler Rundwanderwege, kostenfrei

Beide Karten sind im Büro für Tourismus landauland in Leinsweiler (Hauptstraße 4) erhältlich.

Ausrüstung

Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  • Festes Schuhwerk
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.
  • Es empfiehlt sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
97 hm
Abstieg
97 hm
mit Bahn und Bus erreichbar geologische Highlights Rundtour botanische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.