Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg

Lenus-Mars-Weg

Themenweg · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gallorömische Tempelanlage auf dem Martberg bei Pommern
    / Gallorömische Tempelanlage auf dem Martberg bei Pommern
    Foto: Tourist-Information Treis-Karden, Mosellandtouristik GmbH
  • / Beschilderung "Lenus-Mars-Weg"
    Foto: Tourist-Information Treis-Karden, Mosellandtouristik GmbH
  • / Wandergruppe auf dem "Lenus-Mars-Weg"
    Foto: Tourist-Information Treis-Karden, Mosellandtouristik GmbH
  • / Skulptur "Keltischer Krieger" entlang des Weges
    Foto: Tourist-Information Treis-Karden, Mosellandtouristik GmbH
  • / Haupttempel der Gallorömischen Tempelanlage
    Foto: Tourist-Information Treis-Karden, Mosellandtouristik GmbH
m 400 300 200 100 4 3 2 1 km Gallorömische Tempelanlage Martberg

Der Lenus-Mars Wanderweg mit einer Länge von 5,1 km verbindet die Orte Karden und Pommern. Auf Informationstafeln erfährt man Interessantes und Wissenswertes über die Ausgrabungen und Besiedlung der Tempelanlage.

Die Holzskulpturen keltischer Krieger, römische Frau und spätantiker Kastor am Wegrand begleiten den Aufstieg.

Informationstafeln in Karden (Am Ende der Straße „Unter den Weinbergen“) und in Pommern (Straße „Am Goldberg“) zeigen eine Karte mit dem Wegeverlauf.

Einkehrmöglichkeiten befinden sich in den Orten.

mittel
4,8 km
1:36 h
153 hm
181 hm

Auf dem Martberg, zwischen Pommern und Karden, ca. 180 m hoch über der Mosel, lag eine befestigte großstadtähnliche Siedlung der Kelten (Oppidum). Im Zentrum der Siedlung entwickelte sich eine gallorömische Tempelanlage, an der die wechselvolle Geschichte des Mosellandes in einem Verschmelzungsprozess von Kelten und Römern sichtbar wird.

Das Heiligtum war dem Gott Lenus Mars geweiht, dessen Verehrung der Martberg seinen Namen verdankt.

In der Blütezeit dieser Kultanlage (ca. 200 n. Chr.) standen hier zahlreiche Tempelbauten. Nach jahrelangen Ausgrabungen wurden Teile der Tempelanlage rekonstruiert. Eine Führung über die Tempelanlage mit Besichtigung der Innenmalereien des Haupttempels ist ganzjährig möglich.

Einen Einblick in das Kultgeschehen vor 2000 Jahren geben auch die zahlreichen Fundstücke, darunter Tausende keltische und römische Münzen, sowie Waffen und Schmuckstücke. Einzelne Funde sind im Stiftsmuseum ausgestellt.

Die Tempelanlage und der Lenus-Mars Weg sind mit Informationstafeln ausgestattet, die über archäologische Forschungsergebnisse und Rekonstruktionen zu den Themenbereichen des keltischen Oppidums und der Befestigungsanlage informieren.

Autorentipp

Ein Besuch der Gallorömischen Tempelanlage auf dem Martberg bei Pommern ist lohnentswert. Hier können Sie auch während der Öffnungszeiten in das Martberg-Café einkehren.

Öffnungszeiten Martberg: Ostern, Mai-Ende Oktober, Freitag-Sonntag, 11:00-17:00 Uhr

Profilbild von Tourist-Information Treis-Karden
Autor
Tourist-Information Treis-Karden
Aktualisierung: 28.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
273 m
Tiefster Punkt
92 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Treis-Karden

St. Castor-Str. 87

56253 Treis-Karden

Tel. 0049 2672 - 9157700, Fax 0049 2672 - 9157696

touristinfo@vgcochem.de

www.treis-karden.de 

www.vgcochem.de 

Öffnungszeiten:

Mai-Oktober: Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr, Sa 9.00-12.00 Uhr

November-April: Mo-Do 9.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr, Fr 9.00-13.00 Uhr

Start

Unter den Weinbergen, 56253 Treis-Karden (120 m)
Koordinaten:
DG
50.179289, 7.296598
GMS
50°10'45.4"N 7°17'47.8"E
UTM
32U 378379 5559953
w3w 
///redner.tagte.flachem

Ziel

Am Goldberg, 56829 Pommern

Wegbeschreibung

Wandertipps

Rundweg zwischen Karden-Pommern (9,5 km)

Die Wanderung führt von Karden über den Lenus-Mars Weg vorbei an der Tempelanlage nach Pommern. Hier informiert eine Ausstellung im Bürgerhaus, Am Spilles, über die Ausgrabungsstätte und die Funde. Die Route wird zuerst über den Lenus-Mars Weg, dann weiter zur Fahrlei (schöner Aussichtspunkt) und entlang des Moselhöhenweges (Abzweigung im Wald vom Lenus-Mars Weg) nach Karden fortgesetzt. In Karden zeigt die keltisch-römische Abteilung im Stiftsmuseum die archäologischen Funde des Martberges.

Diese Wanderung kann auch von Pommern aus gestartet werden.

Von Pommern bis Moselkern (20 km mit Besuch der Burg Eltz)

Die Wanderung beginnt in Pommern und führt über den Lenus-Mars Weg vorbei an der Tempelanlage nach Karden. Über die St. Castor-Str. und Burg-Eltz-Weg wird die Wanderung auf dem Buchsbaum-Wanderpfad (Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich) nach Müden und weiter nach Moselkern fortgesetzt. Hier besteht die Möglichkeit die Burg Eltz im Elztal zu besuchen (1 Stunde Fußweg zur Burg, siehe Wanderkarte). Von Moselkern fahren stündlich Züge zum Ausgangspunkt Pommern zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise nach Treis-Karden und Pommern mit der Deutschen Bahn aus Richtung Koblenz und aus Richtung Trier möglich.

Anfahrt

Treis-Karden und Pommer sind über die Bundesstraßen B 49 und B 416 zu erreichen.

Autobahnabfahrten:
Kaifenheim oder Kaisersesch - A 48
Boppard - A 61

Parken

Kostenlose Parkplätze neben dem Bahnhofsgebäude in Karden und in der Moselstraße in Treis oder auf dem Parkplatz/Moselvorgelände in Pommern.

Koordinaten

DG
50.179289, 7.296598
GMS
50°10'45.4"N 7°17'47.8"E
UTM
32U 378379 5559953
w3w 
///redner.tagte.flachem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Wanderkarte Ferienland Cochem und Treis-Karden, Maßstab 1:25.000, Preis 7,90 € Topographische Wanderkarte Moselsteig Zell-Koblenz, Maßstab 1:25.000, Preis 5,90 € Kartenmaterial in der Tourist-Information Treis-Karden erhältlich.

Ausrüstung

Der Wanderweg kann ganzjährig begangen werden. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,8 km
Dauer
1:36h
Aufstieg
153 hm
Abstieg
181 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.